Anda di halaman 1dari 41

61711 Österreich F 5,00 · Schweiz sfr 9,00 · BeNeLux F 5,30 · Spanien F 5,70 · Ungarn Ft 1.

1.540 · Italien F 5,70 · Griechenland F 5,70 · Finnland F 5,70 · Portugal (cont.) F 5,70 · Frankreich F 5,30 · England £ 3,80 · Norwegen nok 56,00

LIVE

LIVE
01/09 Unabhängiges Magazin für die Porsche-Community Januar 09 · Deutschland · ` 4,30

997 turbo leistungsgesteigert: zwei aktuelle Beispiele Modelloffensive: Facelift-Boxster, Cayenne Diesel, Panamera

968 CS M030 inside: Erfahrungsbericht aus der Clubsport-Szene


WWW.PORSCHE-SCENE.DE
Technologie aus der Motorrad-Weltmeisterschaft
Titan-Abgasanlagen für anspruchsvolle Sportfahrer
AUFTAKT

2
Porsche
Porsche® ®| | Tuning
Tuning | | Teile
Teile 008 war das Jahr der großen er sich als Teamleiter im Porsche Mobil der Weltbeste – schaffte es nie. 1998,
Jubiläen. Porsche feierte 60. Ge- 1 Supercup. Der läuft seit 15 Jahren im vor zehn Jahren, glitt ihm die letzte
Made
MadeininGermany
Germany | | www.fvd.de
www.fvd.de burtstag, Hans Herrmann und Rahmenprogramm – auch das ein Jubilä- Siegchance durch die Hände. All diese
Herbert Linge begingen das 80. Wie- um. Dass "Moby Dick", der freizügigste Ereignisse haben wir 2008 noch einmal
genfest. 2008 war aber auch das Jahr Renn-911er aller Zeiten, vor 30 Jahren aufgegriffen. Möglicherweise hat das

Der
DerJungbrunnen
Jungbrunnenfür
fürIhren
IhrenKlassiker!
Klassiker! der Abschiede. Paul Frère verstarb am
23. Februar im Alter von 91 Jahren. Sein
in Erscheinung getreten ist, würdigte
Porsche beim AvD-Oldtimer-Grand
die Frage aufgeworfen, wie wichtig uns
die Gegenwart ist. Mit dieser Ausgabe
FVD
FVDBrombacher
Brombacherbietetbietetein
einumfassendes
umfassendesProgramm
ProgrammananPorsche
PorscheTuning
TuningKomponenten
Komponentenfür füralle
alleLiebhaber
Liebhaberder
der Namensvetter Paul Newman erlag am Prix auf dem Nürburgring. Der 935/78 liefern wir einmal mehr die Antwort und
„Luftgekühlten“.
„Luftgekühlten“.Von VonZubehörteilen
Zubehörteilenund undAccessoires
Accessoiresbisbiszuzukompletten
komplettenLeistungskits
Leistungskitsund undKarosserieteilen,
Karosserieteilen, 26. September einem Krebsleiden. Bei- durfte er das Werksmuseum verlassen stellen Innovationen an den aktuellen
bei
beiuns
unsfinden
findenSie
Siealles
allesumumIhrIhrFahrzeug
Fahrzeugwieder
wiederimimneuem
neuemGlanz Glanzerstrahlen
erstrahlenzuzulassen.
lassen.Alle
AlleProdukte
Produktesind
sind de haben die Geschichte der 24 Stun- und in die Eifel reisen. Zu seiner aktiven 911er Modellen vor. Denn auch das hat
den von Le Mans mitgeschrieben. Paul Zeit war "Moby Dick" nie auf dem Nür- uns dieses Jahr beschert: Ideen, die die
entwickelt
entwickeltundundhergestellt
hergestelltunter
unterEinhaltung
Einhaltungder
derhöchsten
höchstenStandards
Standardsmitmitprüfstandsgetesteten
prüfstandsgetestetenErgebnissen.
Ergebnissen.
Dynamik verbessern helfen.
Besuchen
BesuchenSie Sieunseren
unserenumfangreichen
umfangreichenOnlineshop
Onlineshopmitmitüber
über42.000 Produkten(www.fvd.de).
42.000Produkten (www.fvd.de).immer immermehr
mehr
Liebhaber
Liebhaberdieser
dieserKlassiker
Klassikersetzen
setzenauf aufunsere
unsereErfahrung
Erfahrung
Power
PowerFlow
FlowKit
Kit
Was das Jahr gebracht hat Außerdem stellen wir gleich
vier kommende Porsche auf
einen Streich vor: Facelift-
Ersetzen
Ersetzen SieSie
Ihren
Ihren
restriktiven
restriktiven Frère ließ es sich bis ins hohe Alter nicht burgring gestartet – jedenfalls der aus Boxster und -Cayman, Cayenne mit Die-
Luftfilterkasten
Luftfilterkasten durch
durcheinen
einen nehmen, den Klassiker an der Sarthe dem Werk nicht. Geschichten wie diese selmotor sowie den Viertürer Panamera.
PowerFlow-Kit.
PowerFlow-Kit. Durch
Durch vom Pressezentrum aus zu verfolgen. lagen 2008 höher im Kurs als je zuvor. Uns kommt es auf die Mischung von alt
größeres
größeres Luftvolumen
Luftvolumen und
und
Viele bewunderten die Andacht, mit der Das hängt mit dem spekulativen Wert und neu an. Um zu dieser Feststellung
höheren
höheren Luftdurchsatz
Luftdurchsatz
erreicht
erreichtIhrIhr
Motor
Motorbisbis
zuzu1515 Frère auf den Zeitenmonitor über sei- historischer Rennporsche zusammen. zu gelangen, hätten wir das Jahr 2008
PSPSmehr
mehr Leistung.
Leistung.EinEin
besser
besser nem Schreibpult schaute. Mit derselben Die Preise für halbwegs authentische eigentlich nicht gebraucht. Denn den
Free
FreeFlow
Flow atmender
atmender Motor
Motor hat
hat
eine
eine
schnellere
schnellere Gasannahme.
Gasannahme. FVD
FVDChip
Chip Andacht erwartete Olaf Manthey die Carrera RSR, 934, 935 oder Prototypen Mix der Stile und Geschmäcker leben
Auspuff
AuspuffSystem
System Jeder
Jeder
PowerFlow-Kit
PowerFlow-Kit wurde
wurde amam Prüfstand
Prüfstand optimiert,
optimiert, Tuning
Tuning Zielankunft seines 997 GT3 RSR beim haben ungeahnte Dimensionen erreicht. wir seit mehr als sechs Jahren.
umummaximale
maximale Leistung
Leistung
zuzu
sichern.
sichern.DerDerUmbausatz
Umbausatz Alle
Allevon
von
uns
uns
gelieferten
gelieferten anderen großen 24-Stunden-Rennen. Vor ein paar Jahren noch waren diese
Einen
Einenunvergleichlichen
unvergleichlichen
beinhaltet
beinhaltet
Filter,
Filter,
Ansaugrohr,
Ansaugrohr, Einbauanleitung
Einbauanleitung und
und DME-Änderungen
DME-Änderungen
Sound
Sound und
undbisbis
zuzu15%
15% mehr
mehr Auf seiner Hausstrecke, der Nürburg- Relikte aus einer wilden Zeit nicht ein- Facettenreiches Lesevergnügen!
sämtliches
sämtliches
Installationsmaterial.
Installationsmaterial. (Chip-Tuning)
(Chip-Tuning)
werden
werden
Leistung.
Leistung.Unser
Unser Umbau-
Umbau- ring-Nordschleife, sicherte sich Man- mal einen Bruchteil dessen wert, was
KitKit
beinhaltet
beinhaltetEdelstahl-
Edelstahl- umfangreichen
umfangreichen
Testprogrammen
Testprogrammen sowie
sowie they den dritten Triumph in Folge. Da- heute für sie gezahlt wird. Die Ursa-
Wärmetauscher,
Wärmetauscher, einen
einen
Sport-Endschalldämpfer,
Sport-Endschalldämpfer, Leistungsprüfungen
Leistungsprüfungen mit erreichte der Zwirbelbart endgültig chen sind vielfältig. Manche finden es
Ölleitungen,
Ölleitungen,Dichtungen
Dichtungen unterzogen,
unterzogen,umum den Status eines Ring-Denkmals. In den schick, sich mit Siegerwagen von einst
undundMontagematerial.
Montagematerial. Ihnen
Ihnen
standfesten
standfesten achtziger Jahren hatte Erich Zakowski zu schmücken. Etliche Fahrer, die ur-
Erhältlich
Erhältlich
mit
miteinem
einem oder
oder Leistungszuwachs
Leistungszuwachs zuzu mit seinem Zakspeed-Rennstall densel- sprünglich an den Volants drehten,
zwei
zweiEndrohren
Endrohren (85mm
(85mm garantieren.
garantieren.
ben Olymp erreicht und anschließend in sind längst verstorben. Wir erinnerten Ihr
Durchmesser).
Durchmesser). der Formel 1 Schiffbruch erlitten. Die- Carsten Krome
in diesem Sommer an Bob Wollek, der
sen Fehler wird Manthey kaum machen 30 Versuche unternahm, die 24 Stunden
und dem Grand-Prix-Zirkus fernbleiben. von Le Mans zu gewinnen. Der Elsäs-
Seine persönliche Dosis Formel 1 holt ser – im 934 und 935 turbo vielleicht

Recaro-Sitze
Recaro-Sitze
FVD
FVDistist
autorisierter
autorisierter
Sport-Fahrwerk
Sport-Fahrwerk Recaro-Händler
Recaro-Händler undund
Eine
Eine
Kombination
Kombination vonvon Bilstein
Bilstein bietet
bietetIhnen
Ihnen diedie
komplette
komplette Produktlinie
Produktlinie Drei Gesamtsiege in Folge: Olaf Manthey setzte sich be
und
undEibach.
Eibach.FürFür
diedieStrasse
Strasse
vom
vomSportsitz
Sportsitzbisbis
zuzu Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife ein D
mit
mit
progressiven
progressiven undundfürfürdiedie
Rennstrecke
Rennstrecke mitmitlinearen
linearen Rennschalen-Sitz.
Rennschalen-Sitz.
Zusatzfedern.
Zusatzfedern. Dämpfer-
Dämpfer- undund Verstellbare
Verstellbare Karosserie
Karosserie
Federkennlinie
Federkennlinie sind
sindfreifrei Stabilisatoren
Stabilisatoren Wir
Wir
bieten
bieten Ihnen
IhnenKarosserie-Teile
Karosserie-Teileauf
aufhöchstem
höchstem Niveau
Niveau
wählbar,
wählbar,wirwir
beraten
beraten SieSie Perfektionieren
Perfektionieren SieSie
IhrIhr
Fahrwerk
Fahrwerk und
und mit
mit
perfekter
perfekter Passung.
Passung. ObObesesnun
nuneinein
kompletter
kompletter
gerne,
gerne,umum
Ihnen
Ihnen diedie
optimale
optimale steigern
steigern
SieSie
das
das
Fahrvergnügen
Fahrvergnügen mit
mit Umbau-Kit
Umbau-Kit sein
sein
soll,
soll,
oder
oder
einein
Original-Ersatzteil,
Original-Ersatzteil,
wirwir
Abstimmung
Abstimmung zuzugarantieren.
garantieren. unseren
unsereneinstellbaren
einstellbaren Stabilisatoren.
Stabilisatoren. haben
habenalles
alles
um umIhren
IhrenPorsche
Porschegut
gutaussehen
aussehenzuzu
lassen.
lassen.

FVD FVDDeutschland
Deutschland FVDFVD NORTH
NORTH AMERICA
AMERICA FVDFVD Schweiz
Schweiz
Waldmatten
Waldmatten22 1520
1520S. S.
Powerline
PowerlineRoad,
Road,Suite
Suite
HH Erlistrasse
Erlistrasse
11
79224
79224Umkirch
Umkirch Deerfield
DeerfieldBeach,
Beach,
FLFL33442
33442 6417
6417 Sattel,
Sattel,Schweiz
Schweiz
Deutschland
Deutschland Toll
Toll
Free:
Free:
1.800.274.2220
1.800.274.2220 Tel:
Tel:
+41.836
+41.836 0101
5050
Tel:
Tel:
+49.7665.989.90
+49.7665.989.90 Local:
Local:
1.954.571.2050
1.954.571.2050 Fax:
Fax:
+41.836
+41.836 0101
5151
Fax:
Fax:+49.7665.989.920
+49.7665.989.920 Fax:
Fax:
1.954.571.2060
1.954.571.2060 info@fvdschweiz.ch
info@fvdschweiz.ch
www.fvd.de
www.fvd.de/ info@fvd.de
/ info@fvd.de www.fvd.us
www.fvd.us/ info@fvd.us
/ info@fvd.us www.fvdschweiz.ch
www.fvdschweiz.ch

FVDFVDFinnland
Finnland FVDFVD Norwegen
Norwegen FVD FVD Spanien
Spanien FVDFVD Schweden
Schweden FVD FVDHolland
Holland FVDFVD
UKUK
Aarnio
AarnioRacing
Racing
OYOY Autotuning
AutotuningASAS Kotnik
Kotnik TA TA
Sportvagn
Sportvagn MH-Automobielen
MH-Automobielen Power
PowerMarques
Marques
Auch das ein Meilenstein des Jahres 2008: Mit dem RS Spyder kehrten Porsche-Prototypen nach Le Mans zurück
Tel:44.291.6933
Tel:44.291.6933 Tel:Tel:
69 69
28 28
59 59
99 99 Tel:Tel:
93.7860194
93.7860194 Tel:Tel:
451.17325
451.17325 Tel:Tel:
50.503.2544
50.503.2544 Tel:Tel:
01724.784.897
01724.784.897
Fax:Fax:
69 69
28 28
59 59
98 98 Fax:Fax:
93.7856103
93.7856103 Fax:Fax:
451.17325
451.17325 Fax:Fax:
50.503.4702
50.503.4702 Fax:Fax:
01724.783.871
01724.783.871 Porsche Scene
INHALT

14 56 PORSCHE SCENE REPORTS


Another Day in the Office ______________________________ 6
2007er 911 (997) turbo

Für Kenner und Könner _______________________________ 12


2006er 997 turbo GT RSC 3,6

Material-Vorteil _ _____________________________________ 18
2008er 911 (997) GT3 RS

Klappe zu! ___________________________________________ 24


2001er 986 Boxster 2,7
16
"Zeintop 986": festes GFK-Dach _______________________ 27
Leserservice zum Thema

Die Liebe bleibt ______________________________________ 28


1989er 911 (964) Carrera 4 Targa

Orangenkraft ________________________________________ 56
1981er 911 3,0 SC

Im Steuer-Paradies _ __________________________________ 64
1994er 911 (993) Carrera 2 Coupé
78
Let the Games begin! _________________________________ 70
1994er 968 Clubsport (CS) M030

Clubsport im 968er: ein exklusives Vergnügen __________ 71


Preise für Original-Ersatzteile ziehen kräftig an

Preisfrage: Ist es ein 968 Clubsport oder nicht? _________ 73


Die Chassisnummer enthält alle Informationen

1.100 Kilogramm: erreichte Gewichtsvorgabe ______________ 75

6 Kunststofftechnik bringt Wettbewerbsvorteile

80
CLUBSZENE EVENTS
Sport-Vest ___________________________________________ 62
”Youngtimer Vestival”, Herten/D

SEMA at a glance _ ___________________________________ 68


SEMA-Show, "Las Vegas Convention Center", Las Vegas/USA

Racer und Sammler ___________________________________ 78


54 16 66 Revival des ADAC-Eifelrennens, Nürburgring-Nordschleife/D

12
RACING LEGENDS
Klaus Ludwig: alle meine Schwesterfahrzeuge __________ 80
Kremer-935 K3 beim Revival des ADAC-Eifelrennens, Nürburgring/D

NEWSROOM
Cayenne ab Februar 2009 mit Diesel ___________________ 14
Debüt: Facelift-Boxster und Cayman ___________________ 15

24 Finalisiert: sportlicher Viertürer Panamera ______________ 16


Porsche Zentrum Aachen: Beginn eines neuen Zeitalters __ 17
28
RUBRIKEN
Community __________________________________________ 34
Motormarkt __________________________________________ 35
Poster (Vorderseite): 2008er 911 (997) GT3 RS
Poster (Rückseite): 2007er 911 (997) turbo
Ausblick, Impressum __________________________________ 82

18 62 70
4 Porsche Scene Porsche Scene 5
TOP STORY 2007er 911 (997) turbo

Another Day
IN THE OFFICE
Mit 480 PS und Allradantrieb ist der 997 turbo ein faszinierender Sportwagen. Für Danny Kubasik gab es gute
Gründe, einen Quasi-Neuwagen mit 4.000 Kilometern in Dienst zu stellen. Einerseits konnte der selbstständige
Software-Entwickler am elektronischen Motormanagement des Porsche sein Geschick unter Beweis stellen, ande-
rerseits auf der Nürburgring-Nordschleife Stress abbauen. Für dieses Einsatzgebiet waren Eingriffe erforderlich,
die spurlos rückbaubar sein mussten. Denn mit dem 997 GT2 rückte inzwischen ein noch potenteres Ladegerät
an die Spitze der Modellhierarchie. Für das kommende Jahr plant Kubasik den Um- und Aufstieg. Dann will er
von all den Erkenntnissen profitieren, die ihm das indischrote Coupé beschert hat.

F
reitag, 8. August 2008, Mecher- säge gewichen. Wer die Augen schließt, lässt Danny Kubasik den 997 turbo fau-
nich-Obergartzem in der Voreifel. könnte an einen 935 turbo denken. Den chen, um vor der Linkskurve einen Gang
Still liegt die Landstraße da, biegt Auslöser der Nikon-Digitalkamera hat zurückzuschalten und in 935-Manier da-
in einem Linksknick ab. Vereinzelte Bäu- das Szenario übertönt. Trotzdem ist ein vonzubrausen. Der junge Mann genießt
me säumen den Weg. Was vor der Kur- Bild im Kasten. Es zeigt einen roten 997 es, dem Fotografen am Straßenrand um
ve passiert, ist nicht zu erkennen. Kein turbo mit schwarzem Blockstreifen und Kamera und beide Ohren zu fahren.
Motorengeräusch weit und breit, außer einen konzentriert auf den Straßenver- Üblicherweise arbeitet er hinter den
dem Wind dringt kein Laut zu den Ohren. lauf blickenden Fahrer, was auch sonst? Kulissen. Offizielle Berufsbezeichnung:
Es ist idyllisch hier draußen - die Ruhe Nur darum geht es an diesem Freitag Software-Entwickler im eigenen Unter-
vor dem Sturm? Plötzlich ein Fauchen. - ein normaler Arbeitstag, eine Fotopro- nehmen. Auch das Programm seines
Schnell kommt es näher. Kurz vor der duktion im Umland des Nürburgrings. roten 997 turbo hat er selbst ausge-
nicht einsehbaren Biegung ist ein He- Der Vorgang wiederholt sich einige Male. tüftelt. Für ihn ist es die Quersumme
runterschalten zu hören. Dann baut sich Was auf dem Display der Kamera scharf aus Referenzprojekt, früh erfülltem
das Fauchen mit voller Zugkraft wieder gezeichnet erscheint, könnte ein größe- Jugendtraum und Forschungslabor
auf. Ein roter 997 turbo mit schwarzem rer Bildschirm weniger erbaulich darstel- für das, was noch kommen mag. Er
Blockstreifen erscheint. Die Scheinwer- len. Oft werden bewegte Bilder so lange spricht über Porsche-Tuner, die
fer sind eingeschaltet, der Fahrer blickt wiederholt, bis entweder der Fahrer oder seine Dienste in Anspruch neh-
konzentriert auf den Straßenverlauf. Der das Auto nicht mehr mitspielen. men. Bekannte Namen sind
Wagen jagt weiter, dem Horizont ent- dabei und solche, die auf
gegen. Dabei hört er sich verändert an. Am 8. August 2008 streiken weder professionellen Input von
Das Fauchen ist dem Klang einer Kreis- Mensch noch Maschine. Immer wieder außen angewiesen sind.

Cargraphic-Dreiteiler: an der Vorderach-


se ein halbes Zoll, an der Hinterachse ein
ganzes Zoll breiter

Dynamisches Design: ein schwar-


zer Blockstreifen mit Outlines
Herzstück eines faszinierenden Gesamtkunstwerks: Sechszylinder-Biturbo, ab Werk 480 PS stark setzt das Sportcoupé in Szene

6 Porsche Scene Porsche Scene 7


TOP STORY 2007er 911 (997) turbo

Für den Temperaturhaushalt


des Motors wesentlich: FVD- "Im Prinzip sind wir Software-Optimierer spricht von 540 PS statt 480 in der Se- Konzept des aktuellen Allrad-Porsche
Sportauspuffanlage in einer doch ein kleiner Kreis", schätzt Danny rie. Er berichtet, dies in Verbindung mit der Brüder Uwe und Jürgen Alzen fas-
Exportversion
Kubasik seine Branche ein, "die meisten einer FVD-Sportabgasanlage erreicht ziniert ihn. Bis er selbst in das Gesche-
von uns kennen sich." Der Fachabiturient zu haben. Eigentlich für Exportmärkte hen eingreift, sammelt er vielschichtige
war 19, als er mit dem Aufbau seiner bestimmt, nimmt dieser Auspuff eine Erfahrungen. Dazu gehört die Erkennt-
beruflichen Selbstständigkeit begann. für den leistungsgesteigerten Motor nis, dass 1.585 Kilogramm Leergewicht
Angeregt durch den Kauf eines Audi S4 lebenswichtige Funktion ein. Abwärme den Stahl-Bremsscheiben zusetzen.
Biturbo, setzte er sich mit Motormanage- wird nach außen befördert, bevor sie Vier oder fünfmal − ganz genau weiß
ment-Systemen auseinander. Er stieg sich stauen kann. Fakt ist: Eingriffe in er es nicht − hat Kubasik die Scheiben
tiefer in die Materie ein. Fachbegriffe die elektronische Steuerung bringen ei- bereits erneuern lassen. Freilich liegen
wie "Flashen" oder "Bytebooster" sind nen veränderten Temperaturhaushalt mit auf der Nordschleife an vielen Stellen
für ihn alltäglich geworden. Inzwischen sich. Wird dies ignoriert und die Serien- hohe Geschwindigkeiten an, aus denen
gehört ihm ein Vamag-Allrad-Prüfstand, Abgasanlage weiter eingesetzt, können hart heruntergebremst werden muss.
der im Bedarfsfall 1.200 PS verträgt. bei Dauerbelastung Triebwerksschäden Das fängt am Ausgang der Start-Ziel-
auftreten. Geraden an, wo das digitale Display 252
"Mein wichtigstes Utensil", stellt er fest. Davon ist Danny Kubasik verschont ge- km/h anzeigt. Es folgt eine Rechtskurve,
"Auf dem Prüfstand lese ich zunächst blieben. Er drehte mehr als 100 Runden die fast rechtwinklig abknickt. Dort sind
die Originaldaten aus und verändere auf der Nürburgring-Nordschleife. Aller- nicht nur die Bremsen gefordert, son-
sie Stück für Stück. Parameter sind Zün- dings nicht in Wettbewerben, sondern dern auch die Sportreifen auf dreiteiligen
dung, Luftmasse, Luftmassenstrom, La- im Rahmen der Touristenfahrten für PKW Cargraphic-Rädern. Kubasik wählte Mi-
dedruck, Overboost, Lambda, Gaspedal- mit Straßenzulassung. chelin "Pilot Sport Cup", wie sie auch im
Kennfeld. Ich messe vor und nach der Porsche Sports Cup auf dem 997 GT3 RS
Software-Optimierung, beurteile die Das einzige Problem: Kontrollen an der verwendet werden.
Ergebnisse und mache Schönheitskor- Einfahrt in den Eifelkurs ergaben 108
rekturen, so es denn sein muss." Wunder Dezibel bei 2.000/min. Dieses Messer- Feinarbeit an der Außenhaut stellt aero-
allein durch eine Software-Optimierung gebnis führte zu Diskussionen. Nicht nur dynamischen Abtrieb bereit. Die Linien-
sind nicht zu erwarten. Doch der 997 tur- auf der Nordschleife gelten klare Regeln. führung der Frontspoiler-Lippe erinnert
bo ist in dieser Hinsicht ein lohnenderes Zum guten Schluss durfte Danny Kubasik an den 993 RS M001 Cup oder M003
Objekt als zum Beispiel der 997 GT3 doch mitrollen. Er mag seinen langfristig Clubsport, der markante Heckflügel ist
RS. Durch ein reines Nachprogrammie- geplanten Einstieg in die Langstrecken- etwas weiter nach hinten versetzt wor-
ren ohne begleitende Maßnahmen ist Meisterschaft auf dem Nürburgring den, H&R-Sportfedern legen das Chassis
beim Saugmotor-Carrera kaum etwas erwähnt haben. Gerne würde er ei- um 30 Millimeter tiefer. Im komfortabel
zu holen. Aufgeladene Aggregate bie- nen 997 turbo für Europas populärste ausgestatteten Wageninneren dominiert
ten größere Spielräume. Danny Kubasik Breitensport-Rennserie aufbauen. Das ein Volant, das mit zweifarbigem Leder

Reminiszenz an den 993 RS Cup M001: Frontspoiler-Lippe Schwerpunkt um 30 Millimeter abgesenkt: H&R
wider die Neigung zum Untersteuern lieferte die Federn, der Rest blieb bestehen

Another Day
IN THE OFFICE

Kantiger ausgeformt, weiter nach hinten versetzt: Heck- Perspektive: An der Spitze der Porsche-Hierarchie
flügelblatt auf ausgefahrenen Stützen steht der 997 GT2 - die nächste Herausforderung

8 Porsche Scene Porsche Scene 9


Jetzt einfach abonnieren.
TOP STORY 2007er 911 (997) turbo

Tech-Facts 2007er 911 (997) turbo


land £ 3,80 ·
Norwegen nok
56,00

(Halter- bzw. Herstellerangaben) maximales Drehmoment Serie (Vergleichs- 5,70 · Portugal (con
t.) F 5,70 · Frankreich
F 5,30 · Eng

· Finnland F
wert): 620 Nm bei 1.950 bis 5.000/min Ft 1.540 · Italie
nF 5,70 · Griechen
land F 5,70

Typ: 2007er 911 (997) turbo sfr 9,00 · BeNeLux F


5,30 · Spanien F
5,70 · Ungarn

5,00 · Schweiz
Kraftstoffart: Super Plus unverbleit (minde- 61711
Österreich F

Karosserie: geschlossenes Coupé, selbsttra- stens 98 Oktan)

LIVE
gend, beidseitig verzinkter Leichtbau-Ganz-

LIVE
stahl-Aufbau; Türen und Kofferraumdeckel Kraftübertragung: Motor und Getriebe zu
aus Aluminium, Werkslackierung in "Indisch- einer Antriebseinheit verschraubt; Allrad-
rot", Frontspoiler-Lippe; weiter nach hinten Antrieb mit elektronisch gesteuerter, elek-
versetztes, markanter profiliertes Heckflügel- tromagnetisch betätigter Lamellenkupplung;
blatt Einscheiben-Trockenkupplung mit hydrau-
lischer Unterstützung 4,30
utschland · `
Motor: wassergekühlter Sechszylinder- Komfortabel eingerichtet: Mit dem GT2 vor Januar 09 · De
ommunity
Aluminium-Boxer, Zylindergehäuse und Zylin- Radaufhängungen vorn: Federbein-Achse Augen, ging es dabei auch um die Weiterver-
Magazin fü r die Porsche-C
derköpfe aus Aluminium, vier obenliegende mit radführendem Federbein und einzeln an marktung
hängiges
Nockenwellen, vier Ventile pro Zylinder, Steu- Querlenkern und Längslenkern aufgehängten 01/09 Unab
erzeitenverstellung der Einlassnockenwelle Rädern, H&R-Federn, innenliegende Stoß-
dämpfer, geregelte Zweirohr-Gasdruckdämp- bezogen worden ist. Besonders auf-
und Ventilhub-Umschaltsystem (VarioCam
fer (PASM), 30 Millimeter Tieferlegung merksame Betrachter mögen dies
Plus), hydraulischer Ventilspielausgleich,
zwei Abgas-Turbolader mit variabler Turbi- als Hinweis auf einen bevorstehen-
Radaufhängungen hinten: Mehrlenker-Ach-
nengeometrie, zwei Ladeluftkühler, Trocken- den Fahrzeugwechsel deuten. Der
se, einzeln an fünf Lenkern geführte Räder,
sumpfschmierung, Dreiwege-Katalysator, H&R-Federn; koaxiale, innenliegende, gere- mit 4.000 Kilometern Laufleistung
Stereo-Lambda-Regelung, 11 Liter Motoröl; gelte Einrohr-Gasdruck-Stoßdämpfer (PASM), in Dienst gestellte Quasi-Neuwagen
25 Liter Kühlmittel; Motorsteuerung Typ 30 Millimeter Tieferlegung soll ohne großen Aufwand in den Ur- namera
DME (Digitale Motor Elektronik) für Zündung, nne Diesel, Pa
sprungszustand zurückversetzt wer- ive: Facelift -Boxster, Caye
Einspritzung und Nockenwellenverstellung; Bremsanlage: Zweikreis-System mit achswei- Modelloffens
ser Aufteilung, vorn Sechskolben-Aluminium- den können. Für 2009 steht ein 997 elle Beispiele
elektronische Zündung mit ruhender Zünd- ert: zwei aktu
stungsgesteig
verteilung (sechs Zündspulen), zwei Heißfilm- Monobloc-Sättel; gelochte, innenbelüftete GT2 ganz oben auf der Wunschlis- 997 turbo lei
Luftmassenmesser, sequenzielle Multipoint- Stahlscheiben (350 x 34 mm); hinten Vierkol- te. Beim ab Werk mit 530 PS ange-
Einspritzung ben-Aluminium-Monobloc-Sättel; gelochte, gebenen Spitzenmodell will Danny
innenbelüftete Stahlscheiben (350 x 28 mm);
Bohrung: 100 mm Kubasik 50 PS und 80 Newtonmeter
PSM 8.0; Bremskraftverstärker
zusätzliches Drehmoment aktivieren.
Hub: 76,4 mm Räder: dreiteilige Cargraphic (9J x 19 vorn Sein Antrieb: wie beim bestehenden
und 12J x 19 hinten) 997 turbo eine Mischung aus privaten
Hubraum: 3.600 ccm
Reifen: Michelin-Sportreifen ”Pilot Sport Cup und geschäftlichen Interessen. Man
Verdichtung: 9,0 : 1
NO” (235/35 ZR19 vorn und 305/30 ZR19 müsse eben schnell vorgehen am
leistungssteigernde Maßnahmen: FVD-Edel- hinten) Markt, argumentiert er. Dazu gehöre
stahl-Vier-Rohr-Abgasanlage, Sportluftfilter- das jeweils neueste Produkt eines
Leergewicht (DIN): 1.585 kg
einsatz, Software-Optimierung via Diagno-
Herstellers. Wer beruflich mit Hoch-
seschnittstelle (OBD) durch Danny Kubasik/ Tankinhalt: 67 Liter
DKR Tuning leistungsfahrzeugen umgeht, nimmt
angegebene Höchstgeschwindigkeit: 323 früher oder später einen solchen
angegebene Motorleistung: 540 PS bei km/h (unter Beibehaltung der Original- Standpunkt ein. Druck baut sich auf
6.280/min Bereifung)
bei den Profis − nicht nur Ladedruck.
Motorleistung Serie (Vergleichswert): 480 Höchstgeschwindigkeit Serie (Vergleichs- Den erforderlichen Ausgleich holt sich
PS bei 6.000/min wert): 310 km/h Kubasik wie so viele andere auf der
angegebenes, maximales Drehmoment: 755 Beschleunigung Serie (0 – 100 km/h, Refe- Nürburgring-Nordschleife. Im Stress-
Nm renzwert): 3,9 sec. abbau liegt der tiefere Sinn seines
zene
r Clubsport-S
indischroten Porsche.
ri c h t a u s d e
rungsbe
"Den habe ich nur für mich!", sagt er.
8 C S M 0 3 0 inside: Erfah B e s t e l l c o u p o n
Am 8. August 2008 - dem Tag unserer 96 tmeisterscha
ft
rad-Wel
aus der Motor Sportfahrer
Fotoproduktion − holt ihn der Gedan- WWW.PORSCH
E-SCENE.DE
Technologie spruchsvolle
nlagen für an Ja, ich möchte 12 Ausgaben PORSCHE SCENE Live zum Preis von `47,- (Inland) bzw. `54,- (Ausland) abonnieren!
ke an Unerledigtes ein. "Ich hätte nie Titan-Abgasa
gedacht, wie viele Bilder man für einen
Meine Bestellung zahle ich: per Kreditkarte Visa American Express Eurocard/Mastercard
einzigen Beitrag machen muss", sin-
nach Erhalt der Rechnung
niert er und deutet an, dass die Pflicht
Scheck über Gesamtbetrag liegt bei Karten-Nr. Gültig bis
ruft. Kurze Zeit später lässt er die 540 PORSCHE SCENE LIVE
per Bankeinzug (nur Deutschland)
PS ein letztes Mal fauchen - zurück an erscheint 12 x jährlich! Kartenprüfnummer (unbedingt angeben!)

den Rechner, zurück zu den Hexade- Coupon bitte ankreuzen, Visa-/Masterc.-/Euroc.-Kartenprüfnummer: hinten im Unterschriftenfeld die letzten
drei Zahlen
zimalzahlen, die sein wirtschaftliches ausfüllen, ausschneiden American Express-Kartenprüfnummer: vorne oberhalb der Kartennummer die
letzten vier Zahlen
oder fotokopieren und
Leben ausmachen! Für ihn gilt, was einsenden oder faxen an:
auch auf den Autoren zutrifft: Another MPS GmbH & Co. Name, Vorname Kto.Nr.
Day in the Office − ein ganz normaler Abonnementsverwaltung
Postfach 21 22 BLZ
Arbeitstag. D-45679 Herten
Straße, Nr.
Geldinstitut, Ort
Telefon: +49 (0) 23 66/80 83 00 Das Abonnement gilt für 12 Ausgaben. Sollte es 8 Wochen vor Ablauf der Bezugszeit nicht gekündigt
Land, PLZ, Ort
Telefax: +49 (0) 23 66/80 83 49
werden, verlängert sich das Abonnment um weitere 12 Ausgaben.
Text und Fotos: Carsten Krome Ich bin berechtigt, innerhalb einer Woche die Bestellung des Abonnements ohne Angaben von Gründen
schriftlich bei der Medien Post Shop GmbH & Co. Abonnementverwaltung KG, Postfach 2122,
Mobilitätsgarantie: Danny Kubasik dreht regelmäßig auf der Nürburgring-Nordschleife seine Runden D-45679 Herten zu widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des
Tel.-Nr.

