Mulai Membaca

Unterweisung auf Burg Lengenfeldt: Rosa - die Lustbarkeit des Seins: Sex und dunkle Erotik im Mittelalter

Nilai:
74 halaman58 menit

Ikhtisar

Sex und dunkle Erotik im Mittelalter

Ein dunkler Herr - Herzog von Lengenfeldt - und eine unschuldige Magd - Rosa.

Eine nicht enden wollende sexuelle Gier des Herzogs, der seine Lust aus dem Schmerz seiner Auserwählten zieht. Er benutzt Rosa wie es ihm in den Sinn kommt. Diese hat keine Wahl: Sie muss sich seiner Dominanz fügen, denn nur durch vollständige Unterwerfung hat sie die Chance zu überleben.

Die gerade mündige Rosa kommt als Magd auf Burg Lengenfeldt. Fleißig und willfährig ist sie, was dem dunklen Herr Tellmann von Lengenfeldt gefällt. Er hat das unschuldige Geschöpf Rosa als seine neue Sklavin auserkoren. Nach Lust und Laune lebt er seine dunkle Seite aus. Um die vollständige Unterwerfung Rosas zu erreichen, schreckt er vor keiner Foltermethode zurück. Denn Schmerz bereitet dem dunklen Herzog besondere Lust.

Eine sexuelle Fantasie der dunkelsten Art aus dem Leben im Mittelalter. Für alle Leser für welche Masochismus, Bestrafung, Folter, Sklavinnen und BDSM als Lektüre für Zwischendurch von Interesse ist.

Baca di aplikasi seluler Scribd

Unduh aplikasi seluler Scribd gratis untuk membaca kapan pun, di mana pun.