Anda di halaman 1dari 12

C 219 W 221

Montageanleitung W 209 W 251


W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)

Das in der Anleitung beschriebene Produkt wurde unter Beachtung der erforderlichen Sicherheitsanforder-
ungen entwickelt, gefertigt und Kontrollen unterzogen.
Um eine einwandfreie und sichere Funktion zu gewährleisten und Gefahren für Personen und Sachen
auszuschließen, muss dieses Produkt sachgemäß eingebaut werden. Der Einbau darf daher nur von ge-
schultem Fachpersonal erfolgen, das über die für den Einbau erforderlichen Kfz-spezifischen Sach- und
Fachkenntnisse und das erforderliche Werkzeug verfügt. Hierzu müssen Sie die Montageanleitung sorg-
fältig gelesen und verstanden haben

Kontrollieren Sie vor Beginn der Arbeit die Vollständigkeit der zum Lieferum-
fang gehörende Teile.

Im Lieferumfang BRABUS-Leistungskit D6 (III) Plug & Play:

Menge: Bezeichnung:

1x Steuergerät PowerXtra
1x Halter
1x Kabelbaum
1x BRABUS Schriftzug
2x Powered by BRABUS Schriftzug
1x Tüv-Teilegutachten
1x Montageanleitung

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 1 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
C 219 W 221
Montageanleitung W 209 W 251
W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)

Steckerbelegungsplan

1. Anschluss für die PowerXtra


2. Kabelstück bitte nicht knicken!!!
3. Anschluss an die Fahrzeugmasse
4. Anschluss für Raildrucksensor (Stecker mit 3 Leitungen)
5. Anschluss für Mengenregelventil
6. Injektor-Anschluss für den Piezo-Injektor 4. Zyl.
7. Anschluss für Ladedrucksensor (Stecker mit 3 Leitungen)
8. Injektor-Anschluss für den Piezo-Injektor 1. Zyl.

(Abbildung 1)

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 2 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
C 219 W 221
Montageanleitung W 209 W 251
W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)
Kabelverlegungsplan

(Abbildung 2)

Montage am Mengenregelventil (Spannungsversorgung)

1. Ziehen Sie den Originalstecker des Mengenregelventils ab und verbinden


Sie diesen mit dem BRABUS Adapter (Stecker 5; Abb.1/2).

2. Befestigen Sie den Adapter mit einem Kabelband am Fahrzeugkabelbaum


des Mengenregelventils.

3. Verbinden Sie den BRABUS Stecker mit dem Mengenregelventil.

4. Achten Sie darauf, dass die elektrischen Leitungen vor Beschädigungen


geschützt sind und kontrollieren Sie nochmals den korrekten Sitz der
Anschlussstecker.

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 3 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
C 219 W 221
Montageanleitung W 209 W 251
W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)

Montage am Ladedrucksensor

5. Ziehen Sie den Originalstecker des Ladedrucksensors ab und verbinden


Sie diesen mit dem BRABUS Adapter (Stecker 7; Abb. 3).

6. Befestigen Sie den Adapter mit einem Kabelband am Fahrzeugkabelbaum


des Ladedrucksensors.

7. Verbinden Sie den BRABUS Stecker mit dem Ladedrucksensor.

8. Achten Sie nach dem Einbau darauf, dass die elektrischen Leitungen und
Stecker nicht mit dem Ventilator in Berührung kommen.

(Abbildung 3)

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 4 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
C 219 W 221
Montageanleitung W 209 W 251
W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)

Montage am Injektor

1. Ziehen Sie die Originalstecker der Injektoren vom 1. Zyl. (Stecker 8; Abb. 4)
und 4. Zyl. (Stecker 6; Abb. 5) ab und verbinden Sie diesen mit dem BRABUS
Adaptern.

2. Befestigen Sie die Adapter und die Leitungen mit einem Kabelband am Rail
in Richtung des Raildrucksensors.

3. Verbinden Sie die BRABUS Stecker mit den Injektoren.

4. Achten Sie darauf, dass die elektrischen Leitungen vor Beschädigungen


geschützt sind und kontrollieren Sie nochmals den korrekten Sitz der
Anschlussstecker.

(Abbildung 4) (Abbildung 5)

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 5 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
C 219 W 221
Montageanleitung W 209 W 251
W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)

Montage am Raildrucksensor

1. Ziehen Sie den Originalstecker des Raildrucksensors ab und verbinden Sie


diesen mit dem BRABUS Adapterstecker (Stecker 4; Abb. 6).

2. Befestigen Sie den Adapterstecker mit einem Kabelbinder, damit dieser


vor den Temperaturen des Turboladers und der Abgasanlage geschützt ist.