E-Mail: mps@vest-netz.de
Widerrufs.

Datum, Unterschrift
10 Porsche Scene E-Mail
PERFORMANCE PORSCHE 2006er 997 turbo GT RSC 3,6

dingungen. Der "Tuner Grand Prix" be- terwegs als ein Jahr zuvor mit dem 997
steht aus einem Einzelzeitfahren ähnlich GT3 RSC 4,0 (Vierliter-Saugmotor, 465
dem Qualifying eines DTM-Rennens. Die PS, Heckantrieb, vollgetankt 1.365 Kilo-
besondere Zielsetzung dabei ist der sensi- gramm). Der Ansatz, auf den 130 Kilo-
ble Umgang mit den straßenzugelassenen gramm schwereren 997 turbo zu setzen,
Reifen. Sollen sie konkurrenzfähige Run- hatte sich als richtig erwiesen. Trotzdem
denzeiten ermöglichen, dürfen sie nicht fehlten 135 Tausendstelsekunden auf den
zu früh überhitzen. Sieg beim "Tuner Grand Prix" am 10. Mai
2008. Der 997 GT2 des
Einsatzleiter Kurt Ecke mus- Mitbewerbers TechArt
ste ein Fahrwerks-Setting ließ nämlich 1:06,811
finden, welches der schwie- M i n u t e n n o t i e re n
rigen Aufgabenstellung und sicherte sich den
gerecht wird. Dies gelang entscheidenden Vor-
ihm unter Zuhilfenahme ei- sprung.
ner Datenaufzeichnung mit
"PSS10"-Gewindefederbei- Schon haben Cargra-
Gewichtsvorteil gegenüber dem 997 turbo: mit 67 Litern vollgetankt 1.495 Kilogramm Einschließlich vier Austrittsöffnungen für die Auspuffrohre: Umbau auf GT2-Aerodynamik nen von Bilstein und H&R- phic und die beteiligten
Einteilig, geschmiedet, leich-
Federn. Dunlop stellte mit ter als das Serienpendant: Stammpartner nachge-
barkeit zu erzielen. Das Sperrdifferenzial dem "Sportmaxx GT" gee- Monolite “RG-5" in 19-Zoll- legt. Zur Essen Motor
Von Cargraphic für Kenner und Könner: 997 turbo GT RSC 3,6 und die für maximal 890 Newtonmeter ge- igete Pneus zur Verfügung, Dimensionen Show 2008 gibt der 997

624 PS, 326 km/h, leichtere Räder, 1.495 Kilogramm vollgetankt eignete Sport-Druckplatte verbesserten
Vortrieb und Kraftfluss. Eine Ölkühlung
Cargraphic geschmiedete
19-Zoll-Monobloc-Räder des Typs RG-5.
GT2 RSC (Turbomotor,
680 PS, Heckantrieb, vollgetankt mit 90
für die Vorder- und Hinterachs-Getriebe Dieses Technologie-Paket ist schlagkräf- Litern Kraftstoff 1.398 Kilogramm) seinen
Dreimal hintereinander siegte Cargraphic beim "Tuner Grand Prix", dem traditio- stoff vollgetankt, zeigt die Waage noch mit externen Ölpumpen beugt Schäden tig genug gewesen, um auf dem Kleinen Einstand. Zwischen dem 997 GT3 RSC 4,0
nellen Kräftemessen der Branche auf dem Hockenheimring. Bei allen drei Erfolgen 1.495 Kilogramm an. Dies wird durch eine durch Überhitzung vor. Die Bremsscheiben Kurs des Hockenheimrings einige Run- und dem 326 km/h schnellen 997 turbo
kamen Saugmotor-Porsche zum Einsatz. 2008 änderten Thomas und Michael Schnarr Leichtbau-Abgasanlage, Monobloc-Räder, mit 380 Millimetern Durchmesser vorne den unter 1:07 Minuten vorzulegen. Die GT RSC 3,6 stellt der neue Herausforde-
ein Zoll breitere Karbon-Kotflügel und und hinten bestehen aus Stahl. Pagid- endgültige Bestzeit: 1:06,946 Minuten. rer einen Kompromiss in vielerlei Hinsicht
ihre Vorgehensweise. Stets hatten sie die Philosophie vertreten, Effizienz könne so
Karbon-Türen mit Seitenaufprallschutz Reibbeläge gewährleisten standfestes Damit war Stammfahrer Marc Basseng dar. Weitere Fakten dazu in der kommen-
manchen Turbomotor ersetzen. Erstmals zogen die Gebrüder Schnarr auf einen 997 erzielt. Die Aerodynamik: einschließlich Verzögern auch unter Wettbewerbsbe- annähernd zwei Sekunden schneller un- den Ausgabe.
turbo als Basis heran. Ihren 2006 zugelassenen Allradler stellten sie zu Entwicklungs- der Austrittsöffnungen für vier Auspuff-

Tech-Facts
und Erprobungszwecken sowie zur Erstellung von TÜV-Gutachten in den Dienst. Endrohre vom 997 GT2 übernommen.
Entsprechend umfassend: die Liste der Modifikationen. Sämtliche Veränderungen Frontspoilerlippe und Gurney-Profil auf
dem Heckspoiler erzeugen zusätzliche
2006er 997 turbo GT RSC 3,6
konnten anhand von Teilegutachten belegt und in die Fahrzeugpapiere eingetragen
Abtriebskräfte.
werden. Thomas und Michael Schnarr war dieser Gesichtspunkt sehr wichtig, zumal (Halter- bzw. Herstellerangaben) Kraftübertragung: Allradantrieb, Ölkühlung zung (minus 35 %), Aluminium-Pedalsatz,
für VA- und HA-Getriebe mit externen Pum- Fußstütze, aufgepolstertes Alcantara-Lenkrad;
das Reglement des "Tuner Grand Prix" nichts anderes vorschreibt. Trotz Allradantriebs war eine solche Maß- Typ: 2006er 997 turbo GT RSC 3,6 pen, spezielle Differenzialsperre, Druckplatte Leichtbau-Teppichsatz, -Türverkleidungen und
nahme erforderlich, denn Reinhold Schmir- Fahrgestellnummer: WPOZZZ99Z7S781581 bis maximal 890 Nm -Profilschalensitze mit Sitztieferlegung; Über-

T
homas und Michael Schnarr blie- dem GT3 RSR von Wolfgang Land sicherte lers "Powerkit 4" setzt 826 Newtonmeter rollbügel analog 997 GT3 RS
Tag der ersten Zulassung: 25.10.2006 Radaufhängungen: vorn Federbein-Achse
ben ihren bewährten Partnern treu. er sich 2008 drei Saisonsiege. Als Flan- maximales Drehmoment frei. Die Kit-Be- mit radführenden Federbeinen und einzeln an
Reinhold Schmirler zeichnete für kenschutz beim "Tuner Grand Prix" auf- standteile: modifizierte VTG-Abgas-Turbo- Karosserie: Coupé, selbsttragend, beidseitig Querlenkern und Längslenkern aufgehängten
verzinkter Leichtbau-Ganzstahl-Aufbau, Türen Rädern; hinten Mehrlenker-Achse, einzeln Messwerte
das von 480 auf 624 PS leistungsgestei- geboten: Thomas Neuert mit einem GT3 lader (mit variabler Turbinengeometrie wie
und Kofferraumdeckel aus Aluminium, Werksla- an fünf Lenkern geführte Räder; in Zug- und gemessene Motorleistung: 624 PS bei 6.280/
gerte Triebwerk verantwortlich, Kurt Ecke RS. Der Akteur aus dem Porsche Sports in der Serie), Ladeluftkühler, Sportluftfilter, ckierung in Schwarz Druckstufe einstellbares Sportfahrwerk in min
für die Abstimmung von Fahrwerk, Rädern Cup vertrat die unverändert wachsende Saugrohrsatz, Fächerkrümmersatz, strö- Cargraphic-Abstimmung, Sichtkarbon-Quer-
Aufbaumaßnahmen Cargraphic, D-76829 abstützung zwischen den vorderen Federbein- Motorleistung Serie (Vergleichswert): 480 PS
und Reifen. Marc Basseng übernahm die Riege der Clubsportler. Das Konzept des mungsoptimierte und leistungssteigernde
Landau: Komplettumbau auf Optik des 997 domen bei 6.000/min
fahrerische Umsetzung. Auch startete er 997 turbo GT RSC 3,6: neben Motorlei- Abgasanlage mit OBD2-tauglichen Trime- GT2 (Frontspoilerlippe Sichtkarbon inklusive
einmal mehr in den Farben des Cargra- stung und Clubsport-orientiertem Innen- tall-Katalysatoren sowie Motronic-Anpas- Splittersatz, oberer Abluftrahmen Sichtkarbon, Bremssystem: gelochte, innenbelüftete Stahl- gemessenes Drehmoment: 826 Nm bei
phic-Partners Bilstein in der Langstrecken- ausbau inklusive Überrollbügel vor allem sung. Schmirler stimmte die Komponenten jeweils ein Zoll breitere Karbon-Kotflügel vorn, scheiben (380 mm vorn und hinten); Pagid- 3.770/min
Leichtbautüren aus Karbon mit Seitenaufprall- Reibbeläge
Meisterschaft auf dem Nürburgring. Mit Gewichtseinsparung. Mit 67 Litern Kraft- aufeinander ab, um bestmögliche Fahr- maximales Drehmoment Serie (Vergleichs-
schutz, Spiegelgehäuse Sichtkarbon, Heck-
flügelgurney Sichtkarbon, zur Aufnahme von Räder: geschmiedete, einteilige Kreuzspei- wert): 620 Nm
4-fach-Endrohren modifizierte Austrittsgitter in chen-Felgen Typ Monolite “RG-5” (9,5J x 19
mit 265/30 R19 vorn und 12J x 19 mit 315/30 gemessene Höchstgeschwindigkeit: 326
der Heckschürze), Foliendesign km/h
R19 hinten)
Motor: wassergekühlter Sechszylinder-Alumini- Höchstgeschwindigkeit Serie (Vergleichs-
um-Boxer, Zylindergehäuse und Zylinderköpfe Rädergewichte:
wert): 310 km/h
aus Aluminium, vier obenliegende Nockenwel- Vorderachse (Monolite “RG-5”, 9,5J x 19):
len, vier Ventile pro Zylinder 8,6 kg gemessene Beschleunigung (0 – 100 km/h):
33 sec
leistungssteigernde Maßnahmen Cargraphic/ Vorderachse (8,5J x 19, Serie, Vergleichs-
RS Tuning, D-87755 Kirchhaslach: "Powerkit wert): 11,20 kg Beschleunigung Serie (0 – 100 km/h, Ver-
4" (TÜV-Gutachten, Fächerkrümmersatz, modi- gleichswert): 3,9 sec.
fiziertes DME-Steuergerät, modifizierte VTG- Hinterachse (Monolite “RG-5”, 12J x 19):
Abgasturbolader, Saugrohrsatz, Ladeluftkühler 9,9 kg Tankinhalt: 67 Liter
EVO, Sportluftfilter, InletPlenum; strömungsop- Fahrzeuggewicht (vollgetankt mit 67 Litern
timierte, gewichtsreduzierende und leistungs- Hinterachse (11J x 19, Serie, Vergleichs-
wert): 13,30 KG Benzin): 1.495 kg
steigernde Abgasanlage; OBD2-taugliche
Trimetall-Katalysatoren, runde 4-fach-Endrohre) Interieur: Leder schwarz, Schaltwegverkür- aktuelle Laufleistung: 22.241 km
624Zeit-Faktor:
statt 480 PS: Der ist
Kaum Allgäuer Tuner
die zweite Reinhold
Serie Schmirler taufte
der Modellreihe 997 imsein Hockenheim,
Leis- stellt speedART
Handel, 10. Mai
"SRS 420" vor 2008: 135 Tausendstelsekunden fehlten zum Sieg beim
tungspaket "Powerkit 4" "Tuner Grand Prix"

12 Porsche Scene Porsche Scene 13


NEWSROOM

Zunächst nur in den europäischen Ländern:


Ab Februar 2009 wird der Cayenne auch mit
Dieselmotor angeboten

56.436 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwert-


steuer: Preis für die Serienausführung mit
Halogen-Hauptscheinwerfer, integrierte Blinker: erinnern an die Neue LED-Rückleuchten: laufen nach außen spitz zu und sind ins modi-
Automatik-Getriebe Tiptronic S
Linienführung des Carrera GT fizierte Heck integriert

Doppeltes Debüt in Los Angeles: Facelift-Boxster und Cayman


Mittelmotor-Sportwagen mit neuen, sparsameren Triebwerken
Porsche stellte bei der Los Angeles Auto Show die zweite Generation von Boxster und Cayman vor. Im Mittelpunkt
stehen von Grund auf neu entwickelte Boxermotoren, die nicht nur leistungsfähiger, sondern gleichzeitig deutlich
sparsamer sind als die Triebwerke der Vorgänger. Verbesserungen hinsichtlich der Fahrleistungen ermöglicht das
240 PS starker Dreiliter-V6-Turbodieselmo-
Porsche-Doppelkupplungs-Getriebe, kurz PDK. Es ersetzt die bisherige Tiptronic S. Mit PDK spurten Roadster und
tor: Die Audi AG – Tochterunternehmen des Coupé jeweils um eine Zehntelsekunde schneller auf Tempo 100 als mit dem manuellen Sechsganggetriebe, das bei
VW-Konzerns – liefert zu den Basismodellen zum Einsatz kommt. Ganz besonders schnell geht es mit einem der optionalen "Sport Chrono"-
Pakete. Diese umfassen exklusiv für die Modelle mit PDK die Funktionen “Launch Control” für bestmögliche An-
Premiere bei Porsche: Cayenne ab Februar 2009 mit Diesel fahrbeschleunigung und “Schaltstrategie Rennstrecke” für schnellstmögliche Gangwechsel. Mit “Launch Control”
verkürzen sich die Beschleunigungszeiten von null auf 100 km/h jeweils um zwei weitere Zehntelsekunden.
Reaktion auf veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen
Noch eindrucksvoller schlägt sich der teten Lufteinlässe, von hinten durch die maximalen Verzögerung benötigten
Der Vorstand der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, nachfrage – zunächst in Europa an- bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoff Fortschritt durch das Porsche-Doppel- neuen Heckteile mit Diffusoreinsätzen Bremsdruck zur Verfügung.
Stuttgart, hat grünes Licht gegeben: Ab Febru- geboten. Die Markteinführung in wei- verbraucht. kupplungs-Getriebe in den Verbrauchs- beim Boxster und einem Leitwerk beim
teren Ländern ist in Vorbereitung. Im werten nieder. Boxster und Cayman Cayman. Akzente setzen die jeweils in Die neuen Modelle kommen ab Febru-
ar 2009 wird der Cayenne auch mit Dieselmo-
abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/08 Darüber hinaus arbeitet der Sport- bleiben beim Verbrauch erstmals un- den äußeren Lufteinlässen horizontal ar 2009 in den Handel. In Deutschland
tor angeboten und damit die Antriebspalette
konnten von dieser Baureihe, die wagenhersteller an einer weiteren ter der Neun-Liter-Marke. 8,9 Liter je angeordneten, stabförmigen Positions- kostet der Boxster inklusive Mehrwert-
des Geländewagens erweitert. Die Entschei- aktuell fünf verschiedene Ausfüh- Cayenne-Variante mit Hybridantrieb, 100 Kilometer (nach EU4) konsumieren leuchten in LED-Lichtleitertechnik. Das steuer 46.142 Euro, der Cayman 49.831
dung fiel vor dem Hintergrund veränderter ge- rungen umfasst, 45.478 Einheiten die weniger als neun Liter Kraftstoff die Modelle mit dem neuen 2,9-Liter- neu abgestimmte Fahrwerk ist verant- Euro. Der Boxster S wird für 55.781 Euro
setzlicher Rahmenbedingungen speziell in den abgesetzt werden, mehr als jemals pro 100 Kilometer verbrauchen und Boxermotor – elf Prozent weniger als wortlich für nochmals gesteigerte Dyna- angeboten, der Cayman S für 61.493
europäischen Ländern, die eine steuerliche zuvor in einem Geschäftsjahr. Mit der Ende dieses Jahrzehnts auf den Markt der Vorgänger mit Tiptronic S. Mit einer mik bei verbessertem Komfort. Durch Euro.
Bevorzugung von Dieselfahrzeugen zur Folge Einführung des Cayenne Diesel setzt kommen wird. Der neue Cayenne mit Verringerung um 16 Prozent auf 9,2 Li- eine Änderung der Ventilkennlinie des
Porsche die Offensive zur Senkung Dieselantrieb wird ab Februar 2009 im ter je 100 Kilometer fällt die Einsparung Lenkgetriebes werden zudem die Lenk-
haben. Außerdem hat die Beteiligung von Por-
des Kraftstoffverbrauchs fort. Bereits Handel erhältlich sein. Serienmäßig mit bei den 3,4-Liter-Ausführungen mit PDK kräfte reduziert, wodurch Boxster und
sche am Volkswagen-Konzern, dem weltweit im Frühjahr 2007 hatte der Sportwa- Automatik-Getriebe Tiptronic S ausge- gegenüber den Vorgängern mit Tiptro- Cayman leichtfüßiger und spontaner
größten Hersteller von modernen Dieselmo- genhersteller die neue Generation stattet, kostet der Cayenne Diesel in nic S noch höher aus. Das 2,9-Liter- einlenken.
toren für Personenwagen, neue Wege für den des Cayenne mit Benzindirekteinsprit- Deutschland inklusive 19 Prozent Mehr- Basistriebwerk leistet im Boxster 255
Bezug solcher Aggregate eröffnet. zung ausgerüstet, die im Fahrbetrieb wertsteuer 56.436 Euro. PS, im Cayman 265 PS – ein Plus von Boxster und Cayman verfügen über die
zehn beziehungsweise 20 PS gegenüber jüngste Generation des Porsche Stabili-
Porsche wird den Cayenne mit einem den jeweiligen Vorgängermodellen. Das ty Managements (PSM). Dieses umfasst
240 PS starken Dreiliter-V6-Turbodiesel- 3,4-Liter-Triebwerk der S-Ausführungen zwei neue Funktionen: “Vorbefüllung
motor ausrüsten, den die Audi AG – ein entwickelt dank Benzin-Direkteinsprit- der Bremsanlage” und “Bremsassis-
Tochterunternehmen des VW-Konzerns zung im Boxster S jetzt 310 PS. Im tent”. Bei sehr schnellem Lösen des
Neu abgestimmtes Fahrwerk: verantwortlich für gesteigerte
– zuliefert. Der Durchschnittsverbrauch Cayman S leistet es 320 PS, was eine Gaspedals – charakteristisch für eine Dynamik bei verbessertem Komfort
des Cayenne Diesel beträgt 9,3 Liter pro Steigerung um 15 beziehungsweise 25 bevorstehende Notbremsung – wird vor
100 Kilometer, während die CO2-Emissi- PS bedeutet. der Betätigung des Bremspedals vom
onen bei 244 Gramm pro Kilometer lie- PSM-Hydraulikaggregat etwas Druck
gen. Das spontane Ansprechverhalten Von außen erkennbar sind die Zweisit- an den Radbremsen aufgebaut. Damit
und die hohe Drehfreude qualifizieren zer an neu geformten Bug- und Heck- werden die Bremsbeläge leicht an die
das moderne Aggregat für den Einsatz teilen. Die Halogen-Hauptscheinwerfer Scheiben angelegt. Das Ansprechver-
in einem Geländewagen wie dem Ca- mit integrierten Blinkern erinnern an die halten wird dadurch deutlich verbessert
yenne. Zudem bietet das bullige Dreh- Leuchten des Carrera GT. Die neuen LED- und der Anhalteweg verkürzt. Beim
moment von maximal 550 Newtonme- Rückleuchten laufen nach außen spitz zu Erkennen einer Notbremsung durch
ter Dynamik und Souveränität. und sind stilistisch in das jeweils mo- Überschreiten einer festgelegten Betä-
difizierte Fahrzeugheck integriert. Von tigungsgeschwindigkeit und definierten
Das neue Cayenne-Modell wird – auch 9,3 Liter auf 100 Kilometer: angemessener Verbrauch, die CO2-Emissionen liegen bei 244 vorn differenzieren sich Roadster und Pedalkraft am Bremspedal stellt das Mit Porsche-Doppelkupplungs-Getriebe: Boxster und Cayman
aufgrund entsprechender Kunden- Gramm pro Kilometer Coupé durch die unterschiedlich gestal- PSM-Hydraulikaggregat aktiv den zur bleiben beim Verbrauch unter neun Litern

14 Porsche Scene Porsche Scene 15


NEWSROOM

Porsche Zentrum Aachen: Beginn eines neuen Zeitalters


Unternehmensgruppe Fleischhauer-Franz investierte rund 6,5 Millionen Euro
Nach knapp einem Jahr Bauzeit er-
öffnete am 28. November 2008 eines
der modernsten Porsche Zentren
Deutschlands. Auf einem insgesamt
35.000 Quadratmeter großen Areal
am Europaplatz, dem Tor zur Stadt
Aachen, begann ein neues Zeitalter.
Rund 6,5 Millionen Euro investierte
die traditionsreiche Unternehmens-
gruppe Fleischhauer-Franz - seit 1948
Unter der Fronthaube: V-Motoren mit sechs oder acht Zylindern und Familienbande: Den Designern ist es gelungen, den Panamera formal als einen ty-
einem Leistungsspektrum von 300 bis 500 PS pischen Porsche zu positionieren Partnerin der Porsche AG, seit 1953
am Standort Aachen – in den Neubau.

Finalisiert: der sportliche Viertürer Panamera


Sie ist eine der größten Automobil-
handelsgruppen in Deutschland und
vertritt derzeit in zwölf Städten die
Erste Modelle ab Spätsommer 2009 im Handel Marken Volkswagen, Skoda, Audi, Se-
at und Porsche. Im Jahr 2007 erwirt-
Rund ein dreiviertel Jahr vor der Markt- Überhänge. Styling wie Details entspre- manuelles Sechsgang-Getriebe oder schaftete Fleischhauer-Franz mit rund
einführung zeigt Porsche erste offizielle chen jener Design-Philosophie, die über das Siebengang-Porsche-Doppelkupp- 1.000 Mitarbeitern 400 Millionen Euro Mehr als 1.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche: In Aachen eröffnete eines der modernsten Porsche Zentren
Fotos des Panamera in seiner endgül- Jahrzehnte hinweg am 911 verfeinert lungs-Getriebe PDK. Umsatz bei 9.000 verkauften Neuwa- Deutschlands
tigen Form. Design, Profil und Silhouette und auch bei Boxster, Cayman und Ca- gen und 9.000 verkauften Gebraucht-
weisen den Viertürer als neues Mitglied yenne umgesetzt worden ist. Der Panamera verfügt über sport- fahrzeugen.
Weitere Infos:
der Porsche-Familie aus. Konzipiert als lichen Heckantrieb. Das Topmodell ist
Porsche Zentrum Aachen • Fleischhauer PZ GmbH • Europaplatz 10 • D-52068 Aachen
viertüriger Reise-Sportwagen, vereint Auf den Vordersitzen und in den bei- mit Allradantrieb ausgestattet, der für Das neue Porsche Zentrum Aachen
Telefon: +49 (0) 241 5180314 • info@porsche-aachen.de • www.porsche-aachen.de
der Panamera sportliche Dynamik, ei- den ausgeprägten Einzelsitzen im Fond die anderen Versionen optional erhält- präsentiert sich mit einer Ausstel-
nen großzügigen, variablen Innenraum finden vier Personen ergonomisch vor- lich ist. Porsche hat auch ein beson- lungsfläche von über 1.500 Quadrat-
und den Fahrkomfort eines Grand bildliche Verhältnisse vor. Der Koffer- ders sparsames Panamera-Modell mit metern, die das gesamte Neuwagen- Ersatzteillager und eine
Tourisme. Der Panamera ist neben den raum nimmt großes Reisegepäck aller Hybrid-Antrieb in Vorbereitung. Die programm sowie ein breitgefächertes Fahrzeugdirektannah-
Sportwagen 911, Boxster und Cayman Passagiere auf, das variable Raumkon- neue Porsche-Baureihe wird im Werk Gebrauchtwagensortiment mit hoch- me. Zehn Arbeitsplätze
sowie dem Geländewagen Cayenne die zept mit umklappbaren Rücksitzlehnen Leipzig produziert. Dort entstand eine wertigen Jahres- und Dienstwagen sind fester Bestandteil
vierte Porsche-Baureihe. erlaubt darüber hinaus die individuelle rund 22.000 Quadratmeter große Fer- zeigt. Für markengerechte Betreu- der Werkstatt. Das Por- Teile Vertriebs GmbH
Anpassung an persönliche Bedürfnisse. tigungshalle und ein entsprechendes ung sorgen bereits bei der Ankunft sche Zentrum Aachen
Den Designern ist es gelungen, den Die Coupé-Klappe im Heck verbindet Logistikzentrum. Während die Motoren eine 450 Quadratmeter große, über- beschäftigt zurzeit 24 www.hoffmann-speedster.com
Panamera als ein völlig neues, eigen- Alltagstauglichkeit mit stilistischer Ele- des Panamera im Porsche-Stammwerk dachte Parkplatzfläche und insgesamt Mitarbeiter. Davon ler- Kotflügel, vorne rechts, 911(964),
Kotflügel, vorne links,
ständiges Fahrzeugmodell und trotz- ganz. Porsche entwickelt für den Pana- in Zuffenhausen hergestellt werden, lie- 120 Stellplätze. Die Umsetzung im nen fünf Auszubildende 911(964), 8.89-.94 8.89-.94
(ohne Turbo)*
699,-
(ohne Turbo)*
dem formal als typischen Porsche zu mera zeitgemäße Antriebe. Unter der fert das Volkswagen-Werk in Hannover Auftrag der Unternehmensgruppe die Premium-Sportwa-
positionieren. Allein schon die Propor- Fronthaube arbeiten V-Motoren mit die lackierten Rohkarosserien zu. In der Fleischhauer-Franz erfolgte durch genwelt kennen. Für das 699,-
tionen heben ihn heraus: Mit 1.931 Mil- sechs oder acht Zylindern und einem Leipziger Fabrik werden die Fahrzeuge das Kölner Architektenbüro AB S+P. Jahr 2009 sind weitere NEU
limeter Breite ist der Panamera breiter Leistungsspektrum von 300 bis 500 montiert. Jährlich sollen rund 20.000 Der etwa 1.200 Quadratmeter große Neueinstellungen in Pla- * Versand nur per Spedition

und mit 1.418 Millimeter Höhe niedriger PS. Die Aggregate verfügen teilweise Einheiten abgesetzt werden. Seine Servicebereich bietet ein umfassendes nung. Fronthaubendichtung, Dichtung, Targabügel, Dichtung für Stahl-
als vergleichbare viertürige Fahrzeuge. über Abgas-Turboaufladung. Dank Ben- Weltpremiere erlebt der Panamera im 911(964), vorne, 912/911, 65-69 schiebedach vorne,
.89-.94 911
Die unverwechselbare, gestreckte Sil- zindirekteinspritzung sind sie ebenso Frühjahr 2009, die ersten Modelle kom- 59,-
houette entsteht durch eine Gesamt- verbrauchsarm wie leistungsstark. Der men ab Spätsommer 2009 weltweit in 194,- NEU
länge von 4.970 Millimetern und kurze Kraftfluss erfolgt entweder über ein den Handel.
NEU
Dichtung, Targabügel,
vorne, 911, 70-73
169,- 32,-
Türaußenspiegel, ohne Türaußenspiegel, mit Außenspiegel “Aero“,
Rand, verchromt, links/rechts, Rand, verchromt, links/ links/rechts, 356A, -.59 58,-
911, 65-67, 912 + 356 C rechts, 911, 68-71

29,90 29,90
Außenspiegel “Ponto Stabil“,
links/rechts, 356B, 60-63

58,-
Gerberstraße 138-142 • 41748 Viersen ** Druckfehler / Preisänderungen vorbehalten **
Fax: + 49 / 21 62 / 3 36 48 ** Alle Preise sind �-Preise inkl. gesetzl. MwSt.**
info@hoffmann-speedster.com ** Angebote gültig solange Vorrat reicht **
Teamfoto vom Eröffnungstag (v.l.): Bernhard Maier (Geschäftsführer Porsche

Unverwechselbare, gestreckte Silhouette: durch eine Gesamtlänge von 4.970 Millimetern und kurze Überhänge
Deutschland GmbH), Uwe Burger (Geschäftsführer PZ Aachen), Mathias Pet-
ter (Geschäftsführer Unternehmensgruppe Fleischhauer-Franz), Michael Kaiser
(AB S+P Architekten)
6GNGHQP         
16 Porsche Scene Porsche Scene 17
PERFORMANCE PORSCHE

Als zum Modelljahr 2008 der 997 GT2 erschien, wies dieser einige Besonderheiten auf. So
bestand die Abgasanlage aus hitzefestem Titan. Der Produzent: ein slowenisches Unter-
nehmen mit Referenzen aus der Motorrad-Weltmeisterschaft. Beim 24-Stunden-Rennen
Nürburgring 2008 siegte Olaf Manthey mit einem Titan-Auspuffsystem desselben Herstel-
lers. Die Porsche seiner Rennkunden waren ebenfalls auf aktuellen Stand gebracht worden.
Und im Porsche Sports Cup startete ein seriennaher 997 GT3 RS mit Straßenzulassung
und Abgasanlage aus Titan. An diesem Versuchsträger konnten 24 Kilogramm Gewicht
eingespart werden − hinter der Hinterachse. Die Auswirkung: mehr Dynamik.
Bei Saugmotoren ist dieser Gesichtspunkt entscheidender als ein
vages Leistungsversprechen. Die PS-Zahlen verändern sich
höchstens noch im einstelligen Bereich. Wir zeigen
den Vorboten einer Technologie, die dem GT2
und 997 turbo zu weiteren Sprüngen ver-
helfen wird.

GT3 RS Modelljahrgang 2008:


Versuchsträger im Dienste der
Titan-Abgastechnologie

18
Dynamik verbessert: 24 Kilogramm konnten durch die Titan-Auspuffanlage eingespart werden

Porsche Scene
MATE RIAL - VORTEIL Porsche Scene 19
PERFORMANCE PORSCHE 93er 911 (964) Carrera 2

N
ürburgring-Nordschleife, 25. bei Akrapovic nach eigenen Vorgaben colaj und Michael Wieth setzen parallel
Mai 2008: Olaf Manthey feiert eine Musteranlage für seinen 997 GT3 einen 997 GT3 Cup in Alpenpokal und
den dritten Sieg beim 24-Stun- RSR produzieren. Die handwerkliche Aus- Porsche Sports Cup ein, sind in der
den-Rennen auf seiner Hausstrecke. arbeitung überrascht den Tüftler. Noch Clubsport-Szene bestens eingeführt.
Rein äußerlich ist es der Siegerwagen verblüffter reagiert Manthey, als man ihm Bei den Veranstaltungen haben sie ih-
des Vorjahres, mit dem er den Hattrick den Grund für die präzise ausgeführten ren Racetruck dabei, mit dem sie einst in
sicherstellt. Doch über den Winter sind Schweißnähte nennt. In der Produktion der FIA-GT-Meisterschaft auftraten. Das
die für die aerodynamische Balance arbeiten hauptsächlich Frauen. Und die Equipment ist komplett und erlaubt ein
entscheidenden Flügel-Ausleger ver- werden nicht nur in Slowenien als akkurat professionelles Abstimmen des GT3 RS.
boten worden. Lange Zeit rätselt die und feinsinnig geschätzt. Als Manthey Dazu zählt die Arbeit mit dem dreifach
Szene, wie der Verlust an Hebelwirkung den Prototypen auf die Waage legt, sind justierfähigen KW-Gewindefahrwerk ge-
kompensiert werden kann. Denn nach alle Würfel gefallen. Für seine Top-Renn- nauso wie die Definition der Spurweite.
wie vor gelten die 911er als heikel an kunden wie HISAQ Competition gibt er H&R stellt unterschiedlich stark dimensi-
der Hinterachse. Motor und Getriebe weitere Auspuffsysteme in Auftrag. Bis onierte Distanzscheiben zur Verfügung.
sind hinten platziert, dort konzentriert zum 24-Stunden-Rennen 2008 ist die Auf dem mobilen Achsmessstand wird
sich ein Großteil des Gewichts. Der Nachrüstung vollzogen. immer wieder probiert und verändert.
Lösungsansatz liegt auf der Hand: Im Bei den hochentwickelten Saugmotor-
Hinterbau Kilogramm abbauen, wo im- Natürlich ist es nicht allein die Titan-Ab- Porsche sind große Sprünge illusorisch.
mer es geht! Doch das ist weder einfach gasanlage, die Mantheys Konkurrenten Verbesserungen ergeben sich nur noch
noch preisgünstig umzusetzen. Manthey wieder einmal in die Röhre blicken lässt. aus der Summe vieler kleiner Schritte.
und weitere Kundenteams setzen den Doch sie ist Teil des Ganzen und von Stun- Leichtgewichtige Räder gehören dazu.
hoch entwickelten 997 GT3 RSR ein, der de an Gesprächsstoff. Eine Frage drängt Sie reduzieren die rotierenden Massen,
kaum Verbesserungspotenziale bietet. sich auf: Was bringt der gewichtsopti- was Bremsscheiben aus Verbundmaterial Auf breiter Spur: H&R stellte un-
Ein guter Einfall ist gefordert, um mit mierte Auspuff bei einem Porsche mit ebenfalls könnten. Bei aktiven Sportfah- terschiedlich stark dimensionierte
Distanzscheiben zur Verfügung

Dreifach justierbar: KW-Gewinde- Insektenreste auf dem Kennzeichen: nicht Einsatzgebiet: Der Porsche Sports Faszination hat ihren Preis: Edelstahl ist auf Hohes Entwicklungsniveau: Mit dem GT3 RS Unter der Firmierung A-Workx: Nicolaj Angekratzte Frontspoiler-Lippe:
fahrwerk in spezieller Abstimmung, nur eine Alibi-Zulassung für den Cup ist seit 2005 das professionelle dem freien Markt deutlich günstiger zu gab Porsche ein weiteres Quäntchen und Michael Wieth übernahmen Betreuungs- Der 21-jährige deutsche Kartmeis-
an der A-Workx mitgewirkt hat Straßenverkehr Eventformat für Clubsportler haben als Titan Technologie frei aufgaben ter Julian Derckx dreht am Volant

einem Schlag eine zweistellige Kilozahl Straßenzulassung? Dies zu klären, tritt rern sind sie unbeliebt - zu empfindlich
wegfallen zu lassen. Als Porsche 2007 ein seriennaher 997 GT3 RS im Porsche bei Ausrutschern. Gelochte, innenbelüftete
den 997 GT2 herausbringt, wird Olaf Sports Cup an. Katalysator und Schall- Bremsscheiben aus Stahl:
bei Ausrutschern unemp-
Manthey hellhörig: Der neue Leistungs- dämpfer sind zwingend vorgeschrieben, Gewichtsoptimierte Räder können
findlicher gegen Steine
träger verfügt über ein Abgassystem aus die Serien-Abgaskrümmer müssen erhal- Bremsscheiben aus Verbundmaterial
hitzefestem Titan. ten bleiben. Trotz eines restriktiven Re- kompensieren. Am Markt tut sich was,
glements gelingt es, 24 Kilogramm Ge- nachdem Manthey mit einem exklusiven
Eigentlich ist man der Meinung, dieser wicht einzusparen. Wären die Krümmer Magnesium-Schmiederad in die Vorlage
Werkstoff sei für den Einsatz in Hochleis- freigestellt und dürften sie ebenfalls aus getreten ist. Hochwertige Werkstoffe ha-
tungs-Automobilen nicht geeignet. Por- Titan gefertigt werden, wären weitere ben nur einen Nachteil. Titan zum Bei-
sche-Ingenieure finden jedoch heraus, drei Kilogramm weggefallen. Alle TÜV- spiel übertrifft den Preis von Edelstahl
dass ein slowenisches Unternehmen be- Vorschriften werden ohne Einschränkung um das Fünffache. Abgesehen von einer
sondere Kenntnisse mit Auspuffanlagen erfüllt, zumal sich die Motorleistung Benzin-Direkteinspritzung oder Hub-
aus Titan besitzt. Igor Akrapovic und sei- kaum verändert. Der PS-Zuwachs beträgt raumerweiterung auf 3,9 Liter sind kaum
ne 460 Angestellten haben sich auf dem zwischen drei und maximal sieben PS, ab- noch Alternativen gegeben, einen GT3
Motorrad-Sektor etabliert, rüsten hängig von der Motronic-Anpassung. Der RS weiterzubringen. Der Versuchsträger
viele Weltmeisterschafts-Teams Material-Vorteil liegt beim Saugmotor- mit Titan-Auspuff bleibt vorerst ein Ein-
aus. Strukturen, um Por- Porsche in verbesserter Dynamik, nicht zelstück. Im Porsche Sports Cup darf der
sche zu beliefern, müs- im Leistungszuwachs. Auch beim GT3 RS 21-jährige deutsche Kartmeister Julian
sen nicht erst installiert zählt jedes einzelne Kilogramm, auf das Derckx an seinem Volant drehen. Dass er
werden. Der 997 GT2 ist hinter der Hinterachse verzichtet werden sich im Feld der anderen GT3 RS auffal-
das erste gemeinsame kann. lend weit vorn aufhält und auch Porsche-
Projekt und gleichzeitig Routiniers hinter sich lässt, spricht für den
eine erstklassige Refe- Die technische Umsetzung übernimmt eingeschlagenen Weg. Im Alltag mag der
renz. Olaf Manthey lässt A-Workx in Wessling bei München. Ni- Material-Vorteil auf emotionaler Ebene

20 Porsche Scene Porsche Scene 21


PERFORMANCE PORSCHE
Motorenruhe im Fahrerlager: Spa-Francorchamps am
Donnerstag vor dem Porsche Sports Cup

Wohin geht die Reise beim GT3 RS? Insider sprechen seit einem Jahr über eine Neuauflage mit 450 PS

liegen − wer würde die Leichtfüßigkeit Zeiten, als leistungssteigernde Maßnah-


auf Alpenpässen in Sekunden erfassen? men ohne Engagement im Motorsport
Das ist eine Disziplin, die den Spaßfak- darstellbar waren. Der Material-Vorteil,
tor eines Sportwagens beeinflusst. Und der sich aus dem Werkstoff Titan ergibt,
der ist Porsche-Besitzern einiges wert, ist an Rennstrecken erkannt und aufge-
Blick ins Wageninnere: irgendwo zwischen Straßen-Sportwagen
selbst wenn sie sich nicht als Clubsport- griffen worden. Wo es um Zehntelse-
und reinrassigem Grand Tourisme ler betätigen. kunden geht, zählen Fakten und keine
Leistungsversprechen.
Weitere Sprünge − die Rede ist von 25
PS Zugewinn − wird Titan-Abgastech- Olaf Manthey fasste kürzlich erst zusam-
nologie bei 997 turbo und GT2 ermög- men: "Die PS, die wir beim GT3 allein
lichen. Wie schon bei der Rennversion durch eine Abgasanlage erzielen, sind
GT3 RSR ist Olaf Manthey Pionier auf nicht unser Verkaufsargument. Wir ver-
diesem Gebiet. Akrapovic fertigt für stehen dies als Zugabe. Entscheidend ist
den straßenzugelassenen 997 GT2 des die Gewichtsoptimierung ganz gezielt in
Ring-Meisters eine Titan-Auspuffanlage einem Bereich des Fahrzeugs, der die
mit geheimen Rohrdurchmessern. Dabei Dynamik beeinflusst. Deshalb leichte Rä-
kommen dem "M600" Erkenntnisse zu- der, deshalb Heckfenster aus leichtem
gute, die bei den bisherigen Projekten Polycarbonat, deshalb Flügelblätter aus
gewonnen worden sind. Die Abgas- leichtem Karbon." Fazit: Das Rennen um
führung ist Bestandteil eines Systems, Marktanteile wird in Zukunft mehr denn
zu dem auch Eingriffe an den VTG- je auf der Waage entschieden. Vor ge-
Turboladern, der Ladeluftkühlung und nau zwei Jahren fragten wir im Editorial
dem elektronischen Motormanagement der Januar-Ausgabe 2007: "Gewicht -
gehören. Der Grat, einen Porsche auf eine vergessene Komponente?"
1,6 Kilogramm leichter als das Serien-Vorderrad: O.Z. "Ultraleg- individuelle Bedürfnisse abzustimmen,
gera HLT" im Originalformat 8,5J x 19 ist schmaler denn je. Vorbei sind die Text und Fotos: Carsten Krome

Tech-Facts 2008er 911 (997) GT3 RS


hender Zündverteilung (sechs Einzelzündspulen),
sequenzielle Multipoint-Einspritzung, elektro-
nisches Gaspedal, Trockensumpfschmierung mit
maximales Drehmoment: 405 Nm bei 5.500/min
Höchstdrehzahl: 8.400/min
zur Verlängerung des Radstands; dreidimensional
einstellbares KW-Clubsport-Gewinde-Fahrwerk in
A-Workx-Abstimmung (Wieth Racing, Wessling/
lot Sport Cup NO” (235/35 ZR19 vorn und 305/30
ZR19 hinten); Reifendruck-Kontrollsystem
Interieur: Original-Clubsportpaket, Leichtbau-
(Halter- bzw. Herstellerangaben) Türen), Doppelarm-Außenspiegel; Heckscheibe separatem Öltank Kraftübertragung: Motor und Getriebe zu ei- München); Kinematik-optimierter Radträger mit
Profilschalensitze aus Karbon-verstärktem Kunst-
aus glasklarem Polykarbonat, typenspezifischer ner Antriebseinheit verschraubt, Antrieb über doppelter Klemmung, Stabilisator
Typ: 2008er 911 (997) GT3 RS Abgasanlage: Akrapovic-Titan-Auspuffanlage stoff (CfK) mit schwer entflammbaren Bezügen;
Karbon-Heckdeckel mit Zweikammern-Stau- Doppelgelenkwellen auf die Hinterräder, eng
in Clubsport-Version mit zentralem Doppel- Radaufhängungen (Hinterachse): Mehrlenker- "Chrono Plus"-Paket, in Wagenfarbe lackierter,
Fahrgestellnummer: WPO ZZZ 99Z8S 791402 drucksammler (eine Kammer zur Belüftung des abgestuftes Sechsgang-Schaltgetriebe mit Ein-
Endrohr, Titan-Endschalldämpfer, Titan-Ver- Ausführung, einzeln an fünf Lenkern geführte zum Überrollkäfig erweiterter Überrollbügel;
Motorraums, eine für die Ansaugluft) sowie massenschwungrad und Getriebeölkühlung, 240
Karosserie: zweisitziges Coupé, selbsttragend, bindungsrohren sowie Serien-Abgaskrümmern Räder; dreidimensional einstellbares KW-Club- Alcantara-Dachhimmel, Sechspunktgurt auf der
Sicht-Karbon-Heckflügel mit schraubbaren End- Millimeter Durchmesser der Kupplung, Sperr-
beidseitig feuerverzinkte Leichtbau-Ganzstahl- (gemäß Reglement im Porsche Sports Cup), zwei sport-Gewinde-Fahrwerk in A-Workx-Abstimmung Fahrerseite; typenspezifisches Dreispeichen-Lenk-
platten freistehend auf Stützen; Unterbodenver- differenzial mit asymmetrischer Sperrwirkung
Konstruktion auf Basis Carrera 4, gegenüber Katalysatoren, zwei Lambda-Sonden mit Stereo- (Wieth Racing, Wessling/München); Stabilisator, rad mit Airbag, Alcantara-Kranz sowie gelbem
kleidung, Heckschürze mit zusätzlichen Abluft- (28 Prozent im Zug und 40 Prozent im Schub);
997 GT3 an der Hinterachse um 44 Millimeter regelung, On-Board-Diagnose-System zur Über- gegenüber 911 (997) Carrera um 30 Millimeter Orientierungsring
öffnungen und mittigem Austritt der doppelten abschaltbare Traction Control mit automatischem
verbreitert; Aluminium-Kofferraumhaube, wachung des Abgas-Reinigungssystems geringere Bodenfreiheit
Auspuffrohre, Werkslackierung in Unischwarz Bremsen-Differenzial (ABD); Antriebs-Schlupf- Leergewicht (DIN): 1.351 kg
zentraler Stromschalter, typenspezifische Bug- Gewicht der Original-Abgasanlage: 40,25 kg Regelung (ASR) und Motor-Schleppmoment- Räder: O.Z. "Ultraleggera HLT" (8,5J x 19 ET53
schürze mit Frontspoiler-Lippe und Entlüfter- Luftwiderstands-Beiwert (cW): 0,30 Tankinhalt: 89 Liter
Regelung (MSR) vorn und 12J x 19 ET51 hinten, Maße entsprechen
rahmen; separate Klarglas-Zusatzleuchten mit Einsparung durch Titan-Abgasanlage: 24 kg
Motor: flüssigkeitsgekühlter Sechszylinder- den Originalrädern) Höchstgeschwindigkeit: 310 km/h
Positionslichtern, Blinkern und Nebelscheinwer- Bremssystem: vorn rot lackierte Sechskolben-
Aluminium-Boxer Typ M97/76, vier Ventile pro Hubraum: 3.600 ccm
fern; Scheinwerfer- Aluminium-Monobloc-Sättel, hinten Vierkolben- Rädergewichte: Beschleunigung (0-100 km/h): 4,2 sec.
Zylinder, jeweils zwei obenliegende Nocken-
Reinigungsanlage, Bohrung: 100 mm Sättel; gelochte, innenbelüftete Stahl-Scheiben
wellen, variable Nockenwellenverstellung Typ Vorderachse (O.Z. "Ultraleggera HLT"): 9,4 kg
Spritzdüsen; (350 Millimeter Durchmesser); Belagverschleiß-
VarioCam, hydraulischer Ventilspielausgleich, Hub: 76,4 mm
Aluminium-Tü- Überwachung, Bremskraftverstärker, Vierkanal- Vorderachse (Serie, Vergleichswert): 11,0 kg
Titanpleuel, zylinderselektive Klopfregelung,
ren (pro Seite Verdichtung: 12,0 : 1 Bosch-Antiblockiersystem ABS 8.0
variable Saugrohranlage mit zwei schaltbaren Hinterachse (O.Z. "Ultraleggera HLT"): 11,8 kg
jeweils 7,2
Resonanzklappen, Heißfilm-Luftmassenmessung; Radaufhängungen (Vorderachse): typenspezifisch
Kilogramm angegebene Motorleistung: 420 PS
elektronisches Motormanagement Typ Motronic optimierte Achse mit radführenden McPherson- Hinterachse (Serie, Vergleichswert): 13,9 KG
Einsparung
ME 7.8 für Zündung, Einspritzung und Nocken- Motorleistung Serie (Vergleichswert): 415 PS Federbeinen und einzeln an Quer- und Längslen-
gegenüber Reifen: typenspezifische Michelin-Sportreifen ”Pi- Ohne Hubraumerweiterung oder Direkteinspritzung:
wellenverstellung; elektronische Zündung mit ru- bei 7.600/min kern aufgehängten Rädern, geteilte Querlenker
Stahlblech- diskreter Leistungszuwachs von 415 auf 420 PS

22 Porsche Scene
ROADSTER REPORT 2001er 986 Boxster 2,7

Im November 2008 zeigte Porsche bei der Los Angeles Auto Show
die Facelifts von Boxster und Cayman – wir berichten in der Rubrik
NEWSROOM dieser Ausgabe. Die Nachfolgegeneration soll 2011
kommen. Jürgen Grenz hat seinen Traumwagen schon jetzt gefun-
den: den "Boxman".

KLAPPE ZU!
E
in herbstlicher Nachmittag im drücken, was Jürgen an seinem Auto
November. Nur vereinzelt blit- so schätzt, seit er das Hardtop mit
zen Sonnenstrahlen durch eine Cayman-Optik fährt: "Für mich ist das
düstere Wolkendecke. Immer wieder einfach das Beste aus zwei Welten, ein
warten wir genau auf diese Lücken im herrlicher Roadster im Sommer und im
Himmel, um den lapisblauen Boxster Winter ein schnittiges Coupé mit ak-
ins rechte Licht rücken zu können. Es ist tuellem Aussehen!" Zudem bildet die
jetzt schon recht kalt. Viele verirren sich Wortschöpfung eine Hommage an das
heute nicht auf das Areal der ehema- Kunstwort Boxster selbst, das Porsche
ligen Zeche Ewald am Landschaftspark aus "Boxer" und "Speedster" ersann –
Hoheward in Herten. Aber die weni- werbewirksame Huldigung ruhmreicher
gen gucken fast ausnahmslos zum Au- Vergangenheit.
to, bleiben stehen und stellen Fragen
wie "Ist das ein Cayman?" – "Nein, das Aufmerksame PORSCHE-SCENE-Leser
ist mein Boxman!", antwortet Besitzer kennen Grenz bereits aus Ausgabe
Jürgen Grenz den zuweilen verdutzen 09/2008, als wir seinen 86er Carrera
Betrachtern und erzählt die Geschichte, 3,2 Targa und seine Leidenschaft für
wie sein Boxster zur Wintermütze von Rock'n'Roll ausführlich vorstellten.
Zeintec kam. Denn offiziell existiert na- Den weißen 356 Speedster, der sich
türlich kein "Boxman". Aber Grenz mag fast zum Markenzeichen von Jürgens
solche kreativen Schöpfungen: "Der Band Vincebus entwickelte und ihm
Spaß steht bei mir im Vordergrund", den Spitznamen "Mr. Speedster" ein-
sagt er, als wir uns – nicht zum ersten brachte, verkauften der 59-Jährige und
Mal – mit ihm treffen. Die Symbiose seine Lebensgefährtin Maggie vor zwei
aus "Boxster" und "Cayman" soll aus- Jahren. 2001 nahmen die Porsche-Fans

Grenz-Gänger:
den 986 Boxster in ihren Fuhrpark auf. Grenz war das ein Volltreffer. Doch die mit winterbe-
Im Wechsel der Jahres-
zeiten: Im Sommer will Seither gab's "außer dem bekannten Serienreife verzögerte sich mehrfach reiftem 986
Jürgen Grenz wieder Simmerring-Problem nie große Schwie- – über Jahre hinweg. "Mr. Speedster" Boxster und
offen fahren rigkeiten. Eigentlich fallen nur Ölwech- verlor das Interesse, bis ihn vor knapp Hardtop durch
die kalte Jah-
sel und Verschleißteileaustausch an." einem Jahr eine E-Mail aus Südafrika reszeit
Das erledigt Grenz wie bei all seinen erreichte. Die neue Firmenleitung von
Porsche bisher in gewohnter Manier Zeintec verkündete nun endlich die
selbst, genau wie alle einfachen me- Serienreife. Wiederum sechs Monate
chanischen Reparaturen. Exaltierte später stand dann beim deutschen Ver-
Angelegenheiten oder Elektronikpro- triebspartner in der Nähe von Hamburg
bleme kommen dann aber zum Profi ein Modell zum Anschauen bereit. Und
in die Fachwerkstatt. Für fast 140.000 erst als ein Konzertbesuch von Grenz‘
Arbeitsplatz im Alltag: Innen blieb der 2001er 986 Boxster 2,7 Kilometer waren "Mr. Speedster" und Lieblingsband Chicago in der Hanse-
serienmäßig sein Boxster glücklich und zufrieden. stadt anstand, bot sich eine treffliche
Gelegenheit, Porsche und Rock'n' Roll
Aber "als dann 2005 die ersten Fotos in Einklang zu bringen: "Ich wollte es
vom Cayman herum gingen, fand ich mir dann doch mal anschauen." Das
den schon richtig gut", gibt Grenz zu. Vorgeführte überzeugte: "Ich war to-
Oh, oh – Gefahr für den Boxster? Nein, tal begeistert!"
aber immerhin hat er "zu Maggie aus
Spaß gesagt: 'Den leihen wir uns aus, Sechs Wochen später kam das fertig
und ich mache mir davon einen Ab- lackierte GFK-Dach per Luftfracht und
druck für ein Hardtop'. Kurze Zeit spä- Spediteur in einem großen Paket direkt
ter plante die Schweizer Firma Zeintec, aus Südafrika zur Selbstmontage in die
genau diese Idee umzusetzen." Bei der Grenz-Garage. Doch leider passte der
Mr. Speedster: der 59-jährige Musiker Jürgen Grenz und sein Essen Motor Show zeigte Zeintec 2005 Farbton nicht exakt. "Wir arbeiten mit
"Boxman" das Resultat bereits als Prototyp. Für dem Spiess-Hecker-System und den ori-

24 Porsche Scene Porsche Scene 25


ROADSTER REPORT 2001er 986 Boxster 2,7

LESERSERVICE ZUM THEMA


"Zeintop 986": festes Dach aus
Glasfaser-verstärktem Kunststoff
Im Rahmen der Essen Motor Show 2005 stellte die Schweizer Zeintec
AG einen aufsehenerregenden Hardtop-Prototyp für den 986 Boxster
vor. Kaufwillige wurden jedoch immer wieder vertröstet. Die Serien-
"Ich mag vor allem die tolle Coupé-Optik": Jürgen Grenz orderte das reife lag in weiter Ferne. Das "Zeintop" war bald ein Mysterium. Nach
GFK-Dach im Frühjahr 2008 Geschäftsführerwechsel vertreibt die Firma nun seit 2007 ihre in Süd-
afrika gefertigten Dächer aus Glasfaser-verstärktem Kunststoff welt-

Tech-Facts 2001er 986 weit. Deutsche und österreichische Interessierte können seit Anfang
2008 über die angegebene Bezugsadresse Kontakt aufnehmen. In-
Boxster 2,7 nerhalb Deutschlands sind bislang gut zehn Dächer verkauft worden.
(Halter- bzw. Herstellerangaben) Das "Zeintop" soll zu einem Preis von 3.930 Euro inklusive Lackie-
rung und Frachtkosten inner-
Typ: 2001er 986 Boxster 2,7 halb sechs Wochen aus Süd-
Fahrgestellnummer: WPOZZZ98Z1U601894 afrika nebst TÜV-Unterlagen
direkt an den Endkunden zur
Karosserie: zweisitziger Roadster aus beidseitig feuerverzinktem
Selbstmontage geliefert wer-
Stahlblech, TechArt-Scheinwerferblenden, Zeintec-Hardtop Typ
"Zeintop 986" mit beheizbarer Heckscheibe, Zeintec-Heckflügel den. Ein etwa 230 Euro teurer
"Zeinwing 986"; Original-Werkslackierung in "Lapisblau metallic" Montagesatz, bestehend aus
Porsche-Originalteilen, kommt
Motor: wassergekühlter Sechszylinder-Boxer-Mittelmotor, vier noch hinzu. Wird die erstma-
Ventile pro Zylinder, zwei Nockenwellen pro Zylinderbank, hy-
lige Anbringung durch einen
draulischer Ventilspielausgleich, Trockensumpfschmierung, elek-
tronisches Bosch-Motormanagement Typ Motronic ME 7.2 Schnellschuss: Nach der Messepräsen- Karosserie-Fachbetrieb vorge-
tation 2005 dauerte es noch Jahre bis nommen, werden weitere 220
Bohrung: 85,5 mm zur "Zeintop"-Serienreife
Euro fällig. Neben den Dächern
Hub: 78,0 mm fertigt Zeintec Lufteinlässe und
Heckflügel – neuerdings auch
Hubraum: 2.687 ccm
für 987 Boxster.
Motorleistung: 220 PS bei 6.400/min
Kontakt:
Klappe auf: maximales Drehmoment: 260 Nm bei 4.750/min
ginalen Farbcodes. Das war das erste Die Vorbereitungen am Boxster: "Ich die Zeintop-Aufnahmen quasi per Neues vom Kap: Die Hardtops aus
Zeintec Germany
Oft sorgt der
Kraftübertragung: manuelles Fünfganggetriebe, Heckantrieb Südafrika werden inzwischen auch für c/o FlashTEX GmbH
"Cayman- und einzige Mal, dass die Farbe nicht habe den Heckdeckel abgeschraubt Schnellverschluss genau in die bereits
Look" mit den 987 Boxster angeboten Ansprechpartner:
ganz stimmte. Es hat sich als mensch- und musste darüber hinaus den Ver- ab Werk vorhandenen Aufnahmen für Bremsanlage: innenbelüftete Stahlscheibenbremsen, ABS
Heckklappe Herr Ulrich Weigelt
für verdrehte
licher Fehler herausgestellt. Das war deckkastendeckel entfernen." Ob- das Original-Porsche-Hardtop". Vorne
Radaufhängungen (Vorder- und Hinterachse): Original-Feder- Wiesengrund 1
Hälse und uns sehr unangenehm, und wir haben wohl das Verdeck an und für sich am Scheibenrahmen wird ebenfalls in beine, Stabilisatoren
Fachfragen das schnell geregelt", versichert Ulrich drinbleiben kann, nahm Grenz auch den Originalaufnahmen eingeclipst. D-22967 Tremsbüttel
Weigelt von Zeintec Germany gegen- dieses heraus, um es – in der Garage Dauer der Prozedur: "Ach, für den Räder: Leichtmetallfelgen (7J x 17 vorn und 8,5J x 17 hinten) Original-Zubehör aus dem Porsche Tel.: +49 (0) 4531/127014
Zentrum: für 986 Boxster als 2.737 Eu- Mobil: +49 (0) 162/460 9674
über der Redaktion. Als Entschädigung aufgespannt – aufzubewahren. Die aus geübten Laien so zirka eine Stunde, Reifen: Dunlop "Wintersport M2" (205/55 ZR17 vorn und 225/40 ro teures Neuteil mit Glasscheibe
erhielt Grenz noch den Zeinwing-Heck- Transportgründen separierte Heck- wenn man sich Zeit nimmt", so der info@zeintec-germany.de
ZR17 hinten)
flügel, den er kurze Zeit später mit dem klappe befestigte Grenz mit wenigen Musiker, der jetzt eine "wesentlich
Interieur: Original-Lederausstattung
nun exakt lackierten Dach in Empfang Handgriffen am Dach. Dann montierte bessere Übersicht nach hinten durch French Connection: Dominique Moris
nahm – es konnte losgehen. er "links und rechts in den Türholmen die Seitenscheiben und die große Leergewicht: 1.260 kg
Heckscheibe und dazu noch ein tolles Neben den Original-Por-
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Coupéfeeling" genießt. sche-Hardtops für 986
Beschleunigung (0 - 100 km/h): 6,6 sec. Boxster, die gebraucht
Nebenbei besitzt er einen richtigen Laufleistung zum Zeitpunkt der Fotoproduktion: 140.604 km bei Online-Auktionshäu-
Hingucker, wie wir den ganzen Nach- sern je nach Ausführung
mittag über erleben konnten. Es zu Preisen zwischen 800
geht jetzt auf den frühen Abend zu, und 1.500 Euro ange-
das Licht ist fast schon weg. Da trifft boten werden, betätigt
es sich gut, dass wir alle Bilder im Ka- sich übrigens auch der
sten haben und in Jürgen Grenz schon Franzose Dominique
die Vorfreude auf die Heimfahrt auf- Moris als Dachdecker für
keimt. Damit endet auch unsere klei- den 986 und 987. Er bie- Aus Carbon/Kevlar oder GFK: Hardtops
aus Frankreich schützen ebenfalls die
ne Geschichte von "Boxman", "Mr. tet Dächer aus GFK oder Köpfe der 986- und 987-Besitzer
Speedster" und der schlussendlich Kevlar/Carbon an.
erfolgreichen Suche nach der per-
fekten Zu-Fahrt. Mögliches Motto: Kontakt: D.Moris Equipments • Avenue Henri Bertho
Einklinker: Das "Zeintop" Technik und TechArt: Die Schein- Wing-Car: Das kleine "Zeinwing"-
Klappe zu! F-44500 La Baule• Frankreich • Tel.: +0033/0240606464 od.
wird in den Original-Aufnahmen werferblenden lieferten die Leon- Profil ziert seit dem Sommer 2008 Essen Motor Show 2005: Fast zeitgleich mit dem Cayman stellte Zeintec www.d-moris-equipments.com
befestigt berger Experten den Boxster Text und Fotos: Peter Löschinger das Hardtop vor – zumindest als Prototyp