3. Achten Sie darauf, dass die elektrischen Kabel frei verlegt sind und nicht
gequetscht werden.

(Abbildung 6)

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 6 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
C 219 W 221
Montageanleitung W 209 W 251
W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)
Einbauort des Steuergerätes

1. Befestigen Sie den Halter des PowerXtra Steuergerätes an einem geeigneten


Punkt.

2. Wir empfehlen, das Steuergerät in der Modulbox zu verbauen.

3. Bei W 211 / C 219 / W/S 204 Fahrzeugen beachten Sie bitte Seite 9.

4. Bei W 463 Fahrzeugen beachten Sie bitte Seite 10.

5. Verbinden Sie den Kabelbaum mit dem Steuergerät und achten Sie darauf,
dass die Steckverbindung nicht unter Zugbelastung steht.
Achtung! Den Rot gekennzeichneten Bereich des Kabels nicht knicken!!!
(siehe Abb. 7)

6. Stecken Sie das Steuergerät in den Halter.

(Abbildung 8)

7. Verbinden Sie das schwarze Massekabel mit der Fahrzeugmasse.

8. Kontrollieren Sie zum Schluss alle Steckverbindungen.

9. Führen Sie eine Probefahrt durch.

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 7 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
C 219 W 221
Montageanleitung W 209 W 251
W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)

Nur bei Viano W 639

Da der V6 Motor im Viano im hinteren Bereich schwerer zugänglich ist, hier


ist besonders der Raildrucksensor zu beachten, empfiehlt es sich die Motor-
abdeckungen wie im oberen Bild vollständig nach DC Montageanweisung zu
entfernen.
Der Öleinfüllstutzen lässt sich, nach Entfernen einer Befestigungsschraube, nach
links drehen und abnehmen.
Montageort des PowerXtra Steuergerätes ist die Modulbox.

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 8 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
C 219 W 221
Montageanleitung W 209 W 251
W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)
Nur bei W/S 211/204/C 219

Bei diesen Modellen (MoPf) wird ein spezieller Halter geliefert.


(Teile und montierter Halter siehe Bild)

Lieferumfang: (Nur bei 211/204/219 Modellen!)

2x Schraube 3,9 x 9,5mm

2x Schraube 4,8 x 9,5mm

2x Blechmutter 3,5mm

1x Aluminium Halter

- Bauen Sie den Halter, wie im Bild zu sehen, zusammen.


- Entfernen Sie den Innenraumluftfilter um an das Steuergerät zu gelangen.
- Befestigen Sie den Halter mit den 4,8 x 9,5mm Schrauben am Steuergerät.
- Clipsen sie das BRABUS Steuergerät ein.

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 9 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
C 219 W 221
Montageanleitung W 209 W 251
W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)
Einbauorte G-Modell W 463

Beachten Sie bitte die leicht veränderte Einbaulage beim G-Modell!


Das Steuergerät wird mit Hilfe der Overbox verbaut. (siehe nächste Seite!)

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 10 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
C 219 W 221
Montageanleitung W 209 W 251
W/S 211 W/X164
W/S 203/4
BRABUS ECO-Power Xtra D6 (III) W 639 W 463
Teile-Nr.: XXX-736-00 V6 (OM 642)
Der Einbau erfolgt wie bei den anderen Modellen. Das Steuergerät wird in einer
Overbox verbaut.

Der Zusammenbau erfolgt nach der Nummerierung der Bauteile.

Wählen Sie einen geeigneten Einbauort aus.

Reinigen Sie die Klebefläche mit dem Reinigungstuch.

Ziehen Sie die Schutzfolie des Klebestreifens ab und drücken Sie die Box fest
auf die Klebefläche.

V10 Datum: 26.01.2009 Seite 11 von 11


BRABUS GmbH Formblatt-Nr.: 001/02/96
           Kabelsatz D6 000‐736‐05‐T3 
    Wiring harness D6 000‐736‐05‐T3 
 
 

Wichtiger Hinweis/ important hint


Der Kabelsatz für die Leistungskits D6-III ist mit einer
Zusatzfunktion ausgestattet, die einen zusätzlichen
Temperaturfühleranschluss ermöglicht.

Dieser zusätzliche Temperaturfühler wird nur bei Fahrzeugen


der Baureihen

W/ V221 S320/ 350CDI

W/ X164 (ML/ GL 350 CDI mit Euro 5-Abgasnorm)

verwendet.

Bei allen anderen Fahrzeugen bleibt diese Steckverbindung


zusammengesteckt, der Temperaturfühleranschluss wird
nicht benötigt!

The wiring harness, article-no. 002-736-05-T3 is equipped with


a special temperature-sensor connection. This connection is
only used when the performance-kit gets attached to following
cars:

W/ V221 S320/ 350CDI

W/ X164 (ML/ GL350 CDI/ Euro 5).

At all other cars this connection remains connected, the


temperature-sensor connector is not used.