26 Porsche Scene Porsche Scene 27


CLASSIC STARS 1989er 911 (964) Carerra 4 Targa

Der Targa-Ansatz: Im Gegensatz zum


Vollcabriolet könnte auch an kühlen Ta-
gen mit offenem Dach gefahren werden
Die Liebe bleibt Anlässlich der Internationalen Automobil-
Austellung (IAA) in Frankfurt 1989 präsentierte
Porsche die Modellreihe 964. Das allradgetrie-
bene Carrera 4 Coupé machte den Anfang. Spä- Fingerabdruck eines Kopfarbeiters: Das Dreispeichen-Lenkrad
ohne Airbag stammt noch aus der vielgeliebten G-Serie
ter kamen Cabriolet und Targa − ebenfalls mit
vier angetriebenen Rädern − hinzu. Allen drei
Karosserieversionen gemeinsam: der Verzicht
auf eine Zylinderkopfdichtung im Sechszylinder-
Boxer. Inzwischen weiß man, dass diese frühen
Baustände auf lange Sicht zu Ölverlusten nei-
gen. Porsche reagierte und führte die Zylinder-
kopfdichtung bei den 964-Motoren verspätet
ein. Wer sich wie Kai-Uwe Stemmert in einen
der ersten 964 Carrera 4 Targa verliebt, sollte
auf eine Motorrevision vorbereitet sein. Die ist
übrigens ohne Nachrüsten einer Zylinderkopf- Schlichtes Schwarz ohne Steinschläge, weiße Blinker ohne
dichtung kaum noch möglich. Für den Chemnit- Sprünge: nach 167.000 Kilometern ein gern gesehener Anblick
zer Juristen war das trotz einer Reparaturpause
die entscheidende, weil gute Nachricht.

Nicht spektakulär, dennoch aufwändig: überholte Original-Brems-


sättel, neue Dunlop "SP Sport" auf 17-Zöllern

H
Bei klassischen ohenstein-Ernstthal, Ortster- Stichwort bei diesem Elfer, der Ende diese Vorgehensweise unüblich. Gün-
911ern über- min am Sachsenring. 1999 fand 1989 die Werkshallen verließ. Es war ther und Dörner wussten das. Ihre
wiegt der
Charme: Das
hier der erste deutsche Carrera- einer der allerersten 964 Targa mit Skepsis wuchs, als sie auf verschlissene
hier ist einer Cup-Lauf mit wassergekühlten 996 Allradantrieb, aber eben noch ohne Kolbenringe stießen. Damit war der
der ersten GT3 statt. Für Porsche-Kenner ist die Zylinderkopfdichtung im Sechszylin- hohe Ölverbrauch erklärt, der in kei-
964er mit Tar- Berg-und-Talfahrt vor den Toren der der-Boxer. Was bei Neuwagen selten nem Verhältnis zur geringen Ölmenge
gadach und
Stadt Chemnitz also eine historische ein Problem ist, entpuppt sich nach draußen am Motorgehäuse stand. Of-
Allradantrieb
Stätte. Kai-Uwe Stemmert (44) wirkt einigen Jahren oft als Ausfallgrund. fensichtlich war schon einmal versucht
freudig-gelöst. Mit dem Carrera-Cup Auch an Stemmerts Treibsatz war Öl- worden, das Aggregat mit möglichst
hat der Jurist zwar wenig am Hut, da- verlust festzustellen − äußerlich durch geringem Aufwand instandzusetzen.
für aber mit Porsche. Er liebt die Zuf- Schwitzen, beim Blick auf den Peilstab Dies geschah aber nicht in Chemnitz,
fenhausener Sportwagenmarke, und durch sehr hohen Ölverbrauch. Beides sondern beim Hamburger Vorbesitzer.
das ist ihm anzumerken. Seinen 964 passte nicht unbedingt zusammen. Kai-Uwe Stemmert zu den Kaufum-
Carrera 4 Targa charakterisiert er als Das Porsche Zentrum Chemnitz trat ständen: "Ein Internet-Geschäft unter
Spaßmobil für schöne Tage. "Anders auf den Plan. Privatleuten, allerdings mit Fußnote.
als beim Vollcabrio kann man auch bei Ich erhielt ein Gutachten, das den tech-
kühlen Temperaturen offen fahren", Kundendienstleiter René Günther und nisch einwandfreien Zustand des Wa-
sagt er und verweist auf ein für ihn Serviceberater Ulrich Dörner nahmen gens bescheinigte. Diese Aussage war
wichtiges Detail: "Die Sitzheizung ha- sich der Sache an. Beim Zerlegen des falsch." Neben den Mängeln am Motor
ben wir nachgerüstet." Dazu später Motors entdeckten sie farbig mar- lag auch ein elektrischer Fehler vor.
Korrigierter Höhenstand: Tieferlegungsfedern glichen die etwas hochbeinige Vorderachse aus - für 964er ist sie typisch
mehr. Nachrüstung ist ein treffendes kierte Zylinder. Bei Werksmontage ist Der eigentlich bei 80 km/h automatisch

28 Porsche Scene Porsche Scene 29


CLASSIC STARS 1989er 911 (964) Carerra 4 Targa

Keine leistungssteigernden Maßnahmen: in der Chemnitzer


Werksvertretung die Zylinderkopfdichtungen nachgerüstet

Stemmerts Nutzungskonzept: "Ein Porsche für die Fahrt von


Chemnitz an die Ostsee, aber auch für entlegenere Ziele"

Motorrevision: Das Porsche Zentrum Chemnitz brachte den he-


runtergewirtschafteten Sechszylinder-Boxer wieder auf Stand
Metallisch
ausfahrende Heckspoiler verweilte un- Ersatzteile der ersten, frühen Baustän- werden. Stemmert nutzte die Gelegen- nichts verändert worden. Dasselbe gilt glänzender
gerührt in der Motorhaube. Obendrein de ohne Dichtung sind bei Porsche ei- heit, etwas sportlichere Tieferlegungs- für das Lenkrad, das baujahrsbedingt Targa-Bügel:
Die schwarze
verweigerte die Klimaanlage ihren gentlich nicht mehr erhältlich - von den federn einzusetzen. "Seitdem liegt er noch ohne Airbag auskommt. Es sieht
Beschichtung
Dienst. Die Laufleistung zum Zeitpunkt üblichen Ausnahmen abgesehen. Der ein bisschen gekauert", stellt Kai-Uwe doch aus wie eins aus dem Vorgänger- wich einer
der Übernahme: "Hunderttausendein- Redaktion liegt ein entsprechendes Stemmert beim Blick auf die Silhouette modell der G-Serie?! "Bingo!", beant- Lackierung
paarundzwanzig", wie Stemmert es Schreiben vor. "Mein Motor ist absolut seines Targa fest. Der zurückhaltend ab- wortet Stemmert den Einwurf. Dieses passend zum
Silberton der
ausdrückt. Der Ausgangszustand in betriebssicher!", freut sich der Fachan- gesenkte Schwerpunkt bietet den Rah- kleine Spielchen bereitet dem Kopfar-
Räder
der Nachbetrachtung: "Ein herunter- walt für Strafrecht. Bei den serienmä- men für 993-Sommerräder mit 17-Zoll- beiter sichtliches Vergnügen. Das trifft
gefahrenes Auto, nur das Allernötigste ßigen 250 PS ist es geblieben. Alles Reifen von Dunlop. überdies auf das gesamte Fahrzeug
ist gemacht worden!" andere wäre bei einem Porsche dieser zu. "Ein Porsche für die Fahrt an die
Couleur eine Überraschung. Antriebs- Felgen und Targa-Bügel sind in ex- Ostsee, aber auch für entlegenere
Leider ist das für Gebrauchtwagen der seitig war die angetroffene Substanz in akt derselben Farbe lackiert worden. Ziele. Er hat mich noch nie im Stich
Modellreihe 964 nicht untypisch. Ho- Ordnung. Eine Getriebeüberholung war Stemmerts Stilkunde: "Die werkssei- gelassen, obwohl der Kilometerstand
hen Service- und Betriebskosten wurde nicht erforderlich, wohl aber eine Auf- tige Beschichtung mit mattschwarzem inzwischen auf 167.000 angewachsen
gern mit Unterlassung begegnet. Für arbeitung der Bremsanlage. Die Sättel Kunststoff gefiel mir nicht. Ich wollte ist. Bei klassischen Elfern überwiegt
Kai-Uwe Stemmert gab es trotz aller ließ die Chemnitzer Werksvertretung eine klassische Erscheinung wie bei frü- der Charme. Der Neidfaktor ist nicht
Widrigkeiten ein Happy End. Nach er- sandstrahlen und versiegeln, Scheiben hen 911 Targa, die ebenfalls metallisch ganz so ausgeprägt wie bei Neufahr-
folgter Motorrevision war die fehlende und Reibbeläge tauschte die hauseige- glänzende Bügel besaßen!" Der ver- zeugen. Die Leute auf der Straße freu-
Zylinderkopfdichtung nachgerüstet ne Werkstatt aus. Auch die Stoßdämpfer blüffende Effekt: Auf den ersten Blick en sich, wenn sie meinen 19 Jahre alten
Sitze neu aufgepolstert, Heizung nachgerüstet: Theoretisch wären sogar Winterfreuden unter freiem Himmel möglich worden. Das geht kaum noch anders. und Fahrwerksfedern mussten erneuert hat es den Anschein, als sei überhaupt Targa sehen!" Das ist wohl auch auf

30 Porsche Scene Porsche Scene 31


CLASSIC STARS 1989er 911 (964) Carerra 4 Targa

kosmetische Korrekturen zurückzufüh-

Die Liebe bleibt


ren, die sich auf weiße Blinker vorn und
ein rotes Rückleuchtenband am Heck
beschränken. Weitere Maßnahmen
hätten dem sensibel komponierten
Im Fahrerlager des Sachsenrings: Die Lo- Gesamtbild schaden können.
cation täuscht − denn dieser Targa ist nur
zum Genießen in Dienst gestellt worden Zurück ins Wageninnere: Schwarzes
Leder und silberne Nähte dominie-
ren. Das Farbkonzept entspricht der
Außenansicht. Die Sitze sind nicht nur
aufgepolstert, sondern darüber hinaus
auch mit einer Heizung ausgestattet
worden. Theoretisch wäre nun sogar
winterliches Fahrvergnügen bei frei-
30. Mai 2005, Auftakt der Revision: Eine Motorgehäusehälfte
em Blick gen Himmel möglich. Kai-Uwe
hängt mit Kurbelwelle und Pleueln am Montagebock
Stemmert schließt das aber aus: "Frost
wird dieser Targa niemals sehen!" Nicht
nur zur kalten Jahreszeit steht ihm ein
Zweitwagen zur Verfügung. Vorbei
sind für den gebürtigen Mittelhessen
die Zeiten, als seine Kilometerleistung
einen Diesel erforderlich machte. Seit
der Mittvierziger 1995 nach Chem-
nitz übersiedelte, kann er auf einen
Selbstzünder verzichten. Anfangs stieg
er in ein 964 Carrera 2 Coupé um. Es
folgten 993 Carrera 2S und weitere
Highlights der Porsche-Historie. Nur
eins hat Stemmert noch nie gemacht:
auf dem Sachsenring Runden gedreht.
Auch am Tag der Fotoproduktion hält
er sich zurück und sieht lieber einer
Schar Motorräder zu, die mit sägenden
Motoren vorbeifegt. "Wer einmal im
aktuellen GT2 gesessen hat, ist für im-
mer fasziniert von seiner Kraft, seiner
Agilität", hebt er zum Schlusswort an.
"Die Liebe zum klassischen Automobil,
selbst wenn es manchmal umständlich
in der Handhabung ist, die bleibt." Ge-
hört, notiert, abgereist − angenehm
war's im Osten!

Text und Fotos: Carsten Krome

Tech-Facts 1989er 911 (964) CARRERA 4 TARGA


Puzzlespiel für Profis: Einzelzeile des komplett zerlegten Trieb-
(Halter- bzw. Herstellerangaben) trum Chemnitz Tieferlegungsfedern, Stabilisatoren werks, zur Bestandsaufnahme sortiert und ausgebreitet

Typ: 1989er 911 (964) Carrera 4 Targa Hubraum: 3.600 ccm Räder: 7J x 17 vorn und 9J x 17 hinten
(Sonderausstattung 993 Carrera)
Karosserie: Stahlblech, Targa-Ausführung, Bohrung: 100 mm
weiße Front- und Seitenblinker; Entfall Reifen: Dunlop "SP Sport" (205/50 ZR17
der schwarzen Beschichtung des Targa- Hub: 76,4 mm vorn und 255/40 ZR17 hinten)
Überrollbügels, statt dessen Lackierung in Motorleistung: 250 PS bei 6.100/min Interieur: neu aufgepolsterte Sitze mit
Silber; bei 80 km/h automatisch ausfahren-
Kraftübertragung: mechanisches Fünf- schwarzem Leder und silbernen Nähten,
der Heckspoiler, rotes Rückleuchtenband,
gang-Schaltgetriebe, Allradantrieb Heizung nachgerüstet, Dreispeichen-Lenk-
Lackierung in "Unischwarz" A1V9
rad aus der G-Serie ohne Airbag
Motor: luftgekühlter Aluminium-Sechs- Bremsanlage: durch das Porsche Zentrum
Chemnitz überholte Aluminium-Vierkolben- Gewicht: 1.450 kg
zylinder-Boxer, zwei Ventile pro Zylinder,
Steuerkette, Doppelzündung, geregelter Festsättel, innenbelüftete Scheiben, Bosch- Höchstgeschwindigkeit: 260 km/h
Dreiwege-Katalysator; über Bosch-Motro- ABS
nic 2.1 elektronisch geregelte, sequenzielle Laufleistung zum Zeitpunkt der Fotopro-
Radaufhängungen: neue Stoßdämpfer, duktion: 167.000 km
Einspritzung; Überholung im Porsche Zen- Trotz weiterer Porsche-Highlights in der Garage: Die Liebe zum frühen 964 Targa mit Allrad- 16. August 2005, im Porsche Zentrum Chemnitz: vier frisch la-
antrieb wird bestehen bleiben ckierte Aluminium-Bremssättel auf einer der Werkbänke

32 Porsche Scene Porsche Scene 33


COMMUNITY

zum Beitrag "Nicht zu laut", men, können Sie sich mit dem Resultat
gern bei uns melden. (Red.)
Ausgabe 12/2008
Danke, lieber Carsten, Name Seite
A & P Sportmotoren 52
sehr toll formuliert – auch die Auswahl - ohne A.S.
Bezug auf konkrete(n)
Automobil 52
Akrapovic 47
der Bilder. Ich freue mich sehr. Hier in BeitragAP oder Ausgabe -
Car Design 49
Bad Homburg gibt es keine Ausgaben Auto Knoll 48
mehr. Ich habe bestimmt 30 Exemplare Auto Patutschnick
Liebe PORSCHE SCENE, 50
weggekauft. Autohaus Morigl 37
ein superBavarian
Lob für Classics
dieses911
genial freie 48
Vielen Dank nochmals und freundliche Botz Autoboutique 37/38
Porsche-Magazin,
Cargraphic bekommt man doch berne
51
993 turbo RS
Grüße! hochwertiges Lesematerial quer durch
Cartechnik auf50der “Community”-
Andreas, D-Bad Homburg die Porsche-Palette zu lesen. Na lo-
Cartronic Motorsport Seite
48 (32) in Ausgabe
CSR
gisch, dass ich Euch abonniert habe. Ich 11/08
53 montiert hat?
Die Zwei
möchte gerne dieSportwagen
komplette Kollektion Ich48suche schon wirk-
DKR Tuning
haben, leider kann ich die Pilotausgabe 51 lange nach Rä-
lich
dp motorsport 52
aber nirgends ergattern. Besonders
Dynamic Speed Automobildesign in- dern
52 und bin schwer
zum Beitrag "Feines Vollblut", teressantEckert
sind die Persönlichkeiten, die
Sportwagen begeistert
52 von diesem Design!
Ausgabe 04/2007 sich einen Porsche
Edo aus der
Competition Philosophie
Motorsport 37
ELFERKORB
heraus und Ersatzteile
nicht aus Imagegründen lei- 55
Danke!
European
sten wollen. Smartishabe ich noch:
Eine Frage 50
Marcus
Hallo,
Ich würdeFelgenservice
mir gerne den 993 Carrera 2 37
FSH GFK-Parts 55
als Leser der ersten Stunde muss ich zulegen und
FVD auf 2/4S umbauen lassen. 55
feststellen, dass ich mich immer wieder Habt Ihr einen heißen Tipp, wo so etwas
Memminger Sehr
38 geehrter Herr Claussen,
über ein neues Heft von Ihnen freue. zu habenMˆbus
sein könnte und wie teuer so 48
Was ich allerdings vermisse, sind Be- HG Motorsport
etwas ist? wir50haben Ihre Anfrage an Tino Bethig in Außerdem: Fachanzeigen bekannter Branchen-Unternehmen.
Hoffmann Speedster 37
Madison/Alabama (USA) weitergeleitet
richte über den 993 RS Cup M001.
Gibt es da so wenige, oder ist das
Urwerk 1:1
Mit porschemäßigen
K & W Automobile
Grüßen, und53 folgende Antwort erhalten (Red.):
50
In diesem PORSCHE-MARKT finden Sie:
nicht attraktiv genug? Als Fahrer eines Kwan (964K-MWTL Cabriolet)
Lederdesign 50
993 Carrera 2 würde mich nämlich in- KHD Autozubehˆr "Die
55 Felgen sind Knock-Offs, sie werden Firma Seite Firma Seite Firma Seite
teressieren, welche Umbaumaßnahmen Niederhof in 50
Italien in 8J x 18 ET50 mm und 10J x A & P Sportmotoren 52 Felgenservice 37 Porsche Zentrum Hamburg 55
notwendig wären, um so nah wie mög- Kr‰mer
Sehr geehrter Sportwagen
Herr Jao, Service 1851ET47/65 mm hergestellt. Derselbe A.S. Automobil 52 FSH GFK-Parts 55 Porsche Zentrum Lübeck 55
Kunststofftechnik B¸hler 48
Produzent fertigt auch für RUF, TechArt Akrapovic 47 FVD 55 Porsche Zentrum Willich 52
lich an dieses Fahrzeug zu gelangen. MAXPART RACING 48 Gemballa. Ich habe zum Satzpreis
beim 964er war die Umrüstung in den und AP Car Design 49 Memminger 38 Pütz Kühlerbau 49
Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Mirow Motors 38 Auto Knoll 48 Möbus 48 Heidl Automobiltechnik 49
Sie mir mitteilen könnten, wo ich mehr Werks-Turbo-Look
Mittelmotor noch recht populär. von49 1.399 US-Dollar bei www.wheel- Auto Patutschnick 50 HG Motorsport 50 Schmid Motorsport 52
Infos herbekomme! Das Internet stößt So bot zum Beispiel
mobile TechArt komplette
performance dynamics.net
38 (sales@wheeldynamics. Autohaus Morigl 37 Hoffmann Speedster 37 Serviceumsauto 37/38/55
da nämlich an seine Grenzen. Anschweißteile aus Stahlblech an, de-
Modellautoveredelung net)
52 unter der Bezeichnung ”997 turbo Bavarian Classics 911 48 Urwerk 1:1 53 speedArt 51
Nierste
ren Formenverlauf dem Original aber 55
Wheel” bestellt. Die Räder passen auch Botz Autoboutique 37/38 K & W Automobile 50 Sportwagen Eiden 53
Also: Weiter so... nicht zu Porsche
hundert Ersatzteilevertrieb
Prozent entsprach. an38Boxster, Cayman, 928, 944 und 968. Cargraphic 51 K-M Lederdesign 50 Strahlservice Geitz 53
Beim 993 Porsche Zentrum Hamburg
entsprachen relativ simple 55 sie angeliefert werden, sehen sie
Wenn Cartechnik 50 KHD Autozubehˆr 55 Tachodienst Fett 53
Porsche Zentrum L¸beck 55 Cartronic Motorsport 48 Niederhof 50 TECHspeed 38
Mit 993 luftgekühlten Grüßen, GT2-Umbauten mit Kunststoffteilen
Porsche Zentrum Willich eins
52 zu eins aus wie die aktuellen Turbo- CSR 53 Krämer Sportwagen Service 51 Teile.PL 50
Marco Sven, D-Mannheim der Epoche. Grundsätzlich ist es na-
P¸tz K¸hlerbau Felgen
49 – nur um ein Zoll kleiner. Ich ha- Die Zwei Sportwagen 48 Kunststofftechnik Bühler 48 Theimann Motoren 53
türlich möglich, ein "schmales" 993
Heidl Automobiltechnik be49sie bloß hergenommen, mit 1.500er DKR Tuning 51 MAXPART RACING 48 TubiStyle 52
Schmid
Coupé durch Motorsport
Original-Reparaturbleche 52 geschliffen und anschließend in
Papier dp motorsport 52 Mirow Motors 38 Ullrich Exclusiv 37
Serviceumsauto
zu verbreitern, sofern solche Teile für37/38/55
”RS-Orange” pulverbeschichten lassen. Dynamic Speed Automobildesign 52 Mittelmotor 49 Weigel&Klöter 38
speedArt Ja,51dann mache ich mich mal dran, schö- Eckert Sportwagen 52 mobile performance 38 X-T-R Car Chip Tuning 38
Tuningzwecke herausgegeben werden.
Sportwagen Eiden 53 Edo Competition Motorsport 37 Modellautoveredelung 52 XXX-Parts 37/48
Alle deutschen Fachbetriebe
Strahlservice Geitz mussten ne53Fotos meines silbernen 993 turbo RS
ELFERKORB Ersatzteile 55 Nierste 55 ZIM Composites 37
nämlich im Sommer 2007
Tachodienst Fett eine Erklärung zu53schießen! European Smartis 50 Porsche Ersatzteilevertrieb 38
unterzeichnen
TECHspeedund versichern, dass sie 38
Teile.PL
Werks-Reparaturteile ausschließlich zur 91150Grüße aus Madison/Alabama (USA),
Theimann Motoren 53
Tino
IHRE KLEINANZEIGE PER MMS IM HEFT
Instandsetzung und nicht für Umbauten
TubiStyle 52
einsetzen. Dennoch lohnt sich eine
Ullrich Exclusiv 37
Nachfrage bei folgenden Betrieben (in
Weigel&Klˆter 38
alphabetischer
X-T-R CarReihenfolge,
Chip Tuning Red.): Worte
38 des “Großen Vorsitzenden”:
XXX-Parts 37/48
HermannZIMundComposites
Thomas Knoll, www.knoll- 37
motorsport.de, E-Mail: thomas.knoll@
Senden Sie
Sehr geehrter Herr Wachter, arcor.de eine MMS mit
Markt25001,

in PORSCHE SCENE 04/2007 haben Thomas Nater, www.ap-car-design.de, Ihrem Foto und

wir zuletzt einen 993 RS Cup M001 mit E-Mail: thomas.nater@ap-car-design.de dem Anzeigentext

sämtlichen technischen Daten vorge-


an die 82323*. Bj.11.93, 240 PS, 147TKm, Schwarzmet.,
stellt. Dabei handelte es sich um ein Hans-Jürgen Patutschnick, www.auto-
el. Ledersitze, 17 Zoll 225/255, bereits
ehemaliges Einsatzfahrzeug von Horst patutschnick.de, E-Mail: info@auto-
Farnbacher. Vor einigen Tagen erst hat patutschnick.de erneuert: Nockenwelle, Bremsen,
ein langjähriger Freund der Redaktion
Um-lenkr., Riemen inkl. Rechn., Preis:
einen weiteren, aufwändig durchrestau-
rierten 993 RS Cup M001 erhalten, den VB
wir sehr bald schon für einen größeren
Beitrag fotografieren werden. Dann
zur Rubrik “Community”,
können wir faszinierende Detailaufnah- Ausgabe 11/2008 "Mit dem günstigeren Diesel be-
men bis hin zu den Typenschildern an- vorzugt der Staat eine bestimmte
bieten, ähnlich unserer Story "Nummer Hallo, Technologie." IHR
eins lebt" in der Dezember-Ausgabe
12/2008. Sollten Sie Ihr Umbauprojekt ich habe eine große Bitte an Euch: Könnt An dieser Stelle unterhalten wir Sie mit Zitaten des Ihr Angebot mit Foto im PORSCHE-Kleinanzeigenmarkt. Senden Sie eine MMS mit Markt25001, Ihrem Foto und dem Anzeigentext an die 82323*. Wenn
auf 993-Basis tatsächlich in Angriff neh- Ihr mir mitteilen, welche Felgen der sil- “Großen Vorsitzenden“ Dr. Wendelin Wiedeking.
keine weitere Telefonnummer im Text angegeben wird, erscheint die Anzeige mit der Handy-Nummer, über die Sie die MMS verschickt haben.

34 Porsche Scene (*Vest-Netz, 0,99 Euro/SMS, inkl. 12 ct VFD2 Anteil / inkl. TD1-Transportleistung)
3. ONLINE Porsche 911 3,2, Bj. 89, 144.500 km, Komplette Lederausstattungen für
Auf unserer Webseite www.porsche-scene.de The original MARTINI RACING
Klima, Scheckheft, VB 24.999,- €, Porsche Old und Youngtimer. Auch Jacket! 129,- € + V/NN, tel. 071 41/90
finden Sie unter ”Kleinanzeigen” ein Online- www.autohaus-quade.de mit Sportsitze Viele verschiedene 63 90www.maxpart-racing.de G
Formular, mit dem Sie Ihre Anzeige versenden Tel.: 07626 / 9 14 14 0 G Farben. www.km-lederdesign.de
können. Ihre Anzeige erscheint in der nächstmög- 0172 880 38 48 G
993 Liebhaber sucht: , ehrliches 924S: , Schaltknauf, neu, Leder,
lichen Ausgabe. schwar/grau, 80,- €, kpl. Satz
Cabrio, schwarzmet., schwarz, ab
Mod. 96, in gepfl. Zust., VB, svt@ Instrumente, Konsole 130,- €,
Motorhaube vom S2 silber 150,- €,
hygal.de, 34260, 0049/172/5632566
Cup 1 16" neuw. m. Reifen 50,- €,
944/968: Laderaumabdeckung neu
80,- €, Schaltknauf neu Leder schwarz
80,- €, Turbo u. Norm. Instrumente kpl.
4. E-MAIL 250,- €, orig. Turbo 17" Rads. kpl. m.
Kleinanzeigen einfach an Sommerreifen 600,- € , 58256 ,
porsche-markt@vest-netz.de senden. 0049/175/9245555
Digital-Fotos in einer Breite von 4,5 cm mit
300 dpi Auflösung oder mit mindestens 550 x 911 Carrera 2 Targa, , schwarz,
400 Pixel als JPEG im Anhang. Vollausst., alle Inspekt., Sommerfzg.,
Bestzust., EZ 1/94, 146tkm, VB
29.964,- €, 0049/178/5206556
1 orig. Schroth Hosenträgergurt,,
schwarz, kpl. nicht beschädigt, VB 60,-
€, 57233, 0049/2732/553840
5. FAX ODER POST
Der Coupon ist vollständig auszufüllen. Texte sind
Badetuch,, aus Porsche Kollektion,
deutlich lesbar zu schreiben und sinnvoll abzu- 1.45x70m, Frottee, Porsche Schriftzug
kürzen. Coupon ausschneiden/fotokopieren und eingewebt, gewaschen, 45,-€, aha-
senden/faxen an: hahn@web.de, 49/160/96746788

VMS Hoffmann GmbH & Co. KG


Abt. Kleinanzeigen PORSCHE SCENE Live 911 Fronthaube, , G-Modell, guter
Postfach 1464 // D-45672 Herten
Zust., VB 250,- €, 0049/162/3661816
oder per Fax an: +49 (0) 23 66 / 808 - 248 2 Bremssättel von 964 VA,, neu lak-
kiert, neue Dichtungen, top Zust., ein-
baufertig, VB 550,- € , 33689 ,
Die allgemeinen Spielregeln: 0049/171/3137066

37 Hefte Christopherus,, Nr. 211 bis


Burago Modell,, 1:18, 356 Cabdrio,
Kostenpflichtig sind: 251, 1988 bis 1994, 3 Ausgaben feh- unbenutzt, 25,-€,, aha-hahn@web.de,
• Anzeigen, in denen Dinge angeboten werden, die zum Zweck des Sämtliche Kleinanzeigen fließen in den aktuellen VMS-Kleinanzeigen-Datenpool. len, dafür ein Extraheft, VB 75,- €, 49/160/96746788
Wiederverkaufs erworben wurden; Die Anzeigen können - ergänzend oder ersatzweise - kostenlos in themengleichen 0049/171/9644449
• Anzeigen, die über den Gelegenheits-Charakter hinausgehen; Zielgruppenmedien veröffentlicht werden. Biete CHROM & FLAMMEN
• Anzeigen, die ein Auftragsgesuch zum Inhalt haben, sowie 911 Turbo 3.3 Heckspoiler , m. Magazine, der Jahrgänge 00-05 + ein-
• Anzeigen von Händlern. Private Kleinanzeigen können nicht telefonisch aufgegeben werden. zelne Ausgaben 1983-2008 , einzeln
Haube, orig. Teil, m. Porsche Emblem, oder komplett,VB, bitte nur e-mail!
Gummilippe top, Rostfrei, VB 680,- €, Standort: Augsburg Bayern, 21bmw@
Kostenpflichtige Kleinanzeigen sind fettgedruckt und werden Ein Zurücksenden der Fotos ist nicht möglich. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.
0049/162/3661816 web.de, 86161, 49/0151/10589287
mit einem ”G“ gekennzeichnet. Anzeigen können ohne Angabe von Gründen gekürzt oder abgelehnt werden.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht
••

Coupon für kostenlose private Kleinanzeigen


Heft 01/2009 ist ab dem 12.12.08 im Handel. das Team der Firma Service um´s Auto die Freie Porschewerkstatt
4Stck Porsche Telefonfelgen, 7x17
ET52.3 m. zwei neuw. 215/60 ZR15
RE71, VB 300,- € , 57223 ,
0049/2732/553840

Porsche MARKT
ACHTUNG!
Poesche 02/2009
erscheint am

16.01.2009
Name, Vorname: ________________________________________________________ Straße, Nr.: ______________________________________________________ Annahmeschluss für
private Kleinanzeigen:
PLZ, Ort: ________________________________________________________________ Tel.: ______________________________________________________________ 16.12.2008
E-Mail: __________________________________________________________________ Datum, Unterschrift: ______________________________________________
PRIVATE KLEINANZEIGEN KOSTENLOS! 37
Porsche Markt Porsche - das Auto und alles rund-
herum was Spaß macht, finden Sie
Porsche Markt
Div. gebrauchte Porscheteile von unter www.weitec-tuning.com.
911-356, u.a. Porschemotoren 2.0l – Kompetente Beratung unter 00 43
6)%(=*36=396 
3.0l, kpl. Motoren und div. /66 42 05 47 50 WEITEC-TUNING. G Das KOMPLETTE Programm!
Motorenteile, Tel.: +49 (0) 4408/ -RJSPMRI
970227,www.serviceumsauto.de G
Bridgstone Potenza Re 050 A, , [[[QERXLI]QSXSVWHI
2Stck. 265/35 R18 93 Y, neu, VB 190,-
Div. Ersatzteile,, f. Porsche 944 u. €|Stck., 85630, 0049/177/7621713 0 23 66-80 82 10
924, von Achsschenkel bis
Zylinderkopf, auch ganze Div. Felgen u. Reifen,, Cup 1: 2x Für 944 / 968:, Cabriotüren, top Zust.,
7.5x17 2x 9x17, Cup 2: 4x 7x17, 1x li. auch vorh., viele andere Teile aus
Schlachtfahrzeuge, VB,, rsp.porsche@ Unfall Cabrio vorh., VB,,
7.5x17, 4x 8x17, 4x 9x17, Kumho V70:
yahoo.de, 25355, 49/163/7609239 49/171/6507843
6x 235/40-17, 4x 225/45-17, 4x
245/40-17, 4x 275/40-17, nur kpl., VB
1.700,- €, 89520, 0049/171/7247812

Dunlop Reifen,, Sport 9090, neu, 2x Für Porsche 997 4S:, Hardtop schw.- Innenausstattung Modell 964,, kom-
Heckspoiler, , Carrera 911 3.0, f. Katalog GT3, , GT Clubsport von
265/35ZR18, 300,- €, 2x 225/40ZR18, met., 1.750,- €, Kombihalterung f. pl. grau, Sitze, Türverkl.,
G-Modell Bj. 74-89, Gummilippe top, 1991, 25,-€ , aha-hahn@web.de , Armaturenbrett, Mittelkons. usw., guter
300,- €, unmontiert, m. Porsche Hardtop u. Satz Reifen, neu, 300,- €,,
botka@botka.hu, 1025, 450,- €,, 50226, 49/177/8165637 49/160/96746788 Zust., 1.200,- €,, gt1973@gmx.de,
Kennung, Vers. gegen Vorkasse, ,
36/30/9911500 74838, 49/151/54935444
53129, 49/173/2844285 Fuchs Felgen,, 2x 6x16 600,-€, 2x
7x15 650,-€, 2x 8x15 850,-€,, bernard.
fischer15@free.fr, 67660, Für Porsche:, Te c h Art-
33/676/525149 Für 964/911:, Blechmotordeckel m. 2Tieferlegunsfedern f. Boxster 986
Spoiler, sehr selten, formschöner top 30mm, neuw., VB 100,- €, Porsche
Fuchsfelgen, 7Jx15 u. 2x 8Jx15, orig., verarbeitet Heckfl. auf Blechmotord., Radio CR-22 inkl. Kassettenhalterung
VB 1.200,- €, 87534, war auf 964 montiert, VB, , 120,- €, Ablagefach f. Porsche Boxster
0049/160/96871209 49/171/6507843 986 aus Leder 80,- €, Porschekalender
2008 VB 60,- €, 44141,
0049/231/435730

Gebrauchten orig. Porsche 944 ,


Turbo Edelstahl Endtopf Nr. 951 111 James Dean,, Champion Spark Plug
Frontschürze, Aussenhaut 997 MK1, 083 01, top Zust., VB , 72793 , Poster.Something the rebel was never
wg. Projektaufgabe,VB, weiter Bilder without. 46,5x69cm. Foto zur Werbung
0049/178/1416001
entstand 4 Tage vor seinem Tod.50
a.A , julian.schild@lsm-racing.de , EUR + Vers., einsamerwolf611@web.
63533, 49/6182/798215 de, 33332, 49/172/7059621

Fuchsfelgen v. Porsche , 911 2x Für 996:, Frontschürze, Facelift 2001,


www. 6Jx15, 2x 7Jx15, top gepfl. Zust., VB
1.150,- €, 33689, 0049/171/3137066
b a s a l t s c h w. ,
399,-€,Landau/Pfalz,
oh. Schaden,
z i m m e r-
porsche-scene. euserthal@t-online.de , 76857 ,
49/162/4551840
de Für Fuchsfelgen: , Nabendeckel,
4Stck., guter Zust., 60,-€,, 85137,
Habe zwei sehr , gute Porsche 964
49/172/6545411
C2/C4 Wärmetauscher Originale die
voll Funktions fähig sind und in ein Kerscher FX Felgen , im Fuchs
sehr guten gebrauchten zustand sind Design Felgen sind 3tlg. Stern schwarz
Preis 300,-, chico_go@gmx.de, 22049, matt gepulvert u. polierte Betten,
49/178/4706718 8.5x18 ET46 u. 10.5x18 ET51, VB
2.600,- €, Patrick@airless-riders.de,
Fuchsfelgen,, 5,5 J x 14 Zoll, Teile-Nr. 94269, 0049/160/96319569
901.xxx., orig. Zustd., VHB 799 ,
schmilo@freenet.de, 80333, KKK 27 Protypenlader Turbo Tapp,,
49/0174/9151808 2Stck., Sonderanfert. m. 11er
Abgasgehäuse, Verdichtereingang
62mm, Ausgang Abgasturbine 65mm,
Für Porsche 928:, Lederinnenausst., geschliffenes Turbinenrad etc.,
eSitze, Rückb., Türverkl., Teppiche, Neuzust., als Motorturbo f. Leistungen
Armaturenbrett, Mittelkonsolenfach, von 430-450PS eins Porsche 911
Heckverkl. oh. Boxen etc., VB 850,- €, geeignet, als Biturbo f. 800PS, VB,
Abholung bevorzugt, , 86899 , 85630, 0049/177/7621713
49/179/1468603 Hardtop 911 Typ 996, silbermet.,
innen schwarz, m. Rollwagen, sehr Kunstleder schwarz,, Rolle 1.40m
Für Porsche 930,, orig. Heckflügel gepfl., kaum benutzt, VB 996,- €, Breit, laufender Meter 15,- € ,
Top Zust., kpl. Haube, VB 550,- €, 79108, 0049/171/6559150 0049/162/9142959
68809, 0049/157/74492816
Für 9 11 Carrera 3.2:,
Heckspoileraufsatz, m. neuw.
Gummilippe, 330,- €, , 50226 ,
Nano-Versiegelung – auf höchstem Niveau!
49/177/8165637 (wird für Flugzeugbeschichtungen verwendet!)
Für 911 SC 3.0:, Garagenauflösung,
Ersatzteile, Zubehöhr, VB,, schmidt.
Porsche MARKT - für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge
das@web.de, 70825, 49/179/7138919 - optimal auch für Leasingrückläufer!
ACHTUNG! - Lackoberflächen erscheinen wie neu
Poesche 02/2009
- Werterhaltung
erscheint am
- Schutz vor jeglichen Verunreinigungen
16.01.2009 - leichte Reinigung
Annahmeschluss für
private Kleinanzeigen: Fragen Sie uns – wir informieren Sie gerne….
LRC, Mittermayerstraße 34, 85221 Dachau, Tel. 08131/310 478,
Für 911:, G-Modell Instrumente, 5St., 16.12.2008 Werkstatt: München – Forstenried (Süden)
sehr guter Zust., Abgabe nur kompl., www. lrc-muenchen.de, Email: info@lrc-muenchen.de
890,- €,, 50226, 49/177/8165637

38 PRIVATE KLEINANZEIGEN KOSTENLOS! PRIVATE KLEINANZEIGEN KOSTENLOS! 47


LIVE
Fotos: Carsten Krome
LIVE Fotos: Carsten Krome
Porsche Markt PORSCHE 356 B Coupe 1600 , Bj.61, Porsche Markt
kein TÜV, , 75 PS Scheunenfund,
Matching Numbers, Motor dreht schön
www.
durch, Bremsen nicht fest, sehr gute
Basis für Restauration, sehr w, gpi@
porsche-scene.
mywave.at, 04100, 43/664/3558676 de

Ledersitze 964,, schnw. el.vstb., guter


Zust., plus Notsitzlehne, Bj. 91, VB
911,-€,, murllermachturlaub@google- Porsche 914, Armaturen 3Stck., guter
mail.com, 81929, 49/172/8366181 Zust., VB 280,- € , 57223 ,
0049/2732/553840

Porsche 911, Felgen Hackmesser,


Cooky Cutter in 2Stck. 6jx15 ET36 u.
www.Modellautoveredelung.de 2x 7Jx15 ET23, schwarz, Felgenbetten Porsche 911 Hackmesser,, Cooky
Modellautos im M 1:18 poliert, sehr guter Zust., VB 430,- €,
lilakaefer@web.de, 25469,
Cutter, 6J/7Jx15ET36/ET23, schw.,
"ONSWEIHERERSTRs-ÚRLENBACHs4EL  Felgenbett pol., sehr guter Zust., VB
0049/172/1961838 430,-€, Versand mögl.,, lilakaefer@
web.de, 25469, 49/172/1891838
Porsche 911 3.6, Bj.06, 47tKm, , 997,
Tiptr., Navi, eSSHD, Bose, Parkass.,
Ledersitze, , u. Rücksitze, el. ver- Leder, Klima, Xenon etc., Front-/
stellb., Boxster rot, neuw. f. 996, imkl. Heckschaden, Kühler defekt, fährt
Wappen, VB 980,- €, , 50226 , noch, 33.333, €,, 49/171/8880008 Porsche 930 Turbo 3.3, 5 Rund-Instr.,
49/177/8165637
Sond. Anferti., VDO, VB 990,- € ,
Porsche 911 3.6, Bj.06, 47tKm, , 997,
Orig. GT3 Felgen, 2tlg. 18" 7.5+10x18 Tiptr., Navi, eSSH-d, Bose, Parkass., 0049/162/3661816
m. 225/18 u. 265/18 Reifen Felgen oh. Leder, Klima, Xenon etc., Front-/
Kratzer u. Beschädigung, Reifen 60% Heckschaden, fährt noch, Kühler
Profil, Carrera Radstatz, VB 1.200,- €, defekt, 33.333,- €, , 31515 ,
85579, 0049/171/8801070 49/171/8880008
Porsche 911 Mod. 964 Carrera 2,
Porsche 911 Carrera Coupe,, Bj. 85, Bj.89, 103tKm, , graumet., Lederausst.
alle Sportliche Extras, 3400ccm schw., SD, eSitze, eFH, ZV, orig.
275PS, Rostfrei, top Zust., VB 43.000,- Radio, Cup Rohr, Sportauspuff uvm.,
€, 83471, 0049/170/3566250 Kupplung, Bremscheiben u. Beläge
neu, Scheckh. gepfl., unfallfr.,
Sommerfzg., alle orig. Teile vorh., VB,,
6774, 43/664/2260056 Porsche 944 S 16V, 147tKm, TÜV
07/10, , indischrot, 140kW, gut erhal-
ten, gepfl., Momo Sportlenkr., Borbet A
Orig. Porsche , Rennsportkalender Alufelgen, viele Neuteile, VB 7.500,-€,,
aus 1984, ovp., 75,-€,, aha-hahn@
web.de, 49/160/9676788 Martin.Schachtner@gmx.de, 95100,
49/174/7789108
Orig. Porsche 993 Felgensatz, Cup
m. Porsche MS Nummer innen einge- Porsche 911 F Modell, Bj.70,, 3Hd.,
gossen, m. M&S Bereifung Michelin ideal f. Wiederaufbau od. als
225/50 R16 u. Conti Sport Cont Te i l e t r ä g e r , T Karosse,
205/55-16 89H, sehr guter Zust., VB Auslieferungsfarbe orange, abgem.
499,- €, 41363, 0049/2165/5136 seit 00, oh. gr. Schäden, Motor u. Getr. Porsche 911 RS Ledersitze, schwarz
nicht dabei, 2.450,- €, , 87700 , m. Wappen, sehr guter Zust., manuell,
Orig. Porsche GT3 Sport Design, 49/1520/7365973 VB 680,- €, 51545, 0049/171/8235693
Felgen 7.5+10x18 ET50/65, 2tlg.
1.100,- €, zzgl. Reifen 150,- €, 86368,
0049/175/4064911

Porsche 944 Turbo, 220pk Leder, VB


11.000,- €, PLZ B-8200, crul.sebasti-
an@skynet.be, 0032/485/958670

Porsche 944S 16V,, GKat, silber, EZ


88, 190PS, Tüv/AU neu, Kupplung
Porsche 911 G-Modell,, Benzintank, Porsche 911 SC Targa, Bj.81, neu, Heckschürze, Targa, eSitze,
guter Zust., VB 290,- €, 180tKm, , US-Import, schwarz, fahr- Borbet Felgen, Sommerfzg., eASP, VB
0049/162/3661816 bereit, Fuchsfelgen, el FH, Ledersitze,
Orig. Porsche Modell, 993 Cabrio, 4.500,- €, 83700, 0049/162/1988412
Klima, Sabine878@web.de, 66589,
Neuzust., in Box m. Umhüllung, 35,-€,, 49/06825/5839
aha-hahn@web.de, 49/160/96746788

Porsche MARKT Porsche 911, , EZ 3/73, 210PS,


indischrot, Carrera 2.7 RS auf Basis Porsche MARKT
2.4E m. orig. Carrera Teilen aufgebaut,

ACHTUNG! dt. Fzg., Tüv 9/10, H-Zul., Heckbürzel,


Frontschürze m. Ölkühler, Billstein ACHTUNG!
Poesche 02/2009 Gasdruckdämpfer, Fuchsfelgen Poesche 02/2009
7+8x15, regelm. u. umfangreiche
erscheint am Wartungs-Restaurationsarbeiten erscheint am
16.01.2009 durchgeführt u. belegbar, kein Rost,
Carrera RS Motor kpl. neu 2001, 16.01.2009
Orig. Porsche Poster, 1x0.76m, Le Annahmeschluss für Bremsen, Ölkühleranl., Elektrik über- Annahmeschluss für
holt, NR, Garage, nur gutes Wetter,
fk-parts
Mans 1981, 90,-€,, aha-hahn@web. private Kleinanzeigen: private Kleinanzeigen:
motorsport g
de, 49/160/96746788 VB , a.foelsch@arcor.de , 21077 ,

e- gfk-parts.de Orig. Porsche Turbo, Felgen, 996,


16.12.2008 0049/162/2328694
16.12.2008
www.handmad top Zust., VB 800,- €, PLZ L-3652, Porsche 911, Bj.96, , Kaufe Porsche
0035/621/313157 911 - 993 RS- 0043/676/5011255

48 PRIVATE KLEINANZEIGEN KOSTENLOS! PRIVATE KLEINANZEIGEN KOSTENLOS! 49


www.m
edienpo
stshop.d
e
Porsche Markt
LIVE Modelle - Leserservice www.porsche-scene.de
1:43

Porsche 944, Bj.86, 26tKm, TÜV Porsche 993 Tu r b o EDO-


2003 Porsche 911 4S 10/10, , Anthrazit, Klima, orig. Porsche Competition, , 550PS Einzelstck.,
1964 Porsche 911 1974 Porsche 911 Carrera RS 3.0 1993 Porsche 911
No. 4310505 Cabriolet No. 4310236 `28,95 ABS, Allrad, eFH, eWfs, Vollleder,
`34,95 No. 4310562 `34,95 No. 4310506 `34,95 Seitenspoiler, generalüberholt, Becker
Navi, 7.500,- €,, porsche94er@yahoo. Turborad 18", SD, Servo, SHZ,
de, 50765, 49/172/4165699 Litronic, ZV, Edelholz, CD-W., BC.,
Fzg. wurde 05 veredelt, GTÜ
Wertgutachten, KW Gew.-Fahrw., GT2
Front-u./Heckspoiler, Sportluftfilter,
Steuerger. modifiziert, Ölkühlerkit,
Rennauspuff, Rennturbolader, usw.,
VB 62.900,- €, hajott993@freenet.de,
93444, 0049/176/96907885

Porsche 993, Bj.94, 137tKm, , schw.,


Porsche Carrera GT Set 2005 Porsche 911 Carrera 4 m. Xenon Abblendlicht, VB,, 92595,
1987 Porsche 959 2004 Porsche 911 Carrera
No. 4310099 `59,95 No. 4310417 `28,95 49/162/6865298
No. 4310233 `28,95 No. 4310295 `28,95

Porsche 959 Paletot, , rot, Porsche 995, Bj.94, 65tKm, ,


Schröder&Weise, neuw., massanferti- Automatik, violett, 272PS, Scheckh.,
gung, beste Baumwölle, innen Flanell, H&R Gew.-Fw. neu, Reifen/Felgen
Atmungsaktiv, nur f. Innenräume, VB 18\" neu, Fuchs Ausp., Domstrebe
220,-€, 5631, 49/160/90539202 Carbon, Sportlufi, Bremsen hi. neu,
Schönwtter, sehr gepfl., 42.000,-€,

Preise freibleibend, Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Mehrwertsteuer enthalten.


93102, 49/171/2091221

1994 Porsche 968 Cabriolet


www.kn-parts.de
2003 Porsche 911 Turbo 2004 Porsche 996 Turbo 2005 Porsche 911 Carrera S lila metallic
Gebraucht- und Neuteile Porsche 924-944
Cabriolet Cabriolet Cabriolet No. 4310155 ` 28,95 Tel.: 01 72-5 25 23 81
No. 4310237 `28,95 No. 4310100 `24,95 No. 4310399 `28,95

Porsche 993 Carrera 4 Cabrio,, Bj.


7/94, 272PS, 98tkm, nachtblaumet., Porsche 996 C4 Exclusive, Bj.02,
graues Verdeck, Vollleder grau, eSit- 135tKm, , PZ Garantie, Scheckh.,
ze, neuer Becker Traffic Pro Navi m. 2Hd.,unfallfrei, 6Gg., PCM2, Bi-Xenon,
Bluetooth, NR, unfallfrei, VB 39.900,- M030, SSD, Raffleder, gr. Lederpaket,
€, 61118, 0049/172/5127136 Bose Sound uvm., VB 34.500,-€, ,
2003 Porsche Cayenne V6 2005 Porsche Boxster (S) 2002 Porsche Boxster Gunnar-Porsche 911 GT1 9 11 @ u e b e r t e c h . d e , 40215,
No. 4310190 schwarz No. 4310304 `28,95 49/160/5309400
`24,95
blau No. 4310305 `28,95 No. 4310228 ` 28,95 Daytona 24hrs. 2003
No. 4310103 `29,95
1:18 Klassiker Porsche 911
Porsche 996 Ledersitze, graffitigrau/
schwarz, orig. Porsche elektr.
Handbuch: Lehnenverstellung, Sitzhzg. f. 650,- €,
Die technische Porsche BBS Felgen Kreuzspeiche
PORSCHE Dokumentation silber in 7x16 ET23, u. 8x16 ET11 f.
Die Sportwagen- von 1963 bis 500,- €, Porsche Instrumente f. 914/4
Ikone Porsche 911 2009. guter Zust f. 250,- €, Porsche
steht in versch. Das Buch Instrumente f. 914/4 Zust. 3-4 f. 150,-
Versionen im behandelt alle €, Porsche Instrumente f. 944 Tacho
Porsche 993 Unfall in Teile: , DZM Kombi +3x 52er Instrumente inkl.
Mittelpunkt 911-Jahrgänge Karosse, Motor, Getriebe, Hauben, beide Einbaurahmen f. 150,- €,
dieses Bandes. bis einschl. 2009. Türen, Stoßstange, Sitze, Innenausst., Porsche Jacke Martini Editition Gr. XL
2006 Porsche 911 Turbo Porsche 911 (996) GT3 RSR No. 5501612 No. 5501628 Airbags, Scheiben, Achse, Kat, neu 150,- €, Porsche Hazet Polo Shirt
No. 1810620 `39,95 Nürburgring 2005 `9,95 Bremsen, Kabelbaum, Tanks, usw., Limited Edition 10 Jahre Motorsport
`19,95
VB, 51545, 0049/171/8235693 neu, XL 50,- €, VB, heiko@riedel-
No. 1810642 `89,95
koeln.de, 50827, 0049/170/8111702
Coupon bitte senden an: MPS-Porsche Scene Live Leserservice, Postfach 2122, D-45679 Herten Gewünschte Zahlungsweise: Scheck liegt bei Porsche 996 Targa, Bj.05, , 68tkm,
/i°\ʳ{™­ä®ÓÎÈȇnänÎääÊUÊ>Ý\ʳ{™­ä®ÓÎÈȇnänÎ{™ÊUÊ ‡>ˆ\ʓ«ÃJÛiÃ̇˜iÌâ°`i
Anzahl von Nr. Titel Einzelpreis Preis in `
per Nachnahme (nur in Deutschland, zzgl. NN-Gebühr` 5,60)
Abbuchung (nur in Deutschland, bitte ausfüllen) Porsche MARKT 320PS, Porsche Scheckh., schw./coc-
ca, Xenon, Navi, 18\", Klappenausp.,
VB 47.500,-€,, 49/1577/2913522

Kto. Nr. BLZ ACHTUNG!


Poesche 02/2009
Kreditinstitut, Ort
erscheint am
Kreditkarte
Gesamtpreis zzgl. ` 4,10 Porto/Verpackung/Versand (Ausland ` 8,00) 16.01.2009
7ˆ`iÀÀÕvÃÀiV…Ì\Ê-ˆiʎŸ˜˜i˜Ê…ÀiÊ6iÀÌÀ>}ÃiÀŽBÀ՘}ʜ…˜iʘ}>LiÊۜ˜ÊÀؘ`i˜Êˆ˜˜iÀ…>LÊۜ˜ÊÓÊ7œV…i˜Ê˜>V…Ê À…>ÌÊ`iÀÊ7>Àiʈ˜Ê/iÝÌvœÀ“Ê­â° °Ê Àˆiv]Ê>Ý]Ê ‡ Karten-Nr. Gültig bis Kartenprüfnummer Annahmeschluss für
>ˆ®Êœ`°Ê`ÕÀV…Ê,ØVŽÃi˜`՘}Ê`iÀÊ7>ÀiÊ܈`iÀÀÕvi˜°Ê ˆiÊÀˆÃÌÊLi}ˆ˜˜ÌʓˆÌÊ À…>ÌÊ`iÀÊ7>Ài°Ê<ÕÀÊ7>…À՘}Ê`iÀÊ7ˆ`iÀÀÕvÃvÀˆÃÌÊ}i˜Ø}ÌÊ`ˆiÊÀiV…ÌâiˆÌˆ}iÊLÃi˜`՘}Ê (unbedingt angeben!)
`iÃÊ7ˆ`iÀÀÕvÃʜ`°Ê`iÀÊ7>Ài°Ê iÀÊ7ˆ`iÀÀÕvʈÃÌÊâÕÊÀˆV…Ìi˜Ê>˜Ê*-Êi`ˆi˜Ê*œÃÌÊ-…œ«Ê“LÊEÊ
œ°Ê ˆÃÌÀˆLṎœ˜ÃÊ]ÊiÀÌi˜iÀÊ>ÀŽÊÇ]Ê{xș™ÊiÀÌi˜Ê­/i°ÉÊ>ÝÉÊ
Visa American Express Eurocard /Mastercard private Kleinanzeigen:
E-Mail s.o. “MPS-Porsche Scene Live Leserservice“)
Visa-/Masterc.-/Euroc.-Kartenprüfnummer: hinten im Unterschriftenfeld die letzten drei Zahlen
American Express-Kartenprüfnummer: vorne oberhalb der Kartennummer die letzten vier Zahlen 16.12.2008 Porsche 996-Bremssättel , inkl.
Bremsbelege, 1a Zust., wie neu, nur
Name, Vorname Straße, Nr. 1.5tkm gel., VB 750,- €, tom@jumpsa-
le.de, 22147, 0049/173/6112337
Land, PLZ, Ort Tel.-Nr. (für Rückfragen) E-Mail Geburtsdatum Datum, Unterschrift PRIVATE KLEINANZEIGEN KOSTENLOS! 51
Porsche Markt

Porsche 997 GT3 Clubsport,, orig. 0 23 66-80 82 10


Porsche Radsatz, Felgen neuw.,
235/35 8.5x19 u. 305/30 12x19,
Michelin Pilot Sport, Profil vo. 6mm hi.
4mm, VB 3.300,- € , 30916 ,
0049/171/4167106 Porsche Carrera 3.2,, 1985, grandprix
weiß, Konfiguration Carrera 3.0 RS,
250PS, Sportfzg., Tüv, VB, PLZ
A-8010, 0043/316/228404

Porsche 997 GT3 Clubsport,, Orig.


Porsche Radsatz,Felgen neuw.,
235/35 8,5x19\\\" + 305/30 12x19\\\",
Michelin Pilot Sport,Profil w w w.Th eim an n- M ot or e nG m bH . de
Porsche Felgen 928 S4 Gullideckel,,
V=6+H=4mm, Preis: 3300,-, 30916,
49/0171/4167106
7x16, LK 5x130, neu, VB 600,- €,, Seit über 30 Jahren Werkstatt für alle Porsche-Kfz.
30952, 49/160/96275081 Service, Tuning, uvm, Getriebe & Motorenbau.
Porsche Fuchs Felgen, 6x15 orig., Tel.: 0 23 51/4 32 39 77-8 Handy: 01 72/1 50 09 11
keine Schäden, f. 911 od. 912, waren
auf 912 Bj. 68, top, VB 1.600,- €,
35781, 0049/6471/951741

Porsche 997:, Stoßstange,


Lufteinlässe, Türen, Carrera S-Felgen,
Armaturenbrett, GT2-Heckspoiler,
Vorderwagen, Auspluff, Achse,
Scheinwerf., Blinker, CD, Krümmer,
VB, 51545, 0049/171/8235693
Porsche Kerscher FX Felgen, im
Fuchs Design, 3tlg. u. sehr leicht top
Porsche Carrera 3.0, , 1977, rot,
80tkm, exzellent, VB, PLZ A-8010, Zust., Sterne schwarz matt Schüsseln
0043/316/228404 pol. 8.5x18 ET46 u. 10.5x18 ET51, LK
5/130, optimal f. Porsche 911 964 993,

"VUPNPEFMMF
VB 2.600,- €, Patrick@airless-riders.
de, 94269, 0049/160/96319569

4BDICÛDIFS
#JMECÅOEF
Porsche Classic Sport 2,, 7.5x18
ET50 u. 9x18 ET52 m. 205/35 u. PORSCHE Tel.: 02 31-71 60 12
Mobil: 01 72 - 6 61 20 12
215/35 Toyo T1-R nur 2tkm alt, inkl.
Porsche Leder Rennsportsitze, ,
FAHREN. Fax Abruf: 02 31-7 90 07 27
Adapterscheiben von 4/100, 2x 15mm
u. 2x25mm, VB 2.500,- € , schwarz/grau/hellgrau, neuw., AUCH www.mobile.de/DIE-Zwei
FÜR www.diezwei-sportwagen.de

%7%zT
0049/171/3529147 Sitzschale hi. schwarz m. Konsolen,
VB 1.080,- €, 51545, SIE!
SPORTWAGEN
0049/171/8235693

Porsche MARKT %JSL.BHFS 4UPDLVNFS4US %PSUNVOE

;FJUTDISJGUFO ACHTUNG!
Poesche 02/2009
erscheint am
16.01.2009 Porsche Winterreifen,, Yokohama,

XXXNFEJFOQPTUTIPQEF
Annahmeschluss für auf Alu Serienfelge 17\", f. Boxster
S986, 990,-€,, info@arnd-krueger.de,
private Kleinanzeigen: 58452, 49/178/4759590
16.12.2008 Porsche,, DZM, Tacho, Tankuhr, Uhr
Te m p e r a t u r a n z e i g e , VB,
0049/170/6069746

PRIVATE KLEINANZEIGEN KOSTENLOS! 53


Porsche Markt Poster, Bücher, , Pressemappen, VW Porsche 914/4 2.0,, Sport u. Porsche Markt
Pins, Werbeartikel, kostenlose Liste Komfort von WA, NR, Reifen neu, orig.
Die freie Porschewerkstatt anfordern,
0049/7073/4834
VB, 7 2 11 7 , Lederlenkr., Edelstahlwärmetauscher,
Tel.: 0 22 54 - 84 62 46 Fuchs, orig. Brief, Werkstatthandbuch,
Dützhoferstr.19, 53913 Swist.- Heimerzheim Kaufbelege, Werkz., E-Teile neu/gebr.,
w w w. C a r t e c h n i k . d e Tüv auf Wunsch neu, top, VB 10.700,-
€, 38440, 49/171/5353643

Winterradkomplettsatz,, guter Zust.,


Seitenschweller,, Gemballa, f. 911er Verkaufe,, eine Porsche 964/930Turbo Carrera Classic Rad, 8+11x18 vo
G-Modell, ab Bj. 86, VB 100,- € zzgl. Innenausstattung in Clessic grau ist in 235/40 R18 91V hi. 295/35 R18 99V,
Vers.,, wmc.siegmund@t-online.de, sehr guten zustand vollen Leder keine
Risse oder Abschürfungen.Preis Michelin Pilot Alpin, 2 Saison ca. 6tkm,
44803, 49/234/351335
1800,- , chico_go@gmx.de , 22049 , VB 1.500,- €, 45259,
Renntank f. Porsche 911,, Produktion Satz Ronal Turbo 7Jx15 ET28, am 49/178/4706718 0049/174/3147184
aus 1971, 85Liter, Kunststoff, dicht, Typ R10, Felgen sind in einem guten
guter Zust., außerdem ein Satz Zu s t., V B 3 0 0 ,- € , B o n n , Teile f. Distler Porsche,, VB,, 48249,
Fuchsfelgen f. Porsche 911R 6+7x15 0049/178/8899136 49/2594/88004
7R, ein Pärchen Recaro
Rändelschraubensitze, VB , 76530 , SSi Edelstahlwärmetauscher,, m.
Dansk Edelstahlsportauspuff, pass. f.
0049/7221/290700
2.7-3.2l, 3tkm gefahren, Neuzust., NP
1.800,- € f. VB 1.200,- €,, 75210,
Sammlungsauflösung,, div. Porsche
49/170/5631440
Modelle, 15 Porsche Bücher, VB,,
58239, 49/2304/22576 Suche 1 Stck. orig. Fuchsfelge,
7x16, PLZ A-4074, bernhard.zauner@ Zinngraphik, von Heinrich, 928, limi-
gmx.at, 0043/664/4211542
tierte Auflage, 55,-€,, aha-hahn@web.
Suche 964RS , Türscheiben li u. Versch. Porsche Felgen, 4x Fuchs de, 49/160/96746788
Nebellampenblenden, Suche Michelin Felgen alle 880,- €, 8 Stck
Pilot 5x 205/50 ZR17 u. Pirelli Rosso Wählscheiben (Sommer-
255/40 ZR17, 4 11 9 9 , Winterbereifung) alle 580,- €, 4Stck
0049/177/3098875 geschraubte Felgen m. alten
Sommerreifen alle 600,- €, PLZ
Suche AMG 3tlg., 10x17 ET17 f. SL A-7202, dietrichfreiberger@gmail.com,
muß perfekt laufen, Zust. egal, eine 0043/660/4088327
Satz orig. 2tlg. 18" GT3 Felgen,, vo. od. zwei nur orig. AMG,
JgfiknX^\e<`[\e 7.5 ET50, hi. 1" ET65, m. schönen
Felgendeckel, Felgen laufen rund, kei-
0049/171/8801070 Winterreifen Pirelli Snow Sport,,
225/40-18 6mm, 265/35-18 7.5-8mm, 0 23 66-80 82 10
JgfiknX^\eD\`jk\iY\ki`\Y ne Bordsteinschäden, VB 1.450,- €, Suche Desing 90 Felgen,, oh. Horn/ waren auf 996er montiert, VB 490,- €,
0049/171/6507843 Alu Beschädigungen, 9x16ET52, PLZ A-1220, dietmar.laimer@chello.at,
=i\`\N\ibjkXkk]•iGfijZ_\]X_iq\l^\ <dX`c1@e]f7JgfiknX^\e$<`[\e%[\ Spoilerlippe, Zubehörteile, f. 944 2.5L, 0043/664/9695860
BXifjj\i`\$&Dfkfi$&>\ki`\Y\`ejkXe[j\kqle^ nnn%JgfiknX^\e$<`[\e%[\ Bj. 88, ab 19:30, , 58256 ,
8e$l%M\ibXl]mfeGfijZ_\=X_iq\l^\e K\c\]fe1' -, '' $ .( /0 49/2333/792458
<ijXkqk\`c\ =Xo1' -, '' $ /+ -/
Suche für 911 E: , Bj. 71, 2.0L,
Einspritzung mechan., kop.
Trägerplatte m. Relais, Motorkabelb.,
li. im Motor, Öltank kompl., oh.
Frontkühlung,, 84171, 49/8705/2388

Suche für 924 Turbo, Instrumente


Satz orig. Porsche 996 Winterräder,, weiß, ab Mod. 80, PLZ CH-4562,
neuw., Winterr. der von 2007, 4 Mon. 0041/79/2262112
Freie PORSCHE Werkstatt gef., Dunlop M+S 2x 205/50 R17 auf
Felgen Porsche Nr. 996362 124.01, Suche orig. Porsche Cup Felgen, für
Restauration und Ersatzteile 964, sowie Heckdeckel u. Kotflügel,
7x17 ET55, 2x 255/40 R17 auf Felgen
Porsche Nr. 996362 128.01, 9x17 wanzi007@web.de, 85540,
Porsche An- und Verkauf 0049/171/8246350
ET55, VB, 77784, 0049/160/2030340
Aufbau historischer Rennfahrzeuge Suche Porsche 911 Vergaser-Motor,,
f. Ausstellungszwecke, kompl., kann
(URRELER 3TRA”E  s  (UDE
4EL  &AX  defekt sein, aber äusserlich un- od.
leicht beschädigt, Zust. egal, VB,, mal-
l e r 9 11 @ b l u e w i n . c h , 8424,
41/76/3910233

Suche Porsche 993 RS,, VB,, chd-


salzburg@cordial.at, 43/676/5011255

Satz Porsche Bremssättel,, kompl.


inkl Bremsbeläge, VA, 1.500km, sehr
guter neuw. Zust., VB 750,-€, tom@ Porsche MARKT
jagdrevier.de, 49/173/6112337

ACHTUNG!
Poesche 02/2009
erscheint am
16.01.2009
Annahmeschluss für
private Kleinanzeigen:
Satz RH Turbofelgen,, 17\" m. Reifen, 16.12.2008
leichte Gebrauchsspuren, Zust. ca.
70-80%, VB,, 50999, 49/170/3205918

54 PRIVATE KLEINANZEIGEN KOSTENLOS! 55


YOUNG CLASSICS 1981er 911 3.0 SC

"Fährt sich wie ein Go-Kart": Porsche-Cruisen im Schwerter Umland

ORANGENKRAFT
In der Dezember-Ausgabe 2008 riefen wir in unser Leseraktion dazu auf, uns Ihre Wings of Change: Der Turbo-Heckflügel
stammt noch vom Vorbesitzer
"Er-Fahrungswerte" in Sachen 911 SC 3,0 mitzuteilen. So lernten wir Dirk Wachter
aus Schwerte kennen, der seit dem vergangenen Jahr ein 1981er Modell bewegt,
das er sich nach eigenen Vorstellungen herrichtete.

O
range – die Welt von Dirk ter anderem noch ein VW-T1-Bus und
Wachter ist orange. Egal ob ein Opel Olympia auf ihre Fertigstel-
am Auto oder in der Wohnung: lung. Die werden dann wohl stahlblau
Er liebt gelbe, vor allem aber orange respektive rot dastehen. Und
Töne: "Das sind ganz einfach warme, auch der Elfer sollte zuerst
angenehme Farben", findet der 41-Jäh- seinen Originallack behalten.
rige, als er uns seinen 911 SC 3,0 vor- Doch der Wagen musste nach
stellt. Natürlich lackiert in…? Ja, genau! drei Jahren des nahezu unbe-
Das war allerdings nicht immer so. Als wegten Dornröschenschlafs
er den Wagen Anfang 2007 aus der gründlich instandgesetzt werden.
Scheune eines Nachbarn herauskaufte, "Er hatte Kratzer im Lack und auf den
trug der Elfer noch dunkles Blau metal- Stoßstangen. Zudem gammelten die
lic. Doch für Wachter ist die Farbe kein Gummiteile, die Dichtungen waren
Für beste Haltung: Leder-
Dogma. Neben einer Pilgrim-Cobra porös. Am Heckflügel brachen
Sportsitze mit Schroth-Hosen- oder einem Dodge Ram Pick Up in den die Verschraubungen aus
trägergurten Detailarbeit: Edelstahl-Tachozierringe, Kunstleder, entfernte Mittelkonsole bereits erwähnten Tönen warten un- dem Gummi, also ha-

56 Porsche Scene Porsche Scene 57


YOUNG CLASSICS 1981er 911 3.0 SC

be ich den Wagen erstmal auseinan- alles wieder zusammenbaute. Dabei ein wenig an. Zudem behob man die
dergenommen." Dabei traten dann erneuerte er sämtliche Gummi- und Standschäden an der Bremsanlage.
auch kleine Roststellen am Fahrertür- Kunststoffteile, montierte manuell Das Fahrwerk sowie den Turbo-Spoiler
holm zutage. Und da alles gerade so verstellbare Sportspiegel in Tropfen- hatte bereits einer der drei Vorbesit-
schön auseinander war und sich die form, eine neue Grünkeilscheibe, kla- zer verbaut. Dieser zeichnet ebenso
Frage nach einer Teillackierung oder re Blinkergläser, Dachantenne, eine für die gebördelten hinteren Radläufe
Ausbesserung der Schadstellen schon kleine Frontspoilerlippe und einen dp- sowie die um jeweils 21 Millimeter ver-
eigentlich nicht mehr stellte, stand die Motorsport-Auspuff. Ein Mitarbeiter breiterte Spur verantwortlich. "Das ist
Wunschfarbe schnell fest: "Ford-Focus- des selbständigen Stuckateurs plottete für mich ein reines Spaß-Hobby, ohne
Orange". den "Carrera"-Schriftzug auf Klebefo- Zeitdruck. Das hat sonst für mich kei-
lie aus und fixierte sie sorgfältig an den nen Sinn. Ich schraube nur, wenn ich
Ein Freund übernahm die kompletten Elferflanken. Lust darauf habe – und das Geld na-
Lackierarbeiten und behob zuvor auch türlich", sagt Wachter, der im Wagenin-
gleich die Roststelle, die er neu ver- In Sachen Mechanik gab's ebenfalls neren nach und nach wichtige Arbeiten
zinkte. "Normalerweise mache ich in ein paar Kleinigkeiten zu erledigen. in Angriff nahm. "Alles war komplett
meiner Hobbywerkstatt die Blechar- Wachter ließ bei einem befreundeten schmutzig, und ich fand viele Zigaret-
beiten selbst, habe hier schon zum Kfz-Meister den defekten Luftfilterka- ten-Brandlöcher. Außerdem bogen sich
Musikladen: Beispiel den V8-Fächerkrümmer mei- sten, Öl, Zündkerzen und die Kupp- die Türpappen in alle Richtungen, und
Hinter der
selbstkonstru-
ner Cobra aus Stahlrohr zusammenge- lung austauschen. Das durch Fichtel & die Klammern waren nicht mehr da.
ierten Abde- schweißt. Aber der Elfer hatte ja nur Sachs-Stoßdämpfer stark abgesenkte Die Maße habe ich dann auf ein Brett Empfangsbereit: Die Dachantenne rüstete Wachter Renovierte Räder: lackierte Fuchs-Felgen mit polierten "Fuzzy Dices": Orangefarbene Plüschwürfel
ckung sitzt der die kleine Stelle", so der Autofan, der Fahrwerk hob die Meisterhand wieder übertragen und mit Kunstleder neu be- aus dem Zubehör nach Außenbetten im US-Look baumeln vom Innenspiegel...
Verstärker

Heimwerker-King: Die maroden


Türklappenkästen ersetzte Wachter
individuell

Joystick: Zubehör-Schaltstock, dazu


die gern verschmähten Riffelblech-
Fußmatten

Orangenkraft: Dirk Wachter mag den warmen Farbton – und den 204-PS-Motor

58 Porsche Scene Porsche Scene 59


YOUNG CLASSICS 1981er 911 3.0 SC

1981er 911 3.0SC (Halter- bzw. Herstellerangaben) Verdichtungsverhältnis: 9,8 : 1 lackierten Sternen und polierten Außen-
zogen." Die Türöffner in Rennsport- einen Verstärker versteckt und zudem
Optik bestehen aus "der Schlaufe eines zwei in Wagenfarbe lackierte Lautspre-
betten (7J x 15 vorn und 8J x 15 hinten)
Typ: 1981er 911 3,0 SC Motorleistung: 204 PS bei 5.900/min alten Schroth-Gurtes und – ich traue es cher enthält.
Reifen: Hankook "K 106" (205/50 VR15 mich ja kaum zu sagen – dem Alu-Griff
Fahrgestellnummer: maximales Drehmoment: 267 Nm bei vorn) und Champiro "50 GT" (225/50 VR15
WPOZZZ91ZCS190475 4.300/min einer Schranktür." Die Mittelkonsole So stellte sich Wachter in knapp acht
hinten)
entfernte Wachter, integrierte einen Monaten seinen Traum-Porsche zu-
Karosserie: selbsttragende Ganzstahl-Ka- Höchstdrehzahl: 6.800/min Interieur: Lederausstattung, Sportsitze, neuen Schaltstock und verlegte pas- sammen. Ganz fertig ist er aber noch
rosserie in Coupé-Bauweise; Gummi-Front- Raid-Sportlenkrad, Intra-Nabe, Edelstahl-
spoilerlippe, weiße Blinkergläser, manuell Kraftübertragung: mechanisches Fünf- send zugeschnittene Teppichware. nicht: "Der Motor ist eine Herzensan-
gang-Schaltgetriebe Typ 915, Einscheiben- Tachozierringe, Armaturenbrett-Abdeckung
verstellbare Sportspiegel in Tropfenform, gelegenheit. Den will ich optisch auf-
mit Kunstlederbezug, Riffelblech-Fußmat-
Tech-Facts

Carrera-Schriftzüge, Schiebedach, hintere Trockenkupplung, Heckantrieb


ten, Entfall der Mittelkonsole, Schaltstock Kurz vor Montage der neuen Grün- arbeiten." Auch ein poliertes Lüfterrad Nächster
Radläufe gebördelt, Turbo-Heckspoiler; La- Bremsanlage: Zweikolben-Festsättel, in- aus dem Zubehör, Edelstahl-Einstiegslei- keilscheibe verkleidete er die Arma- steht mit auf dem Programm. Aber er hat der 41-Jährige erst knapp 2.000 Schritt: Den
ckierung in "Ford-Focus-Orange" nenbelüftete Scheiben (vorn 282,5 x 20,5 sten, neue Türverkleidungen mit Textil- Dreiliter-
turenbrett-Abdeckung mit Kunstleder. hat dabei keine Eile. Denn: "Trotz mei- Kilometer zur Gesamtfahrleistung von
Motor: luftgekühlter Sechszylinder-Boxer Millimeter, hinten 290 x 20 Millimeter) schlaufen; mit Teppichboden verkleidete Den übrigen Bereich tönte er mit Folia- ner Schrauberleidenschaft möchte ich 117.000 Kilometern beigetragen und Motor möchte
Fondkonstruktion einschließlich Verstärker Wachter
Typ 930/10, zwei Ventile pro Zylinder; je- Radaufhängung (Vorderachse): einzeln an Tec-Spray schwarz. Bei den Sportscha- immer genug Zeit für meine Freundin verbraucht bei seinem Fahrstil um die
anstelle der Rücksitzanlage, orange la- optisch auf-
weils eine obenliegende Nockenwelle je Querlenkern und Stoßdämpferbeinen (Fich- lensitzen installierte er nach hinten und meinen achtjährigen Sohn haben, elf Liter. Oft, wenn er zum Beispiel zu werten
Zylinderbank, Antrieb über Rollenkette; ckierte Lautsprecherringe, automatische
tel & Sachs), längsliegende Drehfederstäbe führende Schroth-Hosenträgergurte das ist mir sehr wichtig." Was die Me- Events wie dem Porsche-Treffen bei
Trockensumpfschmierung, Bosch-Kraft- Schroth-Hosenträgergurte
(Höhenstand neu justiert), Stabilisatoren
stoffeinspritzung Typ K-Jetronic, dp-motor- mit Automatik: "Normalerweise reicht chanik angeht, gab’s indes noch keinen K&W Automobile oder dem der Grür-
Leergewicht: 1.165 kg
sport-Edelstahl-Auspuff Radaufhängung (Hinterachse): einzeln an eine Befestigung am Blech. Ich habe Grund zur Klage. "Der Motor ist super. mannsheider Oldtimerfreunde fährt, Lift me up:
Schräglenkern, querliegende Drehfederstä- Höchstgeschwindigkeit: 235 km/h zusätzlich noch eine stabile Strebe ver- Ich fahr' auch schon mal gerne zügiger, gehen an der Ampel die Daumen der Das vom
Hubraum: 2.994 ccm be (Höhenstand neu justiert), Stoßdämpfer schraubt und diese an der Karosserie aber die Gänge werden nicht ausge- Mitbürger nach oben. Bei Orange… Vorbesitzer
(Fichtel & Sachs), Spurverbreiterung durch Beschleunigung (0-100 km/h): 6,8 sec. zu tief ausge-
Bohrung: 95 mm befestigt. Die originalen Gurtaufnah- dreht. Der hat Power, klar, aber das äh… Gelb wird dann freilich wieder Gas
Distanzscheiben (21 mm an jeder Seite) Laufleistung zum Zeitpunkt der Fotopro- legte Fahr-
Hub: 70,4 mm men am Holm habe ich entfernt." Im muss ich niemandem beweisen. Und für gegeben. werk gewann
Räder: Fuchs-Felgen mit in Wagenfarbe duktion: 117.000 km
Fond baute er eine komplett mit Tep- den Rennkurs ist er mir zu schade." Seit wieder an
pich bezogene Holzkonstruktion, die dem Einbau eines neuen Lüfterkastens Text und Fotos: Peter Löschinger Höhe

Farbkult: Auch die Intra-"Oil 76"-Nabe


des Raid-Volants ist orange

Neuware: sowohl sämtliche Kunststoffteile, als Kleine Lippe riskiert: Gummi-Spoilerelement unter der Bug-
auch die klaren Blinkergläser stoßstange

60 Porsche Scene Porsche Scene 61


CLUBSZENE EVENT Youngtimer Vestival

Beeindruckend: Mehr als 500 Autos kamen


:PVOHUJNFS
zum ersten ”Youngtimer Vestival”

XXX
STDFOF
ZPVOHUJNF
Let the good times roll! Die Band Vincebus posier-
te mit den Top-Modellen
Martini Racing: Oft sind es Details, die dem Zeit-
geist von gestern Tribut zollen
Reminiszenz an alte Renn-Heroen: Streifen-Look ist
weiter verbreitet denn je
EF

Wo geht es lang? Den ganzen Tag über rollten Au- Elfer-Parade: Vor allem der markenübergreifende
tos aufs ”Vestival-Gelände” Austausch stand im Fokus

SPORT-VEST
Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am
14. September 2008 über 500 Young- und Old-
das Vest Recklinghausen früher in etwa
auf das Gebiet des heutigen Kreises Reck-
Transaxle-Urvätern 924 und 928 bis hin
zum 964er, der 2009 bereits 20. Geburts- Glück aus Osnabrück: Karmann baute das Gros der Schöner Spätsommer-Nachmittag: Sonne, Autos,
linghausen. Auch Teile von Gelsenkirchen, tag feiert. Den schönsten Fahrzeugen – 120.000 Exemplare vom 914 Leute – was will man mehr?
timer verschiedener Marken zum ”Youngtimer
Oberhausen und Bottrop gehörten dazu. ausgesucht durch eine Fachjury – winkten
Vestival” in Herten. Schön – aber was ist ein
Die altertümliche Bezeichnung wird dort Pokale. So zog auch Jochen Wleklik von
"Vestival"? heute noch von Städten, Gemeinden oder der ”Youngtimer Freunde Vest IG” ein

I
m Mittelalter bezeichnete der Begriff Unternehmen rege genutzt – und neuer- durchweg positives Fazit: ”Mit einem
”Vest” ein Gericht mit dem dazugehö- dings auch von einigen Liebhabern des solch großen Ansturm haben wir nicht
rigen Bezirk. Ursprünglich bedeutete alten Blechs. Die ”Youngtimer Freunde gerechnet. Aber wir freuen uns, dass die
"Vest" oder "Fest" soviel wie "rechtmä- Vest IG” veranstaltete am 14. September Veranstaltung so gut angenommen wur-
ßig" oder "gesetzlich". So erstreckte sich 2008 auf dem Areal der ehemaligen Ze- de. Der Grundstein für eine Fortsetzung
che Ewald am Landschaftspark Hoheward ist gelegt.” So können wir uns wohl schon
in Herten ihr erstes Treffen. Das ”Vesti- jetzt auf ein Fest im Vest 2009 freuen!
val” bei bestem Wetter wurde zu einem
Volltreffer: Über 500 Fahrzeuge rollten Text: Peter Löschinger
auf das historische Zechengelände. Egal Fotos: Andreas Ehm, Marcel Kühler,

[JO
ob Audi, BMW, Ford, Opel, Mercedes, Thomas Pfahl
zahlreiche amerikanische, britische, fran-
0OMJOF.BHB
zösische, italienische Pretiosen oder eben
VHF
auch Porsche – die Markenvielfalt und der Weitere Bilder und Videos finden Sie
GS'BIS[F
FS
EFSFSVOE
Blick über den Tellerrand standen ein- auf der Seite des neuen Online-Maga-
deutig im Vordergrund. Zuffenhausener zins YOUNGTIMER-SCENE unter
Vertreter waren in erfreulich großer Zahl www.youngtimer-scene.de
Wir kennen uns aus PORSCHE SCENE 03/2008! Frank Scheibel-
huth schaute mit dem 1987er 944 vorbei zu sehen. Das Spektrum reichte von den Reduzierte Linie: Kein Wunder, dass die frühen Elfer heute so begehrt sind!

.BSLFOPGGFO
,PNQFUFOU
"LUVFMM

XXXZPVOHUJNFSTDFOFEF

62 Porsche Scene Porsche Scene 63


YOUNG CLASSICS 1994er 911 (993) Carrera 2 Coupé

Intensiver Farbton, der


an den 993 RS Clubsport
M003 denken lässt: Erstlack
in "Rivierablau"

Turbo-Look: einteilige 18-Zöller mit massiv Besonderer optischer Akzent: Motorhaube


gegossenen Speichen in penibel gepflegten mit dem Lamellen-Einsatz des verbreiterten
Radhäusern Carrera 2S

Für Armin Hahne war es ein erfolgreiches Rennjahr. 2008 belegte der
53-jährige Wahl-Monegasse beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring
den zweiten Platz im GT3-MR von Manthey Racing. Darüber freute
sich auch Christian Bindig. Denn im 993 Carrera 2 des Münchner Pri-
vatkochs befindet sich ein Raid-Volant, das Berufsrennfahrer Hahne
schon einmal in den Händen hielt. Das rivierablaue Coupé hat wei-
tere Besonderheiten zu bieten. Ein Cartronic-Leistungskit erhöhte
die PS-Zahl von 272 auf 290. Der Sticker auf der Motorhaube ist
aber nicht als Hinweis auf das bevorzugte Jagdrevier zu verstehen.
Vielmehr erzählt der Nordschleifen-Aufkleber die Geschichte einer
geplatzten Begegnung. Auf dem Nürburgring wollte Christian Bin-
dig den prominenten Erstbesitzer seines Steuer-Rades treffen...

IM STEUER-PARADIES Erhaltens-
wertes Steu-

S
chloss Burg an der Wupper an tönt dazu, als gelte es, die Gaben des nern wie Armin Hahne zum Beispiel. Wolken überrascht werde, habe ich ja Himmel zu erreichen. Auch zum ver- errad: Renn-
einem Sommertag im Juli 2008. rivierablauen Coupés unterstreichen. Zu ihm pflegt Bindig eine besondere auch keine Garage zur Hand." Er fin- einbarten Fototermin ist das so. Bindig fahrer Armin
Hahne hielt es
Wetter und Stimmung erinnern Gegenüber der Serie stehen 18 PS Beziehung. Hahne hat schon einmal det es reichlich blödsinnig, wenn Por- ruft 50 Kilometer vor seiner Ankunft zu Promotion-
an das 24-Stunden-Rennen auf dem mehr zur Verfügung − keine übertrie- sein Lenkrad in den Händen gehalten. schefahrer behaupten, noch nie bei im Rheinland in der Redaktion an und zwecken in
Nürburgring. Dunkel und trüb ist es bene Leistungssteigerung. Die realis- Inzwischen erlebt das Airbag-Volant in Nässe gefahren zu sein. "Waschen geht meldet: "Alles trocken hier, wir können den Händen
wie so häufig in der Eifel. Scheinwer- tische Einschätzung, was ein größeres Bindigs Carrera einen zweiten Lebens- doch auch nicht ohne Wasser!", wen- Bilder schießen!"
fer schicken ihre Lichtkegel voraus wie Drosselklappenteil und Edelstahl-Ab- abschnitt. det Bindig ein. Er pendelt regelmäßig
in der Rennnacht an der Nordschleife. gassystem einschließlich Anpassung zwischen seiner Wahlheimat Stockdorf Als die Fotoproduktion startet, ist der
Feuchtigkeit liegt in der Luft, legt sich der Zünd- sowie Einspritzkennfelder im Wie umsichtig das unverbreiterte - das liegt bei München - und Troisdorf Himmel grau. Ausgerechnet darin liegt
auf Lack, Kameraobjektiv und Gemüter. Motronic-Steuergerät gebracht haben, Coupé gefahren wird, verdeutlicht bei Köln, um Verwandte zu besuchen. der Reiz. Das stechende Blau wirkt bei
Das hier ist aber nicht die Grüne Höl- ist bezeichnend für den Besitzer. Bindig die Frontpartie: kein Steinschlag an Oft genug nimmt er den 911er mit, miserablen Lichtverhältnissen fast in-
le, das hier ist das Bergische Land bei macht sich und anderen nichts vor. Jahr Stoßfänger oder Windschutzscheibe. damit wenigstens ein paar tausend Ki- tensiver als bei Sonnenschein. Wer den
Solingen! Christian Bindig gefällt der für Jahr reist er mit seinem Schwager Der Lack sieht professionell gepflegt lometer Jahresfahrleistung zusammen- direkten Vergleich anstellen möchte −
Vergleich mit dem Nürburgring. Die zum 24-Stunden-Rennen an den Nür- aus. Regentropfen perlen daran ab. kommen. Es kann passieren, dass er Wochen später erfolgt daheim in Stock-
Motorhaube seines 94er 993 Carrera burgring. Das kürt ihn aber nicht zum Christian Bindig nimmt das schlech- bei schönstem Sonnenschein startet, dorf ein zweiter Versuch, den Wagen
24-Stunden-Rennen Nürburgring 2008: Armin Hahne erreichte 2 ziert ein Aufkleber, der die Umrisse Rennfahrer. Der Privatkoch zieht es vor, te Wetter pragmatisch: "Ach, wissen auf halber Strecke in einen Platzregen bei Sonnenschein in Szene zu setzen.
im Manthey-Porsche Platz zwei − mit einem anderen Volant der Nordschleife darstellt. Der Auspuff Profis bei der Arbeit zuzusehen, Kön- Sie, wenn ich unterwegs von dunklen gerät, um sein Ziel unter wolkenlosem Diesmal spielt Petrus mit, anders als in

64 Porsche Scene Porsche Scene 65


YOUNG CLASSICS 1994er 911 (993) Carrera 2 Coupé

Nächster Versuch: Bei den 24 Stunden 2009 soll es zum Treffen mit Armin Hahne (li., mit C. Haarmann) kommen 290 statt 272 PS: zunächst Motorüberholung bei Bernd Zentgraf, später Leistungskit "LK 993"

Tech-Facts
Schloss Burg an der Wupper. "Fast wie habe ich mich 2004 getrennt, 32.000
am Nürburgring", bemerkt Christian Euro in die Hand genommen und den (Halter- bzw. Herstellerangaben) timiertem Querrohr, K+N-Spezialluftfilter,
Edelstahl-Sportauspuffanlage mit po-
Bindig und spielt auf die Wetterkapri- letzten luftgekühlten 911er mit 75.000 Typ: 1994er 911 (993) Carrera 2 Coupé lierten Edelstahl-Endrohren, Anpassung/
olen in der Eifel an. Bei den 24 Stun- Kilometern Laufleistung ergattert." Ein Optimierung der Zünd- und Einspritz-
Karosserie: Coupé-Bauweise, selbst-
den 2007 ist es besonders wechselhaft. Freund im Porsche Zentrum Bonn unter- kennfelder der Digitalen Motorelektronik
tragend, verzinktes Stahlblech,
Zunächst muss der Start wegen eines stützt die Entscheidungsfindung, spricht Schiebedach; flach angeordnete Ori- (DME)
Unwetters verschoben werden. In den von einem guten Geschäft und hat recht ginal-Ellipsoid-Scheinwerfer, Grünkeil- Motorleistung (korrigiert): 290 PS
Abendstunden sieht es dann freund- damit. Auch den Kontakt zu Thomas Windschutzscheibe, weiße Blinker;
lich aus. Gegen Mitternacht zieht Ne- Kirchhöfer und dessen Gummersba- Kotflügelkanten umgelegt, Dachkan- Kraftübertragung: Sechsgang-Schalt-
bel auf, der eine Rennunterbrechung cher Firma Cartronic Motorsport stellt tenspoiler in Wagen-Außenfarbe, dritte getriebe Typ G50/21, Zweimassen-
herbeiführt. Bindig hat sich darauf ein- er her. Kirchhöfer rät zum Leistungskit Bremsleuchte, Motorhaube mit automa- Schwungrad, Heckantrieb
tisch ausfahrbarem Heckleitwerk und
gestellt, Armin Hahne bei den 24 Stun- "LK 993", das auf die Langlebigkeit und Bremsanlage: innenbelüftete, gelochte
Lamellen-Einsatz des 993 Carrera 2S,
den 2007 persönlich kennenzulernen. Charakteristik des Aggregats keinen rotes Rückleuchtenband; Original-Werks- Scheiben (304 mm Durchmesser vorn,
Er will ihn in der Boxengasse treffen. Einfluss nimmt. Es verbessert die Dy- lackierung in "Rivierablau" 299 hinten), ABS
Hahne und Christian Haarmann sind auf namik, was gerade auf langen Distanzen Radaufhängungen (vorn): einzeln an
Motor: luftgekühlter Sechszylinder-Alumi-
40 Millimeter Absenkung: im Vergleich mit der Serie straffer abgestimmtes H&R-Gewindefahrwerk dem Siegerwagen von 2006, dem 996 von Vorteil ist. Stockdorf bei München Querlenkern und Federbeinen auf-
nium-Boxer Typ M64/05, zwei Ventile pro
GT3-MR von Manthey Racing, gemel- und Troisdorf bei Köln − Bindigs regu- gehängte Räder; einstellbare H&R-

1994er 911 (993) CARERRA 2 COUPÉ


Zylinder; Porsche-Soundpaket (Sonder-
det. Ein Ausrutscher während der Vor- lärer Reiseweg − trennen 557 Kilometer. wunsch); Luftmassenmessung (Messfühler Gewinde-Federbeine mit Doppelfedern,
bereitungsphase vereitelt den Einsatz. "Eines Tages", orakelt er, "wird mir das statt Schwenkklappe im Luftstrom; nicht Stabilisator
Darüber haben wir in Ausgabe 02/2008 H&R-Fahrwerk zu straff geworden sein. nur Luftmenge wird gemessen, sondern Radaufhängung (hinten): Mehrlenker-
unter dem Titel "Der dynamische Di- Bis zum 60. Geburtstag werde ich es auch Dichte, dadurch genauere Ermitt- Hinterachse mit Leichtmetall-Fahrsche-
cke" berichtet. Armin Hahne ist nicht ausgebaut haben." lung der zünd- und einspritzabhängigen mel; einstellbare H&R-Gewinde-Feder-
Parameter über den gesamten Drehzahl- beine mit Doppelfedern, Stabilisator
zugegen, Christian Bindig umsonst in
bereich), Doppelzündung; elektronisches
der Boxengasse unterwegs. Bis es soweit sein wird, bleiben noch Bosch-Motormanagement Typ Motronic Räder: "Turbo-Look 1" (7,5J x 18 ET50
einige Jahre im Steuer-Paradies. Denn: vorn und 10J x 18 ET65 hinten), H&R-
Das Nordschleifen-Signet auf der Mo- "Ich halte Armin Hahnes Steuer in den Hubraum: 3.600 ccm Distanzscheiben (jeweils 7 mm vorn und
torhaube ist das Souvenir an den Besuch Händen, und obendrein ist es in einen Bohrung: 100 mm 15 mm hinten)
in der Eifel. Für Nürburgring-Runden Porsche eingebaut − meinem Porsche. Reifen: "ContiSportContact" (225/40
Hub: 76,4 mm
wäre durchaus Potenzial vorhanden. Das ist wie im Paradies für mich." Beim ZR18 vorn und 265/35 ZR18 hinten
Neben der Leistungssteigerung ist bei 24-Stunden-Rennen 2009 will er den Serien-Ausgangsleistung: 272 PS
Interieur: schwarze Original-Raffleder-
Bernd Zentgraf in Gauting eine Motor- prominenten Erstbesitzer seines Raid-
Motorüberholung durch Bernd Zent- Sitzanlage, Raid-Airbag-Leder-Sportle-
überholung durchgeführt worden. Neue Volants endlich treffen. Er könnte es graf, D-82131 Gauting: Motor zerlegt, nkrad (320 mm, vormals Armin Hahne),
Dichtungen, Schrauben und Steuerket- auch in Monaco versuchen, wo Hahne mechanisch bearbeitet (innerhalb vorge- Schalt- und Handbremshebel in Leder,
te dienen der Betriebssicherheit eines seit den achtziger Jahren lebt. Als ei- gebener Toleranzen); neue Dichtungen, Porsche-Radio Typ CR 21, CD-Wechsler
Motors, der vor der Revision 100.000 ner der ersten Profi-Rennfahrer über- Schrauben, Hitzebleche und Steuerkette
Gewicht: 1.370 kg
Kilometer und anschließend weitere haupt zog der gelernte Zahntechniker leistungssteigernde Maßnahmen
3.000 Kilometer absolviert hat. Christian ins Steuerparadies - das ohne Binde- durch Cartronic Motorsport, D-51645 Höchstgeschwindigkeit: 278 km/h
Bindig übernimmt das Coupé aus zwei- strich... Gummersbach: Leistungskit "LK 993", Beschleunigung (0 - 100 km/h): 5,6 sec.
ter Hand von einem Kunstschaffenden, bestehend aus vergrößertem Drossel-
dem die Fahrerlaubnis abhanden ge- Text: Carsten Krome klappenteil (75 mm Durchmesser statt 72 Laufleistung zum Zeitpunkt der Foto-
mm in der Serie), strömungstechnisch op- produktion: 103.000 km
kommen ist. Der Mittfünfziger erzählt: Fotos: Carsten Krome,
Heimatliche Gefilde: Christian Bindig ist im Großraum von München als Privatkoch beschäftigt "Von meinem nicht ganz öldichten 996 Christian Bindig

66 Porsche Scene Porsche Scene 67


FOCUS USA SEMA-Show

Deutsch-amerikanische Freundschaft: Horst Farnbacher brachte Reifen – stets ein gefragter Verbrauchsartikel: Falken zeigte Club bizarre: offensichtlich abgesenkter Schwerpunkt Unerwarteter Heckabschluss: Was vorn als GT3 Mk2 begann,
einen 997 GT3 aus der GrandAm-Series mit diesen 997 GT3 RSR für die American Le Mans Series am 996 GT3 Mk2 mit Kofferdeckel aus Sicht-Karbon entpuppte sich als 996 Biturbo mit Karbon-Unterboden

SEMA AT A GLANCE
den von Daytona oder den übrigen Läufen der GrandAm
Series eingesetzt werden. Porsche Motorsport entwickelt
zurzeit eine spezielle Kundenversion, die auf das US-amerika-
nische GrandAm-Reglement zugeschnitten ist. Denn Racing
ist nach wie vor ein Wachstumsmarkt, während die klassischen
Sie gilt als die größte Tuning- und Zubehörmesse überhaupt, veranstaltet vom weltgrößten Fachver- Couturiers von TechArt bis Sportec mit den Folgen der Hoch-
band. Im November 2008 lud die amerikanische ”Speciality Equipment Market Association” – kurz SE- preispolitik zu kämpfen haben. Sie bemühten interessante GET 599368 GET 599367
MA – Fachbesucher zur gleichnamigen Show. Austragungsort: das Kongresszentrum oder "Convention Farb-Effekte, um sich ihrer Klientel zu empfehlen. So stellte
Center" der Glücksspielerstadt Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada. Mit dabei: die US-Importeure Claus Ettensberger, aus
Deutschland ausgewan-
europäischer Porsche-Couturiers von Sportec bis TechArt.
derter TechArt-Impor-
teur, einen modifizierten

E ntgegen aller Krisenstimmung


auf den internationalen Automo-
bil- und Kapitalmärkten lockte
auch 2008 wieder die Messe der "Spe-
gänglich – streiften an vier Tagen durch
die Hallen des "Las Vegas Convention
Center", wie sich das Veranstaltungs-
areal am Hilton-Hotel nennt. Mehr als
formance", "Trucks, SUVs & Off-Road"
sowie "Tires, Wheels & Equipment" –
alles höchst plakativ dargestellt anhand
von mehr als 1.000 Projektfahrzeugen
997 GT2 aus. Der zwei-
farbige Look erinnerte
an Jürgen Alzens "Little Nelly" aus der Saison 2006. Damals
starteten schwarz-silbergraue 997 Carrera in der Langstre-
GET 599365 GET 599366
cialty Equipment Market Association" 60 Seminare zu Themen wie Marke- im und vor dem Kongresszentrum. Die cken-Meisterschaft auf dem Nürburgring. Sportec übertrug
– kurz SEMA – Zehntausende nach Las ting oder Management erweiterten Liste der automobilen Sehenswürdig- ein historisches Blockstreifen-Thema auf den 997 turbo. Es
Vegas, um über Produktneuheiten, das Angebot. Die Messe selbst war in keiten war lang, angeführt von Renn- wäre erfreulich, wenn Enthusiasten hierzulande das pfiffige
Ideen und Trends rund um die moto- insgesamt zehn Kategorien unterteilt. modellen. Das deutsch-amerikanische Design für ihre 964 oder 911 Carrera 3,2 übernehmen würden.
risierte Fortbewegung zu informieren. Schwerpunkte befanden sich zum Bei- Team Farnbacher-Loles zeigte einen Auf dem Außengelände fiel ein bizarr anmutender 996 GT3
Seit nunmehr 41 Jahren – zu Beginn spiel in den Bereichen "Racing & Per- der 997 GT3, wie sie bei den 24 Stun- Mk2 mit Biturbo-Nachrüstung und Karbon-Unterboden auf.
noch in Los Angeles mit 98 Ständen Die unmissverständliche Botschaft: Das versteht Amerika * 0,99 Eur/SMS inkl. 12ct VFD2
und rund 3.000 Besuchern umgesetzt unter Phantasie auf Rädern! Anteil/ inkl. TD1-Transportleistung und
vertragsabhängigen Downloadkosten.
– erfreut sich die SEMA-Show weltwei- Dieser Dienst ist nur aus den deutschen
ter Vormachtsstellung in den Bereichen Text: Björn Marek, Carsten Krome Mobilfunknetzen erreichbar.
Tuning und Zubehör. Bei ihrer neuesten Fotos: Björn Marek, A. Rudolf Welke
Auflage präsentierten sich rund 2.000
Hersteller aus mehr als 100 Nationen
auf annähernd 200.000 Quadratmetern. Infos: www.semashow.com
Über 125.000 Fachbesucher – der All-
gemeinheit ist die SEMA-Show nicht zu-

GET 589663 GET 589660 GET 589661

GET 579975 GET 579978 GET 579977

Auf Ihre Bestellung hin erhalten Sie einen Downloadlink. Diesen


können Sie nur dann aufrufen, wenn Sie mit Ihrem Handy eine
Verbindung zum mobilen Internet aufbauen können. Diese ist not-
wendig, um das bestellte Produkt auf Ihr Handy zu laden. Sollten Sie keine
Wer hat's erfunden? Das Schweizer Unternehmen Sportec prä- Zweifarbschema: TechArt-Importeur Claus Ettensberger zitierte Alzens "Little Nelly" aus der Schwarzes Gold: So machte Dunlop auf Performance-Pneus aufmerksam – Verbindung zum mobilen Internet aufbauen können, wenden Sie sich bitte
sentierte einen 997 turbo in Retro-Blockstreifen Saison 2006 mit einem tiefenglänzenden 997 GT3 an Ihren Netzwerkanbieter oder überprüfen Sie die WAP/GPRS Einstellungen
Ihres Gerätes.

68 Porsche Scene Porsche Scene 69


TRANSAXLE CLUBS & CARS 1994er 968 Clubsport (CS) M030

2005 setzen die Partner PORSCHE SCENE und Kumho Tires ein 968 Coupé in der Porsche Classic Car Trophy ein.
Clubracing im 968er:
Verschiedene Fahrer sollen aufzeigen, dass Transaxle-Modelle auch im Sport eine Alternative zum 911 sein können. ein exklusives Vergnügen
Dem Münchner Wolf Stratmann gefällt dieser Ansatz. Nach der Saison 2005 nimmt der Geschäftsführer im Immobili- Preise für Original-Ersatzteile
enmanagement Kontakt mit der Redaktion auf, informiert sich über Projektdetails. Doch er zieht es vor, erst einmal
abzuwarten. In unserer April-Ausgabe 2008 entdeckt der Sportfahrer eine private Kleinanzeige. Der Wiener Johann ziehen kräftig an
Schmied bewirbt einen 94er 968 Clubsport mit der Werksoption M030. Stratmann erkennt seine Chance und handelt In PORSCHE SCENE 02/2007 stellten wir die Frage:
einen Übergabetermin mit anschließender Testfahrt auf dem Salzburgring aus. Das Abenteuer kann beginnen... "968: ein idealer Komponentenspender?" Schon da-
Verzicht auf jeglichen Komfort: 1.174 statt 1.320 Kilogramm in der Serie mals ging es um die hohen Betriebs- und Revisionsko-

Let the Games begin!


sten, die am Großkolbenmotor mit VarioCam-System
auftreten können. Inzwischen hat sich auch auf dem
Getriebesektor die Erkenntnis durchgesetzt, dass Club-
sport mit dem 968 zu einem exklusiven Vergnügen
geworden ist. Porsche bot ab Werk eine Sechsgang-
Schaltung mit Sperrdifferenzial (40 Prozent, Typ-

S
4
amstag, 5. April 2008, Sport- bezeichnung: M220) an. Diese Ausführung

4
fahrertraining des Porsche war für Clubsport-Einsätze auf Rundkursen
Club Vierseenland e.V. auf dem GROUP geeignet und später auch bei Fahrern
Salzburgring. Für Wolf Stratmann ist leistungsgesteigerter 944 turbo beliebt.
es ein besonderer Tag. Der 54-jährige Hintergrund: Ihre Fünfgang-Schaltge-
Architekt erwartet die Anlieferung triebe waren nachträglich angehobenen
eines 968 Clubsport M030 aus dem Drehmomentwerten nicht gewachsen.
Modelljahr 1995. Er nimmt sich vor, Nachfrage und Original-Ersatzteilpreise
unmittelbar nach erfolgter Übergabe zogen kräftig an. Inzwischen sind für ein
auf der Rennstrecke zu testen. Einer- TRANSAXLE fabrikneues Sechsgang-Schaltgetriebe des
CLUBS & CARS
seits will der gebürtige Düsseldorfer Typs M220 5.631 Euro zu berappen – zuzüglich
den Neuerwerb auf Herz und Nieren Mehrwertsteuer und Altteil im Eintausch. Ange-
prüfen, andererseits brennt er auf die sichts solcher Tatsachen boomt der zweite Markt.
ersten Runden wie ein kleiner Jun- Doch auch gebrauchte Schaltungen sind alles andere
ge auf die Bescherung am Heiligen als billig. Je nach Laufleistung und Servicehistorie wer-
Abend. Stratmann hat immer schon den zwischen 3.000 und 4.500 Euro aufgerufen. Der
Rennen fahren wollen, seinen Her- Grund für das hohe Preisniveau liegt auf der Hand: Bei
zenswunsch über Jahrzehnte hinweg Instandsetzungsarbeiten werden teure Original-Ersatz-
verdrängt – der Vernunft wegen. Als teile eingesetzt. Und Altbestände sind rar, zumal der 968
in PORSCHE SCENE 04/2008 ein 968 Clubsport im Vergleich mit einem 964 RS schwächer ver-
CS beworben wird, gibt der Wahl- breitet war. Niemand legte sich größere Lager an. Dieser
Münchner alle Zurückhaltung auf. Er Exotenstatus führt zu einer Positionierung, die mit dem
telefoniert mit dem Veräußerer in 928 vergleichbar ist: Man(n) muss es sich einfach leisten
Wien, holt Informationen ein. Dabei können, an Veranstaltungen wie dem Alpenpokal oder
stellt sich heraus, dass die 1994 aus- dem Histo-Cup teilzunehmen. Ein weiteres Indiz: Die
gelieferte Clubsport-Version in drei Händlerpreise für 968 Clubsport mit Straßenzulassung
europäischen Städten stationiert streben der 30.000-Euro-Schallgrenze entgegen. Zwar
worden ist: Zürich, Berlin und zuletzt werden sie den Nimbus eines 964 RS niemals einholen.
Wien eben. Die Historie kann lü- Doch die Grundtendenz ist dieselbe. Was heute selten
ckenlos nachvollzogen werden. Wolf und intakt ist, wird höher gehandelt denn je. Dabei spielt
Stratmann wertet dies mit Recht als der Unterschied zwischen Porsche Zentren und freien
Händlern kaum noch eine Rolle.

Text und Foto: Carsten Krome

Leistungsfördernde Maßnahme: Mehr als fünf PS brachte der


Motorservice vor Saisonbeginn: Öl- und Zahnriemenwechsel zahlten sich aus Sechsgang-Schaltgetriebe M220: mit 40 Prozent Sperrwirkung
Rennauspuff nicht
für den Sporteinsatz

70 Porsche Scene Porsche Scene 71


TRANSAXLE CLUBS & CARS 1994er 968 Clubsport (CS) M030

Preisfrage: Ist es ein 968


ein gutes Zeichen. Zuversichtlich stim- Nacht zwölf Zentimeter Neuschnee fal- gleichmäßig belastet werden. Einzelne Dreck und Reifenabrieb ansammeln.
men darüber hinaus Hinweise aus der len und die Veranstaltung bei vier Grad Komponenten wandern nach hinten in Dort ist es rutschiger, und gleich hinter Clubsport oder nicht?
Alpenpokal-Szene, der Wagen sei wohl- minus abgesagt werden muss, ahnt die Reserveradmulde. Konzeptionelle dem Fahrbahnrand lauern Wiese oder Die Chassisnummer enthält
bekannt. Auf dem Weg zur Kaufzusage nach dem schönen Wetter am Samstag Vorzüge der Transaxle-Bauweise sollen Kiesbett. Auf dem Salzburgring gönnt
geht es nur um Kleinigkeiten und wohl niemand. Erst einmal ist Wochenend- unterstützt, alle vier Reifen in gleichem sich Stratmann noch einen Respektab- alle Informationen
auch um den Preis. Anstelle des Ori- arbeit angesagt, und die übernimmt Maße beansprucht werden. Wer mit stand zwischen eigener Linie und der
ginal-Glasdeckels ist eine Heckhaube Ralf Skatulla. Der Werkstattbesitzer 245 PS haushalten muss – mehr Leis- Streckenbegrenzung. Er freut sich über Lange Zeit glaubte man, einen 968 Clubsport (sprich:
aus Glasfaser-verstärktem Kunststoff aus Taufkirchen im Süden von München tung steht nach großem Motorservice erste Positionsverbesserungen im His- CS) anhand der Kofferraumentriegelung erkennen zu
vorhanden. Stratmann will sie nicht – bedient Porsche-Sportfahrer aus der nicht zur Verfügung –, muss sich an der to-Cup und eine perfekt organisierte können. Es hieß, bei herkömmlichen 968 Coupés er-
nicht schön, außerdem bleischwer. Man Region. Dass die Kundschaft gern an Supertourenwagen-Meisterschaft, kurz Veranstaltung mit vielen Zuschauern. folge diese durch einen Elektromotor ähnlich des 944,
Sportfahrertraining des Porsche Clubs Isartal e.V.: Neuschnee
einigt sich. Den Probelauf auf dem Salz- Sonn- und Feiertagen Handlungsbedarf STW, orientieren. Reibungsoptimierung Der Mozartpreis vor den Toren Salz- bei der Clubsport-Ausführung grundsätzlich durch ei-
erzwingt die Absage
burgring wird der neue Besitzer bereits anmeldet, liegt in der Natur der Sache. ist zwischen 1994 und ‘99 das entschei- burgs ist nicht nur der Auftakt, sondern nen Seilzug. In den meisten Fällen stimmte das auch.
mit Glashaube absolvieren. Als der 968 Und so wechselt Skatulla termingerecht dende Stichwort gewesen. Hersteller gleichzeitig auch das Highlight einer Es war jedoch möglich, die elektrische Kofferraumen-
auf dem Transportanhänger im Fahrer- die Kupplung. Beschaffungsprobleme wie Audi, BMW oder Opel haben viel jeden Saison – wir berichteten zuletzt triegelung bei Clubsport-Modellen gegen Aufpreis als
lager eintrifft, kann das Abenteuer be- bestehen beim 968 Clubsport M030 Geld ausgegeben, um auf schmalen in unserer August-Ausgabe 2008 un- Sonderwunsch nachzurüsten. Das war zwar paradox,
ginnen. zumindest in diesem Punkt nicht – die Reifen möglichst schnell fahren zu kön- ter dem Titel "Mozart-Double". Noch weil es der Philosophie der Gewichtsoptimierung – 50
Kupplung des 964 RS passt genauso. nen. Ralf Skatulla nimmt sich daran ein etwas nimmt Stratmann vom Salzburg- Kilogramm im Vergleich mit dem 968 Coupé – wi-
Ein Porsche-Novize ist Wolf Stratmann Skatulla und seiner Firma Autoaktiv ver- Beispiel und kommt mit 240 Millimeter ring mit: ein Lob bei der technischen dersprach. Aber es war eben möglich. Gern beriefen
nicht. Kurz vor dem Kauf des 968ers schafft der Sondereinsatz einen neuen breiten Michelin-Slicks aus – an allen vier Abnahme. Die Sportkommissare be- sich Gebrauchtwagenhändler auf solche Sonderrege-
trennt er sich von seinem 993 2S. Ei- Kunden. Rädern. Diese Gleichheit ist das Ergeb- scheinigen dem 968 des Neueinstei- lungen, um Fragen kritischer Käufer zu zerstreuen. Oft
gentlich will er damit an Clubsport-Ver- nis seiner Feinarbeit mit der Radlastwaa- gers ein sauberes Finish. Die Waage ist dabei in betrügerischer Absicht gehandelt worden.
anstaltungen teilnehmen. Doch die zu Das ausgefallene Sportfahrertraining ge. Um es vorwegzunehmen: Stratmann zeigt 1.174 Kilogramm an – weniger Zuverlässiger ist die Definition anhand der Fahrge-
erwartenden Aufbaukosten schrecken am 7. April 2008 wird zum Brainstor- wird mit ein und demselben Reifensatz Gewicht ist ohne Hauben und Türen stellnummer. Sie enthält am Ende sechs Ziffern. Die
Bestandsaufnahme: Ralf Skatulla (unter dem Auto stehend) ihn ab. Zwischen 10.000 und 15.000 Eu- ming genutzt. Wolf Stratmann formu- die Saison bestreiten können, so aus- aus Kunststoff nicht zu erwarten. Einer letzten vier sind so genannte Zählnummern, die Ziffer
beim ersten Check ro haben Spezialbetriebe veranschlagt. liert harte Vorgaben: 1.100 Kilogramm geglichen sieht das Verschleißbild der Nachbereitung bei Ralf Skatulla folgt vor den vier Zählnummern legt die Ausführung fest.
Dass Stratmann diesen Betrag auch in soll der Wagen wiegen, 285 PS soll der Reifen aus. am 30. Mai 2008 der nächste Einsatz. Handelt es sich um ein 968 Coupé für den "Rest der
den 968 stecken muss, ist ihm bewusst. Dreiliter-Saugmotor leisten. Das sind Der Pannoniaring ruft, ein Rundkurs in Welt" (dazu gehört auch Deutschland), erkennt man
Einen Ausgleich schafft der in Relation Werte, die nur während einer Winter- Anfangs liegt das natürlich auch an fah- Ungarn. 570 Kilometer sind von Mün- dies an einer Null. Handelt es sich aber um einen 968
zum 993 2S günstigere Anschaffungs- pause erarbeitet werden könnten. Mit rerischer Zurückhaltung. Beim ersten chen aus zu absolvieren. Stratmann Clubsport, lautet der Ausführungscode eins anstelle
preis. Das einsatzfertige Auto soll nicht dem Saisonauftakt am 17. Mai 2008 in Renneinsatz in Salzburg setzt sich die nimmt die Strecke am Donnerstag un- der Null. Anders formuliert: Die fünfte Ziffer von hinten
teurer als 30.000 Euro werden. Dass Salzburg vor Augen drängt aber die Zeit. Erkenntnis durch, einen anderen Weg ter die Räder, den Anhänger mit dem muss eine Eins sein, soll es sich nicht um ein weniger
am Nachmittag des 5. April 2008 schon Ralf Skatulla gibt die Empfehlung ab, wählen zu müssen als beispielsweise Porsche hinter sich herziehend. Gegen hochpreisig gehandeltes 968 Coupé handeln. Wolf
erste Reparaturkosten anfallen, ist ty- möglichst wenige Komponenten aus- die favorisierten 911er. Auch in diesem Mitternacht erreicht er sein Ziel. Stratmann hatte beim Kauf seines "Achtundsechzi-
pisch für ein solches Projekt. Die Kupp- zutauschen. Vorhandenes soll optimiert Punkt ähnelt der 968 einem STW-Tou- gers" Glück. Er erhielt das Chassis Nummer WPO ZZZ
lung erweist sich als Schwachstelle und und feinjustiert werden – oder wegfal- renwagen aus den neunziger Jahren. Mit Am Freitagmorgen stehen freies 96ZPS815806 und damit eine Clubsport-Ausführung
gibt den Geist auf. Eigentlich könnte len. Verzicht auf Ausstattungsdetails ihren knapp 300 PS müssen sie weich Fahren und ein Kennenlernen des aus dem Modelljahr 1995, zu erkennen am Buchsta-
Kurz nach der Fahrzeugübergabe: bereits mit proviso-
rischem Glasdeckel versehen Wolf Stratmann in Ruhe zusammenpa- steht in der Prioritätenliste ganz oben. und ohne Reibungsverluste gesteuert Pannoniarings auf dem Programm. ben P. Weil die Produktion seinerzeit auslief, sicherte
cken und Ersatz besorgen. Doch am Was nicht unbedingt notwendig ist, ent- werden wie Indoor-Karts. In Kurven sind Unangenehm heiß ist es. Die Kühlwas- sich Wolf Stratmann obendrein ein spätes Exemplar.
Montag, den 7. April 2008, erwartet fällt. Davon ist vor allem das Interieur große, weite Bögen von Vorteil. Freilich sertemperatur klettert in ungeahnte Er wäre gut beraten gewesen, für Sporteinsätze eine
ihn das nächste Sportfahrertraining auf betroffen. Die Sitz- und Lenkpositionen bringt diese Fahrtechnik ein Problem mit Höhen. Skatullas Betreuungsteam weniger wertvolle Basis heranzuziehen.
dem Salzburgring. Ausgerechnet seine legt die Radlastwaage fest. Dabei wird sich. Wer den Lenkradius früh öffnet, muss eingreifen, die Durchlüftung
Vereinskameraden des Porsche Club Is- das Gewicht des Fahrers so geschickt strebt unweigerlich der Fahrbahnbe- des Motorraums sicherstellen. Bislang Text: Carsten Krome
artal e.V. sind die Ausrichter. Dass über im Wagen platziert, dass beide Achsen grenzung entgegen, wo sich fast immer hatte es geheißen, diese Maßnahme
Die Ausführungsziffern – in der Chassisnummer an

Let the Games begin!


fünfter Stelle von hinten enthalten – im Überblick:

0 = 968 Coupé für Rest der Welt


1 = 968 CS Coupé für Rest der Welt
2 = 968 Coupé für USA + Kanada
Lagebesprechung am Salzburgring: Wolf Stratmann (re.) mit 3 = 968 Cabriolet für Rest der Welt
Ralf Skatulla 4 = 968 Cabriolet für USA und Kanada
9 = 968 Turbo S für Rest der Welt

Samstag, 5. April 2008: Anlieferung direkt ins Fahrerlager Preisentwicklung: Den Nimbus des Carrera RS wird der 968 Club-
des Salzburgrings Mozartpreis Salzburgring: großer Bahnhof für den Histo-Cup (www.histo-cup.at) Im Salzburger Schnürlregen: Neueinsteiger Stratmann zwischen BMW, Audi und Opel sport nicht erreichen, die 30.000-Euro-Schallgrenze aber schon

72 Porsche Scene Porsche Scene 73


TRANSAXLE CLUBS & CARS 1994er 968 Clubsport (CS) M030

1.100 Kilogramm:
erreichte Gewichtsvorgabe
Kunststofftechnik bringt
Wettbewerbsvorteile
Der Hauptbeitrag "Let the Games begin!" enthält eine
Vorgabe, die Wolf Stratmann zu Projektbeginn machte:
Er wollte einen 1.100 Kilogramm leichten 968 Club-
sport. Messungen bei der technischen Abnahme einer
Rennveranstaltung auf dem Salzburgring ergaben, dass
dieses Ziel um 74 Kilogramm verfehlt worden ist – trotz
Kunststofffenstern in den Türen. Zurzeit führt das Team
Autoaktiv Motorsport jedoch Versuche mit einem 1.100
Kilogramm leichten Experimentalfahrzeug durch, in dem
Trotz knapper Vorbereitungszeit: sauberer erster Auftritt am 17. Mai 2008
sich ein Vierzylinder-Turbomotor aus dem 944 befindet.
Zur Gewichtsoptimierung haben 380 Millimeter große
Karbon-Bremsscheiben in Verbindung mit Festsätteln
aus dem 996 GT3 Cup beigetragen. Darüber hinaus
sind Motorhaube, Türen und Heckhaube aus Kunststoff-
Materialien geeignet, deutliche Fortschritte zu erzielen.
Eine mit 5,5 Kilogramm angegebene Karbon-Motorhau-
be für den 968 liefert zum Beispiel Manfred Niederhof
(www.niederhof.com). Türen hat dp Motorsport (www.
dp-motorsport.de) im Programm. Da die professionellen
Kunststoff-Anbieter miteinander vernetzt sind, ist auch
die Beschaffung eines Heckdeckels aus einem Poly-
carbonat wie zum Beispiel Makrolon möglich. Insider
wissen, dass sich auf diesem Gebiet ein slowenischer
Betrieb engagiert. Leider sind für den 968 Clubsport
keine Aluminium-Hauben oder -Türen erhältlich. Diese
wären zwar schwerer als Kunststoffteile, bei interes-
sierten Sportfahrern aber beliebter. Fakt ist nämlich,
dass eine Karbon-Tür einen gekreuzten Flankenschutz
Reibungsoptimierung wie in der Supertourenwagen- Meisterschaft, kurz STW: Wer den Lenkradius früh öffnet, treibt in Richtung Randstreifen im Überrollkäfig erfordert. Dieser wird bei offiziellen
Wettbewerben zur Pflicht. Das gilt aber nicht für Sport-
3,2 Grad Sturz an der Vorderachse: Bitte beachten Sie das beifahrerseitige Vorderrad!
Let the Games begin! fahrerlehrgänge, die ohne technische Abnahme der
teilnehmenden Fahrzeuge auskommen. Sinn macht ein
Seitenaufprallschutz gerade bei diesen Events. Mehr
zum 1.100 Kilogramm leichten 968 turbo im Internet
sei nur bei Vierzylinder-Turbomotoren der mit von der Partie, zoomt sich aus in diesem Sportjahr. Stratmann ist in der unter: www.autoaktiv-motorsport.de. 
geboten. Der Hitzestau im 968 drängt der vorletzten Startreihe zurück ins Mit- Anfangsphase mitten im Pulk unterwegs,
zu radikalen Schritten vom Luftloch in telfeld. Der zweite Durchgang beschert als er eingangs Start und Ziel den Lenk- Text: Carsten Krome
der Frontmaske bis hin zum Entfall des Racing pur. Zwei Monate später erst ruft winkel früh öffnet. Er hat es einstudiert
Scheibenwischers. Das einfache Prinzip: der Hockenheimring. Alpenpokal und und verinnerlicht. Dabei gerät er ins
möglichst viel frische Luft in den Motor- Histo-Cup absolvieren die Veranstal- Gras. Doch die Wiese ist uneben. Eine
raum hinein, möglichst dieselbe Menge tung gemeinsam – Anlass genug, einen Bodenwelle hebelt den Porsche aus, der
an heißer Luft wieder hinaus! Bis zum Doppelstart zu riskieren. Vorher geht es im rechten Winkel zur Fahrbahn abbiegt
Zeittraining am Samstag vermeldet die zu Gustl Schmids Charity-Event an den und auf der gegenüberliegenden Sei-
von Transaxle-Fahrern gefürchtete Was- Salzburgring. Das Material bewährt sich, te der Fahrbahn hart in die Leitplanke
sertemperatur-Anzeige: alles okay. Ein nennenswerte Verschleißerscheinungen einschlägt. Dank moderner Sicherheits-
zweiter 968 des Teams Autoaktiv, von treten nicht auf. Dennoch ist eine 2.000 einrichtungen – Wiechers-Überrollkäfig,
James Melinz pilotiert, sichert sich mit Euro teure Ersatzteilbox der ständige Rennsitz, Fahrerbekleidung – kommt
einer halben Sekunde Vorsprung den Begleiter. Sie enthält neben Zahnriemen Stratmann ohne Verletzungen davon. Am
besseren Startplatz. Für Wolf Stratmann Bremsscheiben und Pagid-Beläge. Ge- 968 Clubsport M030 entsteht Totalscha-
ist die Welt in Ordnung. Er hat ausrei- lochte, innenbelüftete Scheiben können den. Ein Aufkäufer übernimmt den Rest-
chenden Rennspeed, um mithalten zu trotz Sichtprüfung reißen und ausbre- wert. An einen Wiederaufbau ist nicht zu
können. Das zeigt sich auch beim ersten chen. Gut beraten ist, wer einen zweiten denken – vorzeitiges Ende eines Traums?
Lauf am Sonntag. Im Kampfgetümmel Satz dabei hat. Beim Ausblick auf das kommende Sport-
der ersten Runde rutscht der schwar- jahr erwähnt er einen zweiten 968 in Ralf
ze 968 von der Piste und gräbt sich ins Am 31. August 2008 wird diese Feststel- Skatullas Bestand. Der ist nach kapitalem
Kiesbett ein – das Aus. Drei Stunden lung zur Randnotiz. Es ist wieder Renntag Motorschaden mit einem Vierzylinder-
später ist der Frontmotor-Porsche wie- auf dem Pannoniaring, zum zweiten Mal Turbo versehen worden und wäre sogar Versuchsstadium: 380 Millimeter große Karbon-Bremsscheiben
Zwei Welten auf dem Pannoniaring: links der 968, rechts Stefan Ertls 911 (964) turbo
mit Festsätteln aus dem 996 GT3 Cup am 968

74 Porsche Scene Porsche Scene 75


TRANSAXLE CLUBS & CARS 1994er 968 Clubsport (CS) M030

geeignet, weiter vorne zu fahren. Beson-


ders clever: Das begehrte Sechsgang-
Getriebe ist natürlich schon enthalten.
Im 944 turbo hätte es für viel Geld nach-
gerüstet werden müssen. Bleibt die Liai-
Tech-Facts
(Halter- bzw. Herstellerangaben)

Typ: 1994er 968 Clubsport (CS) M030


1994er 968 Clubsport (CS) M030

Anlage, serienmäßig schwarz lackierte


Vierkolben-Aluminium-Festsättel; ge-
lochte, innenbelüftete Scheiben M030;
Weihnachts Aktion
son Stratmann/Skatulla dem Histo-Cup
treu, wären ehemalige DTM-Autos die
Benchmark. Anders läge der Fall in der
Modelljahr (MJ): 1995 (P)

Fahrgestellnummer: WPO ZZZ


Pagid-Rennsport-Reibbeläge (Spezifi-
kation orange), definierte Kühlluftzu-
fuhr, Stahlflex-Leitungen, ABS
vom 15.11.2008
SuperSport-Serie des Alpenpokals. Über
das Feld der Vierzylinder berichteten wir
96ZPS815806

Karosserie: zweisitziges, geschlos-


Radaufhängungen: vorn und hinten
Einzelradaufhängung an Querlenkern
bis 23.12.2008
im Internet unter
in unserer Oktober-Ausgabe 2008. Die senes Coupé aus beidseitig feuerver-
und Federbeinen; Lagerung in starren
Entscheidung, wohin die Reise führt, wird zinktem Stahlblech; Original-Werksla-
Buchsen, einstellbare Domlager; Stabi-
demnächst fallen. ckierung in Unischwarz
lisatoren; Original-Stoßdämpfer über-

Text: Carsten Krome


Fotos: Rudi Schulz, Wolf Stratmann, Team
Aufbaumaßnahmen Autoaktiv Motor-
sport, D-82024 Taufkirchen: Fahrzeug
zerlegt, gewichtsoptimiert und neu
holt oder erneuert, Vermessung und
Feineinstellung; 3,2 Grad Sturz an der
Vorderachse; korrigierter Höhenstand
www.petzoldts.de
Autoaktiv Motorsport aufgebaut; Bremsbelüftungs-Einlässe
Räder: einteilige Original-Felgen im
anstelle der Nebelscheinwerfer, Ver-
Cup-Design (7,5J x 17 vorn und 9J x
zicht auf den Klappmechanismus der
17 hinten), Distanzscheiben (18 mm
Scheinwerfer, Frontmaske zwecks
vorn und 22 mm hinten)
Optimierung der Luftzufuhr aufge-
schnitten; Verkleidung, Lüftermotor, Reifen: Michelin-Rennsportreifen (pro-
Abdichtung zwischen Haube und filloser Slick bei trockener Straße, 240
Schottwand sowie Scheibenwischer mm Laufflächenbreite vorne/hinten
zwecks Optimierung der Durchlüftung/ aufgrund der Radlastverteilung
Entlüftung des Motorraums ausge-
baut; gewichtsoptimierte Seitentüren Interieur: Verzicht auf Ausstattungsde-
mit Makrolon-Fenstern, einstellbarer tails, tief geschüsseltes OMP-Dreispei-
Heckflügel Typ 968 turbo S; elektrische chen-Lenkrad, langer Schalthebel, Ent-
Servo-Lenkhilfe aus Mercedes A-Klasse fall des Teppichbodens einschließlich
einschließlich Starterbatterie zur bes- Bodenkleber, Feinjustierung der Lenk-
seren Gewichtsverteilung in die Reser- und Sitzposition mit der Radlastwaage
veradmulde verlegt; vom Vorbesitzer Leergewicht (einsatzfertig, gemessen
montierter Wiechers-Überrollkäfig mit am 23.05.2008): 1.174 kg Moderne Fahrzeuglacke sind oft sehr sensibel und
hinterer Querabstützung auf fest ver-
schweißten Bodenplatten Gewicht Vorderachse (feinjustiert und müssen sorgfältig gepflegt werden. Speziell
gemessen auf der Radlastwaage): dunkle Lacke zeigen bei falscher Behandlung
Motor: flüssigkeitsgekühlter Vierzy-
Konsequenz der Gewichtsverteilung: identische Reifengrö- linder-Leichtmetall-Reihenmotor Typ
592 kg
sehr schnell feine Kratzspuren. Damit Ihnen ein glänzendes,
ßen vorn wie hinten
M44/43; vier Ventile pro Zylinder, zwei Gewicht Hinterachse (feinjustiert und dauerhaftes Ergebnis gelingt, haben wir von verschiedenen
obenliegende Nockenwellen, Einlass- gemessen auf der Radlastwaage):
Nockenwellenverstellung Typ Vario- 582 kg
Herstellern hochwertige Produkte zusammen gestellt.
Cam, Digitale Bosch-Motor-Elektronik
(DME), sequenzielle Kraftstoffein-
Leergewicht Basisfahrzeug (Ver- Ihnen stehen die kompletten Profi-Programme von Aristoclass,
gleichswert): 1.320 kg
spritzung, bis auf speziell gefertigte LiquidGlass, Meguiar´s, Flex, Festool, und House of Kolor zur Verfügung.
Abgasanlage inklusive HJS-100-Zellen- Höchstgeschwindigkeit: 252 km/h Physik und Chemie, die sonst nur Profis in die Hände bekommen.
Katalysator keine leistungssteigernden Holen Sie sich Ihren
Maßnahmen
Beschleunigung (0 - 100 km/h): 6,5 Besuchen Sie unseren Internet-Shop und stellen Sie sich
sec. aktuellen Gesamtkatalog.
unter www.petzoldts.de Ihr persönliches Pflege-Paket zusammen.
Hubraum: 2.990 ccm
Laufleistung zum Zeitpunkt der Foto- Anruf genügt.
Motorleistung: 245 PS produktion: 75.516 km Sie machen das glänzend!
maximales Drehmoment: 305 Nm bei Notwendige Ersatzteile vor Ort:
4.100/min Zahnriemen, Bremsscheiben, Reibbelä-
ge (insgesamt 2.000 Euro)
Kraftübertragung: Sechsgang-Schalt-
getriebe M220 (lange Serienüberset- Saisonkosten 2008:
zung) mit der Hinterachse zu einer
Einheit verschraubt, Verbindung mit Anschaffung Basisfahrzeug: 13.000
dem Frontmotor durch drehelastische Euro
Transaxle-Antriebswelle, Lagerung in Aufbau, Vor- und Nachbereitung:
Verbindungsrohr; Doppelgelenkwellen 15.000 Euro
an den Hinterrädern; Differenzialsper-
re (40 %); Sachs-Einscheiben-Sinterme- Teilnahme an sechs Veranstaltungen:
tall-Sportkupplung 15.000 Euro
Kosten: 13.000 Euro für die Basis, weitere 15.000 für Auf-
bau und Vorbereitung Bremsanlage: hydraulische Zweikreis- Gesamtaufwand: 43.000 Euro

76 Porsche Scene Petzoldt´s oHG · Lütkenheiderstr. 10 · 58099 Hagen - Germany · Tel. (0 23 31) 48 33 40 · Fax 48 33 410
CLUBSZENE EVENT ADAC-Eifelrennen Nürburgring

Zeitzeugen, regulären Rennserien,


Einladungsläufen, Gleichmäßigkeits-
prüfungen sowie 1.000 edlen Auto-
mobilen. 2008 erstreckte sich das
Spektrum von historischen Formel-1-
Rennwagen der siebziger und acht-
ziger Jahre bis hin zu 100 Vorkriegs-
fahrzeugen.

Meisterschaftsentscheidungen galt es
ebenfalls zu notieren, und eine betraf
Christopher Stahl. Mit dem 934/5 –
wir stellten Mensch und Maschine in
unserer November-Ausgabe 2008 vor
– sicherte sich der Bonner den Klas- Legenden leben: Hochkaräter von 962 C bis 917/10 füllten das
sensieg in der GTC TC'81, einer inter- 140 Meter lange Ausstellungszelt im Fahrerlager
nationalen Rennserie für historische
Grand Tourisme und Tourenwagen. Stimmungslage auf den Punkt: “Grup-
Über 30 Teilnehmer stellten sich dem pe 5, Gruppe 6, Gruppe C – das war
Starter – mehr als sonst. Im Saison- meine Zeit. Beim Eifelrennen fühlte ich
verlauf hatte es Probleme gegeben, mich zurückversetzt in mein früheres
das Feld zu füllen. Einzige Ausnahme: Leben.” Dass die Nordschleife bei die-
Nostalgie pur: Müssen Sie nicht auch an Gérard Larrousse und den leichtesten Renn-911er aller Zeiten denken? Zu früher Stunde: Aufgeteilt in zwei Läufe über jeweils 200 Kilometer, fand auch eine Langstreckenprüfung statt das "Jim Clark Revival" auf dem Ho- ser Zeitreise eine wichtige Rolle spielt,
ckenheimring – wir berichteten in Aus- steht außer Frage. Entscheidend ist,
Kein Ereignis auf der Nürburgring-Nordschleife blickt auf eine längere Tradition überschattete das Rennen. Am Sams- 1927 war das ADAC-Eifelrennen die gabe 07/2008. Neuauflagen großer, wie man sich ihr nähert. Es ist durch-
zurück als das ADAC-Eifelrennen. 1927 war es die offizielle Eröffnungsveranstal- tag gegen 8:48 Uhr prallte Hansruedi offizielle Eröffnungsveranstaltung traditionsreicher Renntage sind zurzeit aus denkbar, dass sich Harald Hacken-
tung. 81 Jahre später würdigte ein Oldtimer-Festival – Nachfolgeevent der ADAC- Portmann mit seinem Ford Mustang und Rudolf Caracciola der erste Sie- ein Wachstumsmarkt. Für Kirchturm- bergs Konzept einer Revivalfahrt hin-
im Streckenabschnitt Wehrseifen ger. Ihm haftete der Ehrfurcht gebie- veranstaltungen gilt das Gegenteil. ter Führungswagen über das Feld der
Nürburgring Classic – Fahrernamen von Rudolf Caracciola bis Klaus Ludwig. Der
frontal gegen eine zusätzlich durch tende Nimbus eines "Ring-Meisters" Die Abwärtsbewegung der Porsche Porsche-Legenden hinaus durchset-
tödliche Unfall eines Schweizer Privatfahrers rückte wieder einmal die besondere Reifenstapel gesicherte Leitplanke. an. Ehrfurcht, weil allein schon das Classic Car Trophy (PCC) bestätigt di- zen wird. Der ehemalige Rennsport-
Problematik der "Grünen Hölle" ins Bewusstsein. Seit 1927 ist sie nicht nur die Durch den Aufprall – einen Airbag be- Überleben als Meisterleistung galt. es. Vor Jahresfrist, als das ADAC-Eifel- meister Klaus Ludwig bekannte: "Wir
schönste, sondern auch die anspruchsvollste Rennstrecke der Welt. saß der Renntourenwagen nicht – erlitt Die Grüne Hölle forderte ihre Opfer, rennen noch ADAC Nürburgring Clas- waren auf der Nordschleife äußerst
Hansruedi Portmann schwere Brust- prominente wie namenlose. Mit heu- sic hieß, bot Promoter Siggi Hafner 37 vorsichtig unterwegs." Die Offiziellen

Racer und Sammler


verletzungen, denen er im Adenauer tigen Sicherheitsstandards mag sich Porsche-Fahrzeuge auf. Damals domi- sind gefordert, Erkenntnisse der dies-
Sankt-Josef-Krankenhaus erlag. Die vieles verbessert haben. Doch längst nierten Wolfgang und Michael Schrey jährigen Auflage zu verarbeiten. Dazu
Tragödie am Wehrseifen – der lang- nicht alle Neuentwicklungen sind auf beide Läufe mit ihrem Carrera RSR. gehört die positive Resonanz genauso
samsten Passage des Nürburgrings ältere Modelljahre übertragbar. Darin 2008 war beim ADAC-Eifelrennen von wie die Tatsache, dass ein Teilnehmer
– rief die besondere Problematik des liegt das Dilemma eines Events, das der Porsche Classic Car Trophy nichts sein Bekenntnis zur automobilen Kul-

H
arald Hackenberg konnte strah- von Porsche-Rennfahrzeugen am Start. Eifelkurses wieder einmal ins Bewusst- sich zwischen Klassiker-Festival und zu sehen – gewiss auch, weil die Hälf- tur mit dem Leben bezahlte.
len. Der Porsche-Restaurateur Von den Fahrern der 550 Spyder bis sein. Die Nordschleife ist nicht nur die Sportereignis positioniert. Das ADAC- te der Aktiven abgewandert ist. Der
nahm das Revival des ADAC- zu den Gruppe-C-Piloten haben sich schönste, sondern auch die anspruchs- Eifelrennen soll zum Herbsttreffen Ex-Porsche-Rennleiter und -PR-Chef Text: Carsten Krome
Eifelrennens zum Anlass, vier Dutzend alle auf die Nordschleife gefreut. Wir vollste Rennstrecke der Welt. Im Juni der Szene werden – mit berühmten Manfred Jantke brachte die aktuelle Fotos: ADAC Nordrhein e.V.
Rennsportwagen an den Nürburgring haben zwei Gruppen vereinen können,
einzuladen. "Legenden leben", taufte die eigentlich grundverschieden sind
Hackenberg eine Revivalfahrt über die – Racer und Sammler. Sie zusammen-
Nordschleife. Zwei Schrittmacher kon- zufassen, den Wettbewerbscharakter
trollierten das Feld der Hochkaräter. herauszunehmen und die Präsentation
Als Piloten engagiert: die Le-Mans- der Fahrzeuge auf der Strecke sowie
Sieger Gijs van Lennep (1971, 1976) im 140 Meter langen Zelt im Fahrer-
und Klaus Ludwig (1979, 1984, 1985). lager in den Vordergrund zu stellen,
Beide verständigten sich auf eine ge- hat exzellent funktioniert. Wir hatten
mäßigte Gangart, um die wertvollen ein Treffen mit toller Atmosphäre, die
Sammlerstücke nicht zu gefährden. Vision ist aufgegangen!”
917 waren mit von der Partie, 550 Spy-
der, 904, 935, 956 und 962, aber auch Zuschauer kamen natürlich auch –
Exoten wie der 1977er Schmidt-Koh- 28.000 über das gesamte Wochenen-
lender. Dabei handelt es sich um einen de verteilt. Es hätten einige mehr sein
offenen, 2004 neu aufgebauten Pro- können, wäre das sportliche Haupt-
totypen mit 964-Motor, den Auftrag- ereignis nicht im Zeitplan versteckt
geber Willi Kauhsen liebevoll als sein worden. Jeweils um 8.30 Uhr startete
"Wägelchen" bezeichnete – wir be- samstags wie sonntags ein 200-Kilo-
richteten in unserer Ausgabe 05/2008. meter-Lauf auf der Nürburgring-Nord-
"Unsere Hoffnung hat sich voll erfüllt", schleife. Die Addition ergab eine Prü-
freute sich Initiator Hackenberg. "Es fung über 400 Kilometer. Der tödliche
war eine noch nie dagewesene Fülle Unfall eines 62-jährigen Schweizers Faszination Nordschleife: nicht nur für Rolf Richter aus Seesen/Harz eine besonders reizvolle Aufgabenstellung Fahrerlageratmosphäre: Mit dem Carrera 6 ist Dr. Armin Zumtobel aus Mayrhofen in Tirol ein gern gesehener Gast

78 Porsche Scene Porsche Scene 79


RACING LEGENDS Kremer-935 K3

Führungsfahrzeug: Den 935 K3 von Kremer steuerte Klaus Ludwig am 26. und 27. September 2008 Aerodynamische Retuschen: höhergezogene Dachpartie für verbesserten Geradeauslauf in Le Mans

Klaus Ludwig: alle meine Schweste rfahrzeuge Starparade: Klaus Ludwig (mit Siegerkranz) und Kremer Racing dominierten die Saison 1979 nach Belieben

Beim Revival des ADAC-Eifelrennens auf dem Nürburgring waren Klaus Ludwig te John Greasley den Unfallwagen des später übernahm es Axel Plankenhorn. Meister kaufte es für die IMSA-Serie son 1978 zog sich das Unternehmen aus
(58) und Gijs van Lennep (66) eingeladen worden, Führungsfahrzeuge zu steuern. Münchners Willy Koenig dazu. Doch erst Nach den 24 Stunden von Le Mans 1981. Der gebürtige Essener Alwin der Deutschen Automobil-Rennsport-
im Februar 2007 ist Koenigs Fahrgestell 1979 erfolgte der Umbau auf die K3- Springer ließ weitreichende Modifika- meisterschaft zurück. Kremer machte
Ludwigs stilechter Untersatz: ein 935 K3 im Orange des Kräuterlikör-Fabrikats
Nummer 009 0003 für einen Sammler − Aerodynamik. Klaus Ludwig steuerte tionen einfließen, unter anderem einen ohne Hauptsponsor weiter und stellte
Jägermeister. War es das Originalfahrzeug, mit dem Ludwig 1979 sowohl die
und Weitervermarkter − neu aufgebaut die Hybrid-Version bei ausgewählten Karosseriekit namens "AIR M16". Als für 1979 einen schneeweißen 935 K3 auf
Deutsche Automobil-Rennsportmeisterschaft als auch die 24 Stunden von Le Mans worden. Marken-Weltmeisterschaftsläufen. Sie Howard Meister sich zurückzog, stieg die Räder. Der damals 29-jährige Klaus
gewann? Der Altmeister gab Auskunft: “Mit diesem Fahrzeug war ich zwar nicht bescherte ihm obendrein den Titel des Preston Henn aus Fort Lauderdale im Ludwig gewann zehn von elf Rennsport-
unterwegs, sondern mit einem Schwesterauto. Trotzdem weckt es Erinnerungen John Greasley trennte sich nicht nur von Deutschen Rennsportmeisters 1979. US-Bundesstaat Florida in das Projekt meisterschafts-Läufen und die 24 Stun-
an eine tolle Zeit. Ich verbinde mit einigen Fahrzeugen hier so viele Geschichten, seinem Teileträger, sondern auch vom Denn beim alles entscheidenden Lauf ein. den von Le Mans. Nach dem Triumph an
dass man wahrscheinlich ein Buch daraus machen könnte." Ex-Ludwig-K3. William Cotter ließ sich auf dem Hockenheimring crashte Lud- der Sarthe musste er freilich den Wagen
diese Chance nicht entgehen. Seitdem wig im Training und musste in Axel Die ursprüngliche Stahlblech-Karosserie wechseln – aus genannten, für Kremer

I
n ein solches Buch würde die Fest- Wagen heute besichtigen will, kann dies ist der Amerikaner Stammgast bei Mee- Plankenhorns Einsatzwagen umstei- wich einem Aluminium-Gitterohrrah- lukrativen Gründen. Der 935 K3, den
stellung gehören, dass Ludwig im in Indianapolis tun. Der anschließend tings wie den Monterey Historic Auto- gen. Plankenhorn seinerseits kam im men. Unklar ist, was aus dem 1978er Klaus Ludwig beim Revival des ADAC-
Verlauf der Saison 1979 gleich drei von Klaus Ludwig gesteuerte 935 K3 mobile Races. Beim dritten Fahrgestell Kunden-935 (Chassis Nummer 930 890 Original-Gehäuse geworden ist. Da und Eifelrennens ausführte, entstand nach
verschiedene 935 K3 steuerte. Der Le- – das Chassis Nummer 009 0002 – be- handelte es sich um einen 935 turbo 0022) des Bremers "John Winter" unter. dort wird berichtet, es sei in Deutsch- der Saison 1979 und wies Unterschiede
Mans-Siegerwagen mit der Fahrgestell- fand sich seit den achtziger Jahren im aus der Werks-Kundensportabteilung. Dieses Auto ging 1984 in den Besitz des land wiederaufgebaut und gelb lackiert zum Beispiel im Heckbereich auf.
nummer 009 00015 ging noch kurz vor Bestand des Engländers John Greasley. 1978 ausgeliefert, lief das Chassis Pink-Floyd-Schlagzeugers Nick Mason worden. Das wäre zumindest kurios.
dem Start der 24 Stunden in den Besitz 1993 bescherte es ihm die britische GT- Nummer 930 890 0013 anfangs mit über. Zurück zum Fahrgestell Nummer Denn dieser 935 turbo war zu keinem Text: Carsten Krome
der Amerikaner Don und Bill Whitting- Landesmeisterschaft. Um die Ersatzteil- Bob Wollek in der Deutschen Automo- 930 890 0013 – oder dem, was davon Zeitpunkt gelb, sondern der letzte in Fotos: Thomas Englert, Werkfotos
ton über. Sie zahlten in bar. Wer den versorgung langfristig zu sichern, kauf- bil-Rennsportmeisterschaft. Ein Jahr übrigblieb! Der Amerikaner Howard Vaillant-grünen Farben. Nach der Sai- Bilstein, Privatarchive

Ludwigs zweites Einsatzauto: Nach den 24 Stunden von Le Mans 1979 kam das Chassis Nummer Siegerwagen der 24 Stunden von Le Mans 1979: Das Fahrgestell Rennlegenden beim Revival des ADAC-Eifelrennens: vier 935 turbo in einer Reihe, Dritter im Bunde: Chassis Nummer 930 890 0013 (im Bild vorn) lieferte das
009 0002 Nummer 009 00015 steht in Indianapolis vorn der 1977er K2 Werk 1978 als Komplettfahrzeug an Kremer

80 Porsche Scene Porsche Scene 81


AUSBLICK

IMPRESSUM
PORSCHE SCENE LIVE erscheint in
jeder Hinsicht unabhängig von der
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, sämtlichen Händlern,
Clubs oder Vereinigungen.

Ausgabe 01/09, Januar ‘09

Herausgeber u. Verlag
TV Trend Verlag GmbH
45678 Herten

im Unternehmensverbund

Vestische Mediengruppe Welke

Redaktion
MI Medien-Informationsdienst
Hoffmann u. Partner GmbH & Co.,
Postfach 1610,D-45674 Herten,
Tel. +49(0)2366/808-104, Fax +49(0)2366/808 149,
E-Mail-Adresse: red.porsche@vest-netz.de
Chefredaktion
A. Rudolf Welke (v.i.S.d.P.), Carsten Krome
Chef vom Dienst
Weiß und Gelb: Rätselraten um ein Farbschema Peter Löschinger
Lektorat
Steffi Biber, Julia Winkler
In unserer dritten Ausgabe überhaupt, es war PORSCHE SCENE 02/2003, stellten wir einen Redaktion/Fotografie
GT2-Umbau auf der Grundlage eines 964 Carrera RS vor. Dr. Thomas Streckenbach hieß Klaus Borkowski, Dieter Debo, Torsten Ganser,
Elisabeth ­Kassing, Carsten Krome, Marcel Kühler,
der Besitzer, in Weiß und Gelb war die Clubsport-Version lackiert. 2005 berichteten wir Christian Petzoldt, Marc Timmer, A. Rudolf Welke
über die K+W-Hausmesse in Schwerte. Dabei fiel uns ein 993 turbo S in einem ähnlichen Marketing
Arno Welke
Farbschema auf: Weiß und Gelb. Daraus schlossen wir, dass Streckenbachs Clubracer die
Artwork/Layout/Bildbearbeitung
Lackiervorlage gewesen sei – und lagen falsch damit. Wolfgang Pohl gewährte tiefe Einblicke Bastian Mühlmeyer, Marcus Zablotny
in die Historie seines 993 turbo S, der direkt nach der Werksauslieferung bei Uwe Gemballa Anzeigenverwaltung und Layout
in Leonberg sein Äußeres veränderte - und nicht nur das. Wir rollten die Vergangenheit VMS Hoffmann GmbH & Co.KG,
Postfach 1464, D-45672 Herten,
auf, trafen uns zum großen Fotoshooting in Witten/Ruhr und bereiteten eine umfassende Tel. gewerbl. Anzeigen: +49(0)2366/808-210,
Tel. private Anzeigen: +49(0)2366/ 808-200,
Story vor. Doch die Geschichte verlief ganz anders... Fax +49(0)2366/ 808-248
Anzeigenleitung
Bettina Piontek, Sebastian Spohr
Lithografie
Wuchert und Welter GmbH, Bochum

Die Bank ist geschlossen: Quo vadis, RS Spyder?


Druck
Dierichs Druck+Media GmbH & Co. KG
Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel
Vertrieb
Der RS Spyder ist 2005 als Kunden-Rennsportwagen konzipiert worden. Drei Jahre später Deutschland, Österreich, Schweiz, MZV, Eching,
haben drei Teams den Prototypen endlich auch in Europa eingesetzt. Zwei von ihnen waren Tel.: +49(0)89/31906-0,
Fax: +49(0)89/31906-113, www.mzv.de
sogar bei den 24 Stunden von Le Mans 2008 aktiv. Zum Saisonende folgte die Ernüch- ISSN
terung: Beide beende- 1611-3381
ten ihre Engagements. Abonnementsverwaltung
MPS Medien Post Shop GmbH & Co.
Auch in der American Distribution KG,
Le Mans Series ste- Postfach 2122, D-45679 Herten,
Tel.: +49(0)2366/808-300,
hen die Zeichen auf Fax: +49(0)2366/808-349,
E-Mail: mps@vest-netz.de
Rückzug. Dabei sind
für die kommenden 24
Das Copyright für alle Beiträge liegt beim Verlag.
Stunden von Le Mans Nicht namentlich gekennzeichnete Beiträge ge-
sieben RS Spyder auf ben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion
wieder. Nachdruck - auch auszugsweise - oder
einen Streich eingela- jegliche Form der Vervielfältigung nur mit
schriftlicher Genehmigung des Verlages.
den worden. Werden Für unverlangt eingesandte Beiträge wird keine
die früher einmal hoch Haftung übernommen.
gehandelten Startplät-
ze verfallen? Big money
racing in Zeiten der Fi- Weitere Motor-Titel aus dem TV Trend Verlag:
nanzkrise - Analyse und Ausblick. Näher dran an der motorsportlichen Realität: das letzte ®
(Europe)
Saisondrittel der Langstrecken-Meisterschaft 2008 auf der Nürburgring-Nordschleife.

AUDI SCENE
LIVE

Mehr Community unter: www.porsche-scene.de Mitgliedschaften:

Ausgabe 02/09 erscheint am 16. Jan. 2009 Änderungen vorbehalten VDZ

82 Porsche Scene